Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung

Was in den letzten Wochen passiert ist

Genschere im Körper | Bild: colourbox.com zum Audio Gen-Schere im Körper Neue Therapie getestet

In den Laboren boomen die neuen Genscheren. Die bekannteste trägt den Namen Crispr/Cas. Sie hat die Laborarbeit der Genforscher revolutioniert. Nun wurde eine solche Genschere erstmals eingesetzt, um Zellen im Körper eines Menschen genetisch zu reparieren. Gespräch mit Michael Lange, Wissenschaftsjournalist. [mehr]

Traktor bringt Gülle aus | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Schlaue Landmaschinen Künstliche Intelligenz in der Agrikultur

Traktor, Mähdrescher, Düngerstreuer: Die Landmaschinen der Zukunft bestechen nicht mehr durch mannshohe Räder. Selbstlernende Software und Satellitendaten sollen die Landwirtschaft effizienter machen. [mehr]

Blutdruck messen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bluthochdruck Neue Grenzwerte in den USA als Vorbild?

Wieviel ist zu viel? Für den Blutdruck gilt bisher ein Wert von mehr als 140/90. In den USA aber haben die zuständigen Fachärzte entschieden: Schon ab 130/80 gilt ein Patient als behandlungsbedürftig. Geschenk für die Pharmaindustrie? Oder sinnvolle Maßnahme um Folgeschäden zu vermeiden? [mehr]

Die Erde | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Klimakonferenz Warum viele US-Politiker weiter auf Klimaschutz setzen

US-Präsident Trump hat angekündigt, aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen, umso gespannter waren alle auf den Auftritt auf der Weltklimakonferenz in Bonn. Und die politischen Vertreter der USA sprechen klare Worte - gegen ihren Präsidenten. Miriam Stumpfe hat den Auftritt der Amerikaner beobachtet. [mehr]

GRACE | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Satelliten-Mission Wie GRACE die Erde ins Visier nimmt

15 Jahre lang sind die beiden Satelliten Grace 1 und Grace 2 um die Erde gekreist. Sie sollten das Schwerefeld der Erde vermessen. Doch nun geht ihr Treibstoff zu Ende und die Satelliten werden zum Absturz gebracht. [mehr]

Flut in Bangladesch | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Flucht vor dem Klimawandel Wie Menschen unter den Folgen leiden

Die Bedrohung durch den Klimawandel ist real: Schon jetzt verändert er das Leben vieler Menschen. Und schon jetzt gibt es weit mehr Klima- als Kriegsflüchtlinge. Besonders dramatisch ist die Situation in Südostasien. [mehr]

Die Erde | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Satelliten als CO2-Wächter Lässt sich Klimapolitik aus dem All überprüfen?

Aus welchem Land gelangen welche Mengen an CO2 in die Atmosphäre? Bisher berechnet man das vor allem aus dem Verbrauch von Öl, Gas und Kohle. Doch in Zukunft könnten Satelliten helfen. Und womöglich auch Staaten überführen, die falsche Angaben zu ihren Klima-Emissionen machen. [mehr]

Hohlraum in der Cheops-Pyramide entdeckt | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio Cheops-Pyramide Forscher entdecken riesigen Hohlraum

139 Meter hoch und viereinhalbtausend Jahre alt - die Cheops-Pyramide ist die größte und bekannteste Pyramide der Welt. Forscher haben das gewaltige Bauwerk nun mit einer ungewöhnlichen Methode regelrecht durchleuchtet - und eine rätselhafte Entdeckung gemacht. [mehr]

Skulptur am Schlammvulkan Lusi, die an den Ausbruch 2016 erinnern soll. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Schlammvulkan auf Java Benachbarte Magmakammer als Motor

Seit 11 Jahren spuckt der Vulkan "Lusi" auf der Insel Java Schlamm. Ganze Ortschaften liegen inzwischen unter bis zu 40 Meter dicken Schlammschichten begraben. Warum hört "Lusi" nicht auf, Schlamm zu spucken? Ein Osloer Forscherteam will das Rätsel nun gelöst haben. [mehr]

Ampullen mit Betäubungsmitteln wie Morphium, Piritramid/Dipidolor und Fentanyl  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Schmerzmittel für alle? Über den Missbrauch mit Opioiden

In den USA hat Präsident Trump den Gesundheitsnotstand ausgerufen wegen Missbrauchs von Opioiden. Droht uns auch in Deutschland eine Krise wegen Missbrauchs von Schmerzmitteln? Der Arzt Dominik Irnich von Schmerzambulanz der LMU klärt auf. [mehr]

Insektensterben | Bild: colourbox.com zum Audio Insektensterben Langzeitstudie liefert alarmierende Zahlen

Eine Langzeitstudie zum Insektensterben liefert dramatische Resultate: In Teilen Deutschlands sind die Bestände in den letzten 27 Jahren um drei Viertel geschrumpft. Noch rätseln die Forscher über die Ursachen. [mehr]

IQ - Wissenschaft und Forschung - W | Wissen | Bild: Bayern 2 zum Audio Ausgrabungskrimi in Ägypten Forscher entdecken Riesenstatue von Ramses II

Forscher haben mitten in Kairo Überreste von zwei gigantischen Statuen entdeckt. Eine davon zeigt den antiken Herrscher Ramses II. Warum diese Ausgrabungen so besonders sind, erklärt Dieter Raue, Mitglied der Grabungsleitung in Ägypten. [mehr]

Künstlerische Darstellung zweier verschmelzender Neutronensterne | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Gravitationswellen Beginnt eine neue Ära der Astronomie?

Forscher haben ein spektakuläres Gravitationswellen-Signal registriert: Ausgelöst wurde es durch die Kollision zweier Neutronensterne. Erstmals konnten sie dabei fast zeitgleich einen Gammastrahlenblitz beobachten. Astrophysiker weltweit sind begeistert. [mehr]

Nobelpreis | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Chemie-Nobelpreis Eingefrorene Moleküle

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an den Schweizer Jacques Dubochet, den gebürtigen Deutschen Joachim Frank (USA) und Richard Henderson aus Großbritannien. Sie entwickelten die sogenannte Kryo-Elektronenmikroskopie. [mehr]

Der Mond | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Gemeinsame Mondstation Russland und USA kooperieren

Russland und die USA wollen gemeinsam zum Mond. Sie wollen die Raumstation "Deep Space Gateway" bauen, die um den Mond kreisen soll. Als Testfeld und Zwischenstation für weitere Missionen ins Weltall. Autor: Stefan Geier [mehr]

Datenbrille | Bild: Projektgruppe Köster zum Audio Simulierte Bierzelt-Räumung Wie verbessert man die Sicherheitskonzepte?

Wo viele Menschen sind, braucht es Evakuierungspläne: Egal ob bei Warnungen vor Unwetter, Feuer oder Anschlägen - Veranstalter müssen Menschen schnell und ohne Panik in Sicherheit bringen. Software der Hochschule München soll dabei helfen. [mehr]

seismografische Aufzeichnung eines Erdbebens | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Sexy Musik Wie sie unsere Wahrnehmung von Berührungen verändert

Wann prickelt es, wenn uns ein anderer Mensch berührt? Wenn seine Finger besonders zart sind? Wenn wir ihn attraktiv finden? Im Zweifelsfall ist entscheidend, welche Musik wir dabei hören, hat ein Forscherteam herausgefunden. [mehr]

Das Skelett eines 40 000 Jahre alten Neandertalers | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Die lange Kindheit der Neandertaler Skelett aus Spanien gibt neue Einblicke

Moderner Mensch und Neandertaler - verbindet beide mehr als viele Forscher lange Zeit gedacht haben? Immer mehr Studien deuten darauf hin. Nun auch das Skelett eines Neandertaler-Jungen, das rekonstruiert worden ist. [mehr]

Mercedes-Benz F015 auf der IAA in Frankfurt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Gehackte Hinterachse Welche Gefahren birgt das autonome Fahren?

"Manipulierte Autos": Bei diesem Stichwort denken viele spontan an den Diesel-Skandal. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung bekommt der Begriff eine zweite Bedeutung: Hacker-Angriffe auf das digital hochgerüstete Auto der Zukunft. [mehr]

Hurrikan Irma | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Hurrikane Wie lassen sie sich vorhersagen?

Hurrikan Irma hat mehrmals die Richtung geändert, bevor er nun an der Westküste auf Florida getroffen ist? Hurrikane vorherzusagen ist bis heute kompliziert und das liegt auch daran, dass es schwierig ist, an genügend Daten zu kommen. [mehr]

Überflutete Häuse in Houston nach Hurrikan Harvey | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Extremwetter in den USA und Asien Sind wir mitten im Klimawandel?

Gigantische Hurrikane in der Karibik und den USA, ein Jahrhundertmonsun in Asien und Dürre in Ostafrika. Der Klimaforscher Mojib Latif ist sich sicher: Wir sind mitten drin im Klimawandel und müssen schnell handeln. [mehr]

Brian Haus steht vor dem Wassertank des Hurrikan-Labors. Das Wasser schlägt Wellen, ein Modellhaus wird von ihnen umspült. | Bild: Guido Meyer zum Audio Hurrikane Wirbelstürme aus dem Labor

Der Wirbelsturm "Irma" wird als Hurrikan der höchsten Kategorie fünf eingestuft. Um mehr über diese Stürme zu erfahren, haben US-Forscher einen Simulator entwickelt, in dem Hurrikane der Kategorie fünf künstlich erzeugt werden. [mehr]

Interkontinentalrakete auf einer Militärparade in Nordkorea | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Nordkorea Was ist eigentlich eine Wasserstoffbombe?

Nordkorea verkündet: Wir haben eine Wasserstoffbombe getestet. Stellt sich die Frage: Was macht so eine Bombe eigentlich aus und ist es überhaupt möglich, dass Nordkorea tatsächlich so eine Bombe entwickelt hat? [mehr]

Frisch gefangene Dorsche liegen auf Eis | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Earth Overshoot Day Wenn wir mehrere Erden bräuchten

Nächste Woche ist es wieder so weit, die Menschheit hat alle Ressourcen verbraucht, die die Erde zur Verfügung stellen kann. "Earth-Overshoot-Day" heißt dieser Tag und er kommt jedes Jahr früher. Vor 30 Jahren lag er noch im Dezember. [mehr]

Space Mining | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bergbau im All Was sich Luxemburg vom 'Space Mining' erhofft

Ausgerechnet das kleine Luxemburg will Vorreiter für die Europäische Raumfahrt werden: Als erstes Land in Europa hat es den Abbau von außerirdischen Bodenschätzen gesetzlich geregelt. Was genau steckt hinter diesen erstaunlichen Plänen? [mehr]

Die Aufnahme vom 12.07.2017 zeigt die Geburt eines gigantischen Eisberges in der Antarktis | Bild: Projectmidas/NASA/dpa zum Audio Rieseneisberg in der Antarktis - Schelfeis abgebrochen

In der Antarktis ist ein riesiger Eisberg entstanden: Über eine Länge von 200 Kilometern ist dort das Schelfeis vor der Antarktischen Halbinsel abgebrochen. Eine schwimmende Eisinsel ist entstanden, elfmal so groß wie der Bodensee. [mehr]

Anbau von Gemüse in der Antarktis | Bild: DLR zum Audio Gemüse unter Extrembedingungen Testanbau in der Antarktis

Frische Gurken, Radieschen, Salat - trotz eisiger Temperaturen und Polarnacht: In einem Gewächshaus für die Antarktis soll Gemüse ganz ohne Erde und Sonne wachsen. Im Dezember geht's los - gerade läuft in Bremen der Testbetrieb. [mehr]

ROBEX Rover | Bild: DLR zum Audio Testlauf auf dem Ätna Wenn Roboter Planeten erkunden

Weltraumforscher haben eine Vision: Roboter sollen auf anderen Planeten selbständig arbeiten. Doch dazu müssen sie die Maschinen vorher testen - unter möglichst realistischen Bedingungen. Ein ideales Testszenario: der höchste Vulkan Europas. [mehr]

Mehr Wissen

Schwebende Molekül-Bausteine | Bild: BR zur Übersicht Wissen im BR Faszinierende Welt der Wissenschaft im Bayerischen Rundfunk

Aktuelles und Hintergründiges aus der Forschung, den Weiten des Weltalls, rund um Natur und Umwelt, über Bildung und Geschichte: Hier finden Sie, was der BR zum Thema Wissen im Angebot hat. [mehr]


Faszination Wissen | Bild: BR zur Sendung Wissenschaft im BR Fernsehen Mehr wissen - online und unterwegs

Aktuelles und Faszinierendes aus der Welt der Wissenschaft, Forschung und Technik. Moderiert von Gunnar Mergner. Jeden Freitagmittag online, Montagabend im TV um 22.00 Uhr und danach auf Youtube. [mehr]


radioWissen | Bild: Bayern 2 zur Sendung radioWissen Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet eine Fülle unterschiedlicher Themen aus Geschichte, Literatur und Musik, Menschen und Religionen, Natur und Umwelt. Spannend aufbereitet für die Schule und für alle Bildungsinteressierten. [mehr]