Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung

Was in den letzten Wochen passiert ist

Das undatierte Foto zeigt eine Waldseemüllerkarte, die 2012 in der Universitätsbibliothek München eingebunden in einem Buch entdeckt wurde.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Historische Waldseemüllerkarte Wie man Fälschern auf die Spur kommt

Die Waldseemüllerkarte gilt als Schatz der Menschheitsgeschichte: Erstmals taucht dort der Kontinentenname "America" auf. Ein teures Exemplar aus München wurde jetzt als Fälschung entlarvt. [mehr]

Matabele-Ameise hat eine Termite erbeutet. | Bild: Erik T. Frank / Julius-Maximilians-Universität Würzburg zum Audio Hilfe garantiert Wann Ameisen zu Sanitätern werden

Das Individuum ist nichts, die Kolonie ist alles. So verhalten sich die meisten Ameisen. Würzburger Forscher haben nun in Afrika beobachtet, dass die dortigen Ameisen verletzte Artgenossen retten und zurück ins Nest bringen. Volkart Wildermuth [mehr]

Pflanzenschutzmittel wird mit dem Traktor auf ein Feld versprüht | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wenn Unkraut nicht vergeht Fruchtwechsel statt Monokultur!

Die Ernte-Verluste durch Unkraut sind weit höher als durch gefräßige Insekten oder Krankheiten. Nun werden auch noch die schärfsten Waffen gegen das Unkraut stumpf: immer häufiger ist es unempfindlich gegen chemische Unkraut-Killer. Englische Biologen machen Vorschläge, was Landwirte dagegen tun können. [mehr]

Braille-Schrift | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Braille-Schrift Ersetzen Apps bald die Punktschrift für Blinde?

Ludwig Braille erfand die Blindenschrift mit den sechs Punkten vor fast 200 Jahren. Heute ist die Braille-Schrift zwar noch fester Bestandteil auf dem Lehrplan blinder Kinder. Aber im Alltag verliert sie an Bedeutung. Von Nabila Abdel Aziz [mehr]

Das originalgetreue Modell des Weltraumlabors Columbus ist bei Airbus zu sehen | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio Private Raumfahrt, Raumlabor Columbus, Sommerzeit, Braille Magazin vom 07.02.2018

Erfolgreicher Start - Warum die private Raumfahrt abhebt / Forschung im All - 10 Jahre Raumlabor Columbus / Sommerzeit spart keine Energie - EU-Parlament will sie abschaffen / Braille-Schrift - Ersetzen Apps bald die Punktschrift für Blinde?. [mehr]

Maya-Stadt in Guatemala gefunden | Bild: BR zum Audio Neue Maya-Funde Einblicke in die ausgestorbene Zivilisation

Mit Hilfe der LIDAR-Technik haben Forscher in Ecuador Siedlungen im Hinterland der Maya-Städte entdeckt. Die Funde bestätigen, dass die Gegend vor etwa 3000 Jahren sehr viel dichter besiedelt war als angenommen. [mehr]

Eisbär auf einer Eisscholle im Arktischen Nationalpark in Russland | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Hungernde Eisbären Zu wenig Nahrung wegen schmelzendem Eis

Im Frühling beginnt die Jagdsaison der Eisbären. Dann fressen sie sich ein Fettpolster an, um den eisfreien Sommer zu überstehen. Doch die Robbenjagd wird wegen des Klimawandels immer schwieriger und die Tiere leiden Hunger. [mehr]

Eine schwangere Frau wird geimpft | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Grippe bei Schwangeren Verzicht auf Impfung kann gefährlich sein

Nur wenige werdende Mütter lassen sich gegen Grippe impfen. Dabei kann eine Influenza in der Schwangerschaft besonders schwer verlaufen. Das ist mitunter lebensbedrohlich für Mutter und Kind. [mehr]

Eine schwangere Frau wird geimpft | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Grippe bei Schwangeren, Kaiserschnitt, Forschungsförderung, Renaturierung Magazin vom 31.01.2018

Grippe bei Schwangeren - Verzicht auf Impfung kann gefährlich sein / Spätfolgen - Kaiserschnitte erhöhen Risiko für Fehlgeburten / Forschungsförderung - Wieviel Einfluss hat die Industrie? / EU-Projekt "Blaues Band" - Auch deutsche Flüsse werden renaturiert. [mehr]

IQ - Wissenschaft und Forschung - W | Wissen | Bild: Bayern 2 zum Audio Stickoxide, Zwangsfixierung, Fahrstühle Magazin vom 29.01.2018

Schädlichkeit von Stickoxiden - Braucht es Menschen als Versuchspersonen? / Zwangsfixierung in der Psychiatrie - Zum Wohle der Patienten? / Höher, leiser, schneller - Neue Fahrstühle für Wolkenkratzer. [mehr]

Autoauspuff | Bild: BR zum Audio Schädlichkeit von Stickoxiden Braucht es Menschen als Versuchspersonen?

Die von der Autoindustrie finanzierte Forschungsvereinigung EUGT hat Versuche mit Tieren und Menschen finanziert. Sie sollten testen, welche Auswirkung Autoabgase auf Lunge und Organismus haben. Sind solche Versuche sinnvoll? [mehr]

Die zwei geklonten Affen Hua Hua und Zhong Zhong | Bild: BR zum Audio Geklonte Affen Was sie für die Medizin bedeuten

Erst Schafe, dann Ratten: Jetzt haben chinesische Forscher Affen geklont. Eine Sensation? Was hat die Medizin davon? Ein Gespräch mit dem Primatenfoscher Rüdiger Behr. [mehr]

Die zwei geklonten Affen Hua Hua und Zhong Zhong | Bild: BR zum Audio Geklonte Affen, Gerd Antes, Schlaflabor Magazin vom 26.01.2018

Geklonte Affen - Was sie für die Medizin bedeuten / Zwischen Fakten und Träumen- Cochrane-Chef Gerd Antes / Schlafmesser am Handgelenk - Forscher entwickeln mobiles Schlaflabor. [mehr]

Öltanker "Sanchi" vor der chinesischen Küste | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Ölpest vor China Wie groß ist die Gefahr?

Am 6. Januar geriet im ostchinesischen Meer der iranische Tankers "Sanchi" in Brand. Er enthielt kein Rohöl sondern sogenanntes "Öl-Kondensat". Das sickert nun langsam aus den Tanks und verbreitet sich im Wasser. Wie sind die Folgen für die Umwelt? [mehr]

Erstes Flugtaxi in Dubai am 25.09.2017 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Flugtaxis, Gehirnentwicklung, Küchenhygiene, Prothesen Magazin vom 22.01.2018

Flugtaxis in Städten - Liegt die Zukunft der Mobilität in der Luft? / Gehirnentwicklung bei Teenagern - Warum Lernen und Impulsivität zusammen gehören / Keime in der Kochshow - Beeinflussen Fernsehköche unser Hygieneverhalten? / Prothesen aus dem 3D-Drucker - Schnellere Hilfe für Patienten in Uganda. [mehr]

Erstes Flugtaxi in Dubai am 25.09.2017 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Flugtaxis in Städten Liegt die Zukunft der Mobilität in der Luft?

Mal ist es ein Mini-Jet mit elektrischen Triebwerken, mal eine Drohne im XXL-Format - Technik-Start-Ups überbieten sich gerade mit Vorschlägen für sogenannte Lufttaxis. Fluggeräte, die autonom und per Elektromotor Passagiere befördern sollen. Liegt die Zukunft der Mobiltät in überfüllten Städten in der Luft? [mehr]

Der koreanische Pianist Jung Jae-il | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Hirnforschung Jazz- und Klassikpianisten "ticken" unterschiedlich

Wer über Jahre intensiv Musik macht, dessen Gehirn passt sich an - an komplexe Muster und Strukturen. Das lässt sich sogar nach Stilrichtung unterscheiden. Jazz-Pianisten "ticken" anders als Klassik-Pianisten. [mehr]

Tierversuche und Proteste | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Umstrittene Tierversuche TBC-Impfstudie manipuliert?

An Tuberkulose sterben jedes Jahr mehr als eine Million Menschen. Forscher haben nun ein Impfstoff an Babys getestet. Doch sie sind in der Kritik, denn die Tierversuche davor waren mangelhaft. [mehr]

Frau schnäutzt sich die Nase in ein Taschentuch | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Hundezucht, Stickoxide, Grippewelle, Herzbericht, Computeranimationen Magazin vom 17.01.2018

Tierquälerei - Warum Bulldoggen und Möpse überzüchtet würden / Stickoxide - Deutschland soll Grenzwerte einhalten / Grippewelle - Warum keine Gefahr aus Australien droht / Herzbericht - Warum sterben mehr Frauen als Männer? / Durchblicker - Die Wirkung von Computeranimationen. [mehr]

Französische Bulldogge | Bild: picture alliance / blickwinkel / B. Rainer zum Audio Tierquälerei Warum Bulldoggen und Möpse überzüchtet werden

Bulldoggen und Möpse werden häufig als niedlich empfunden und zieren deswegen oft die Werbung. Doch Tierschützer wollen das nun unterbinden - zum Schutz der Hunde. [mehr]

Fastfood | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Sprachassistent, Fastfood, Nashorn-Wilderei, Schweiß Magazin vom 15.01.2018

Alexa hört mit - Sprachsteuerung oder Datenkrake? / Ungesundes Fastfood - Warum das Immunsystem aggressiv wird / Rhino CSI - DNA-Hightech gegen Nashorn-Wilderer / Schwitzen für die Forschung - Fließt bei Männern mehr Schweiß? [mehr]

Bauarbeiter wischt sich Schweiß von der Stirn (Symbolbild). | Bild: picture-alliance/dpa/Frank Leonhardt zum Audio Schwitzen für die Forschung Fließt bei Männern mehr Schweiß?

Unterschiedlich schwitzende Menschen beschäftigen die Forscher schon lange. Jetzt ist belegt: Es gibt keinen Geschlechterunterschied. Von Florian Falzeder. [mehr]

Klonbaby / Fotomontage | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Der Traum vom menschlichen Klon Wie er Forscher angespornt hat

Vor 20 Jahren haben mehrere Forscher angekündigt, Menschen zu klonen. Erfolg hatte damit bislang niemand. Trotzdem hat die Technik die Wissenschaft weitergebracht - zum Beispiel im Kampf gegen seltene Krankheiten. [mehr]

Narzissmus | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Narzissmus, Altersbestimmung von Flüchtlingen, Cyberwar, Backpulver Magazin vom 10.01.2018

Sind Narzissten erfolgreicher als andere Menschen? / Altersbestimmung bei Flüchtlingen / Die neuen Kriege - Nato forciert digitale Angriffswaffen / 100 Jahre Backpulver. [mehr]

Space Mining | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bergbau im All Was sich Luxemburg vom 'Space Mining' erhofft

Ausgerechnet das kleine Luxemburg will Vorreiter für die Europäische Raumfahrt werden: Als erstes Land in Europa hat es den Abbau von außerirdischen Bodenschätzen gesetzlich geregelt. Was genau steckt hinter diesen erstaunlichen Plänen? [mehr]

Die Aufnahme vom 12.07.2017 zeigt die Geburt eines gigantischen Eisberges in der Antarktis | Bild: Projectmidas/NASA/dpa zum Audio Rieseneisberg in der Antarktis - Schelfeis abgebrochen

In der Antarktis ist ein riesiger Eisberg entstanden: Über eine Länge von 200 Kilometern ist dort das Schelfeis vor der Antarktischen Halbinsel abgebrochen. Eine schwimmende Eisinsel ist entstanden, elfmal so groß wie der Bodensee. [mehr]

Anbau von Gemüse in der Antarktis | Bild: DLR zum Audio Gemüse unter Extrembedingungen Testanbau in der Antarktis

Frische Gurken, Radieschen, Salat - trotz eisiger Temperaturen und Polarnacht: In einem Gewächshaus für die Antarktis soll Gemüse ganz ohne Erde und Sonne wachsen. Im Dezember geht's los - gerade läuft in Bremen der Testbetrieb. [mehr]

ROBEX Rover | Bild: DLR zum Audio Testlauf auf dem Ätna Wenn Roboter Planeten erkunden

Weltraumforscher haben eine Vision: Roboter sollen auf anderen Planeten selbständig arbeiten. Doch dazu müssen sie die Maschinen vorher testen - unter möglichst realistischen Bedingungen. Ein ideales Testszenario: der höchste Vulkan Europas. [mehr]