Bayern 2 - radioFeature


15

Was Axel Springer Jr. und Rudi Dutschke gemeinsam hatten Der Tod des Fotografen

Am 3. Januar 1980 wird der Fotograf Sven Simon alias Axel Springer Junior in einem Hamburger Park erschossen aufgefunden. In Berlin wird am selben Tag der politische Aktivist Rudi Dutschke beerdigt. Sven Simons Freitod: Zufall oder letzte Revolte gegen den Vater?

Stand: 22.02.2017

Der Fotograf Sven Simon alias Axel Springer Junior wird in einem Hamburger Park erschossen aufgefunden. Am selben Morgen wird Rudi Dutschke, 1968 Hauptfeind der Springerpresse, beerdigt. Auch er war an den Folgen eines Schusses gestorben. Zwei zufällig zusammen treffende Ereignisse? Die Witwe von Rudi Dutschke ist von einem Zusammenhang überzeugt. Sven Simon "wird gewusst haben, welche Wirkung seine Tat an diesem Tag haben musste. Er hat sich umgebracht, um für seinen Vater zu sühnen." Zeit seines Lebens rang Axel Springer Junior darum, sich von einem übermächtigen Vater zu emanzipieren - und suchte gleichzeitig dessen Nähe und Anerkennung.

Axel Springer Junior und Rudi Dutschke

Zwei Nachkriegskinder, äußerlich sehr verschieden: Dutschke stammt aus einfachen Verhältnissen, sozialisiert in einem kleinen Ort in der DDR, Springer aus Hamburg, er wird erzogen in teuren Internaten. Das Feature erzählt die Geschichte der beiden nahezu gleichalten Männer, die mehr verbindet als der erste Berufswunsch: beide wollen Sportreporter werden.

Der Autor

Stefan Zednik, geboren 1959, aufgewachsen im Rheinland, studierte Philosophie, Literatur und Musikwissenschaften und arbeitet als freier Opernregisseur, Filmemacher und Journalist. In den letzten Jahren sind vor allem Feature-ähnliche Formate für den Hörfunk entstanden. Daneben auch Arbeiten im Dokumentar-filmbereich, wie zum Beispiel "Die Kunst der Fuge" über das Thema Flucht in die Musik (RBB/arte) oder „Weichet nur, betrübte Schatten“ über die Geschichte der Bachwoche Ansbach.

Produktion: rbb 2016
Redaktion: Gabriela Hermer
Regie: Guiseppe Maio

Hier können Sie das Manuskript herunterladen:

Der Tod des Fotografen Format: PDF Größe: 244,11 KB


15