Bayern 2 - radioWelt


2

Nicoley Baublies, IGL Nur wenige Jobs für Air Berlin Mitarbeiter

Das Versprechen von Air Berlin-Chef Thomas Winkelmann, 80 Prozent der Beschäftigten würden einen Job bekommen, bezeichnete Nicoley Baublies, Chef der Industriegewerkschaft Luftverkehr, als Beruhigungspille.

Von: Kerstin Grundmann

Stand: 12.10.2017

"Wenn ich mir anschaue, dass wahrscheinlich wirklich nur die Eurowings einstellt, dann gehe ich davon aus, dass nur 20 bis 30 Prozent der Air Berlin Mitarbeiter einen Job kriegen."

(Nicoley Baublies)

IGL Chef Baublies sieht Käufer in der Pflicht bei der Finanzierung einer Transfergesellschaft 

Helfen könnte den Beschäftigten eine Transfergesellschaft, in der sie weiterqualifiziert werden. Die Gewerkschaft Verdi hat die auf den Weg gebracht. "Das müssten im Prinzip die Käufer zahlen. Die profitieren jetzt massiv von der Pleite der Air Berlin und hätten natürlich die soziale Verantwortung." Baublies sprach hier konkret den Lufthansakonzern als Mutter von Eurowings an. "Die Idee ist gut,aber jetzt muss sie mit vereinten Kräften auch mit Geld versorgt werden."


2