Bayern 2 - Hörspiel


12

Andreas Ammer Kaiser Wilhelm Overdrive

Ein Beitrag von: Hörspiel Pool

Stand: 12.01.2016 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Kaiser Wilhelm II. | Bild: picture-alliance/dpa

Mit Detlef Kügow, Lars Kurz / Realisation: Andreas Ammer / BR 1991 / Länge: 20'21 // DEUTSCHLAND 1914, der Phonograph brüllt: "Jeder Schuß ein Ruß! Jeder Stoß ein Franzos'! Jeder Tritt ein Brit‘'!". Kammersänger Caruso und Kaiser Wilhelm schreien Schalltrichter an, damit ihre Befehle leben für alle Zeiten. Grammophone halten Wacht am Rhein. Das Rauschen der Apparate programmiert den nationalen Rausch. Für die Klang-Speicher werden Schlachten in Echtzeit simuliert. Niemand wird nachher sagen können er habe nichts gehört. Und das Medium ist das Messer im Ohr der Massen - "HURRA!" DEUTSCHLAND ECHTZEIT, Klangverarbeitung: modernste Technologien tanzen in Vielspur auf dem Weltkrieg herum: Der "Kaiser Wilhelm Overdrive" koppelt sich in den akustischen Cyberspache zurück. Simultanhistorie. Phonographenphantasie. Soundstrukturalismus. Der "Kaiser Wilhelm Overdrive" verarbeitet nur wirklich echte Töne, die ein Dreivierteljahrhundert lang gespeichert wurden - Krieg ist Klang, bis Hirne nichts als SOUND sind.

Audioqualität

M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
14 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


12