Bayern 2 - Zeit für Bayern


2

Suchen genießen im September

Von: Gerald Huber und Anton Rauch

Stand: 04.09.2016 | Archiv

Symbolbild: Suchen und Finden von Schätzen | Bild: colourbox.com

Ein Überblick über die Vielfalt der Ferien - Genüsse im September in Bayern

  • Unbekannte Wildkräuter. Unterwegs im Allgäu mit Gunther le Maire.
  • Köstliche Birnen. Ein Birnensucher aus Beratzhausen in der Oberpfalz.
  • Verborgene Schätze. Geocaching rund um die Cadolzburg in Mittelfranken.
  • Glänzendes Gold. Auf Goldsuche im oberfränkischen Goldkronach.
  • Schimmernde Perlen. Perlmuscheln in niederbayerischen Bächen.
  • Verschlungene Wege. Der Irrgarten im Park Schönbusch in Unterfranken.
  • Ausgezeichnetes Essen. Die Suche nach der besten bayerischen Küche.

Oberfranken

Stolleneingang in Goldkronach | Bild: BR/Anja Bischof zum Artikel Goldkronach im Fichtelgebirge Im Bergwerk Gold waschen

Die ehemalige Bergbaustadt Goldkronach im Landkreis Bayreuth liegt am Fuß des Fichtelgebirges. Vieles in dem pittoresken Städtchen dreht sich auch heute noch um den Goldbergbau. Von Anja Bischof [mehr]

Schwaben

Wildkräutersuche mit Gunther Le Maine im Allgäu - hier im Kräutergarten | Bild: BR / Viktoria Wagensommer zur Bildergalerie mit Informationen "Wir leben mitten im Essen" Wildkräutersuche im Allgäu

Kaum ein Spaziergang, auf dem Kräuterspezialist Gunther le Maire aus Immenstadt nicht ein wertvolles Pflänzchen entdeckt, probiert und gegebenenfalls ausgräbt und seinen Wildkräutergarten damit bereichert. Viktoria Wagensommer hat ihn besucht. [mehr]

Mittelfranken

Familie Lohmann beim Geocaching in der Cadolzburg | Bild: BR / Matthias Rüd zur Bildergalerie mit Informationen Geocaching in der Cadolzburg Moderne Schatzsuche mit dem Handy

Neuerdings schwelgt auch die Bayerische Schlösserverwaltung im Suchfieber. Sie hat eigene Geocaching-Routen entworfen. Matthias Rüd hat sich mit einer ganzen Schatzsucherfamilie aufgemacht – auf der Suche nach dem Schatz in der Cadolzburg im Landkreis Fürth. [mehr]

Mainfranken

Der Weg ist das Ziel, der Sinn des Suchens und auch sein Reiz. Besonders schön zu erleben ist das in Irrgärten. Während der Zeit der Aufklärung aus der Mode gekommen, haben sie im 19. Jahrhundert ein Comeback erlebt. Aus dieser Zeit stammt auch der Irrgarten im Aschaffenburger Park Schönbusch. Einer der schönsten und bekanntesten in Bayern.  | Bild: BR / Anke Gundelach zur Bildergalerie mit Informationen Der richtige Weg Der Irrgarten im Park Schönbusch in Aschaffenburg

Während der Aufklärung sind Irrgarten und Labyrinth aus der Mode gekommen. Im 19. Jahrhundert haben sie ihr Comeback erlebt. Aus dieser Zeit stammt auch der Irrgarten im Aschaffenburger Park Schönbusch. [mehr]

Oberbayern

Symbolbild: Ausgezeichnetes Essen. Die Suche nach der besten bayerischen Küche | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Wirtshausprüfer unterwegs Ausgezeichnete bayerische Küche in Oberbayern

Statt Sterne gibt es für bayerische Gasthäuser blau-weiße Rauten. 300 Betriebe haben sich seit 2013 um das Qualitätssiegel beworben. Es geht dabei um Qualität und Regionalität. Hannelore Fisgus hat zwei Tester begleitet. [mehr]

Niederbayern

Symbolbid: Schimmernde Perlen | Bild: colourbox.com zur Bildergalerie mit Informationen Im Museum und im Wasser Perlen aus Niederbayerns Bächen

Perlmuscheln in unseren Gewässern sind selten geworden . Aber es gibt sie noch, streng geschützt in niederbayerischen Gewässern – und an niederbayerischen Pretiosen. Thomas Muggenthaler hat sich auf die Suche gemacht. [mehr]

Rezept

Wildkräutersuche mit Gunther Le Maine im Allgäu - hier der Kerbel, wichtgige Zutat für die feine Kerbelsuppe | Bild: BR / Viktoria Wagensommer zum Artikel Rezept Kerbelsuppe aus dem Allgäu

Das klassische Süpple, das es früher auch am Gründonnerstag gab, ist das Kerbelsüpple. Wir haben dieses Rezept aus dem Allgäu für eine feine Kerbelsuppe von Waltraud le Maine. [mehr]


Wildnis-Kartoffelsuppe | Bild: colourbox.com zum Artikel Bayern genießen - Rezept Kartoffelgulasch in der Wildnisschule

Wer im Wald unterwegs ist oder an einem Bogenbaukurs in der Wildnisschule teilnimmt, der braucht etwas Kräftiges. Sabine Simeoni empfiehlt, Kartoffeln, Zwiebeln, Kräuter und ein paar weitere Zutaten, einen großen Topf und dann geht's los. [mehr]

Beiträge hören:

Der Weg ist das Ziel, der Sinn des Suchens und auch sein Reiz. Besonders schön zu erleben ist das in Irrgärten. Während der Zeit der Aufklärung aus der Mode gekommen, haben sie im 19. Jahrhundert ein Comeback erlebt. Aus dieser Zeit stammt auch der Irrgarten im Aschaffenburger Park Schönbusch. Einer der schönsten und bekanntesten in Bayern.  | Bild: BR / Anke Gundelach zum Audio Verschlungene Wege Der Irrgarten im Park Schönbusch in Aschaffenburg

Im Labyrinth gibt es nur einen einzigen Weg, der irgendwann zum Ziel führt. Ein Irrgarten hat dagegen auch Sackgassen und führt, wie der Name schon sagt, in die Irre. Es ist ein besonderes Sucherlebnis, das sich im Park Schönbusch bietet. [mehr]


Wildkräutersuche mit Gunther Le Maine im Allgäu - hier zupft er Wildkräuter | Bild: BR / Viktoria Wagensommer zum Audio Wildkräutersuche im Allgäu Unterwegs mit Kräuterliebhaber Gunther le Maire

Der Wildkräuterspezialist Gunther le Maire aus Immenstadt kennt die Kräueter. Er erklärt sie auf seinen Spaziergängen und pflückt. Manche gräbt er auch aus und verpflanzt sie in den Wildkräutergarten. Viktoria Wagensommer hat sich mit ihm auf die Suche gemacht: [mehr]


Symbolbid: Schimmernde Perlen | Bild: colourbox.com zum Audio Kostbares finden Perlmuscheln aus niederbayerischen Bächen

Perlmuscheln in unseren Gewässern sind selten geworden . Aber es gibt sie noch, streng geschützt in niederbayerischen Gewässern - und an niederbayerischen Pretiosen. Thomas Muggenthaler hat sich auf die Suche gemacht. [mehr]


Symbolbild: Ausgezeichnetes Essen. Die Suche nach der besten bayerischen Küche | Bild: colourbox.com zum Audio Unterwegs mit den Testern Ausgezeichnete Bayerische Küche in Oberbayern

Anstatt Sterne gibt es für bayerische Gasthäuser bayerische Rauten. 300 Betriebe haben sich seit 2013 freiwillig um das Qualitätssiegel beworben. Die Tester, die für die Vergabe zuständig sind, kommen unangemeldet und inkognito. Hannelore Fisgus hat sie begleitet. [mehr]


Familie Lohmann beim Geocaching in der Cadolzburg | Bild: BR / Matthias Rüd zum Audio Schatzsuche in der Cadolzburg Goecaching mit Familie Lohmann

Neuerdings schwelgt auch die Bayerische Schlösserverwaltung im Suchfieber. Sie hat eigene Geocaching-Routen entworfen. Matthias Rüd hat sich mit einer ganzen Schatzsucherfamilie aufgemacht - auf der Suche nach dem Schatz in der Cadolzburg im Landkreis Fürth. [mehr]


2