Bayern 2 - Gesundheitsgespräch


7

Ausschlag, Juckreiz, Dauerschmerz?

Von: Beate Beheim-Schwarzbach, Klaus Schneider

Stand: 04.05.2017

Gürtelrose (medizinisch Herpes Zoster) ist eine Erkrankung der Haut, die sich in der Regel durch eine Rötung äußert, innerhalb der sich Bläschen bilden. Auslöser für Herpes Zoster ist das Varizella-Zoster-Virus, das auch die Windpocken hervorruft.

Experte:

Prof. Dr. med. Tilo Biedermann, Leiter der Klinik für Dermatologie und Allergologie 'am Biederstein' des Klinikums rechts der Isar der TU München

Doch wer glaubt, gegen das Virus immun zu sein, wenn er die Windpocken überstanden hat, der irrt. Denn das Windpocken-Virus versteckt sich nach der Erkrankung in den Nervensträngen und hält einen Dornröschenschlaf, oft über viele Jahrzehnte. Irgendwann wittern die Viren dann ihre Chance - zum Beispiel wenn das Immunsystem des Menschen geschwächt ist - und erwachen: Eine Gürtelrose entwickelt sich. Bei jedem zehnten Erkrankten bleiben auch nach Abklingen der Symptome einige Zeit lang Nervenschmerzen zurück.

Der Text beruht auf einem Interview von Beate Beheim-Schwarzbach mit Prof. Tilo Biedermann, Direktor der Klinik für Dermatologie und Allergologie 'am Biederstein' des Klinikums rechts der Isar der TU München.

Gürtelrose: Herpes zoster Gewebsschnitt Mikroaufnahme Vergrößerung 200:1  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wie sieht Herpes Zoster aus? Die Symptome einer Gürtelrose

Zuerst ist es nur eine kleine, rötliche Hautstelle, doch die dehnt sich aus, irritiert und schmerzt, und schließlich bilden sich Bläschen. [mehr]

Gürtelrose | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Was ist eine Gürtelrose? Wenn das Varizella-Zoster-Virus wieder aktiv wird

Auslöser für eine Gürtelrose ist das Varizella-Zoster-Virus. Es zählt zur Gruppe der Herpesviren und ist auch für Windpocken verantwortlich. [mehr]

Herpes Zoster | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Unterschiedliche Schmerzbilder Komplikationen und Langzeitfolgen bei Gürtelrose

Wandert das Varizella-Zoster-Virus über die Nervenbahnen nach außen zur Haut, ist das bei vielen Patienten mit extremen Schmerzen verbunden. Manche Patienten haben bereits Schmerzen, noch bevor Veränderungen auf der Haut erkennbar sind. [mehr]

Gürtelrose: Herpes Zoster | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gegen Schmerzen und Viren Therapie bei Gürtelrose

Weil eine Gürtelrose erhebliche Schmerzen auslösen kann, verordnen Mediziner heute in der Regel schnellstmöglich parallel zur anti-viralen Therapie eine Schmerztherapie. [mehr]


7