Bayern 2 - Land und Leute


9

Land und Leute Das unbekannte Bayern entdecken

Wir mögen Felix Hoerburgers Schnubigelei, von der wir manchmal a kloans nonsenserl hören lassen. Wir lassen gern d' Biermösl blosn. Uns gefällt MM Prechtls Denkmalerei, auch wenn man sie im Radio nicht sehen kann. Wir reden nicht schön: Mund-Art ist kein Komödienstadel. Die Spezln vom Stammtisch sind die Amigos der Politik. Die traditionelle Haßliebe zwischen Bayern und Preußen beruhte nie auf Gegenseitigkeit.

Stand: 14.02.2012

Land und Leute | Bild: BR

Die Redaktion "Land und Leute" sammelt authentische Geschichten, die das unbekannte, auch das andere Bayern entdecken lassen, an Originale und Originelles erinnern statt Klischees und Kitsch zu reproduzieren. Sie vermittelt bayrische Geschichte - Kulturgeschichte, politische Geschichte, Sozialgeschichte - aus den verschiedensten Perspektiven, ohne das Hier und Heute aus den Ohren zu verlieren. Große Namen werden da mitunter ganz klein und kleine Namen ganz groß. "Land und Leute"-Geschichten beginnen vielleicht in Altötting und enden in Zimbabwe. Auch von Neuseeland nach Niederbayern ist es nicht unbedingt weit. Wir sind weltoffen im global village.


9