Bayern 2 - Gesundheitsgespräch


11

Der Mann, die Gesundheit und der Sex

Von: Holger Kiesel

Stand: 24.10.2017

Mann, der auf einem Bett sitzt und nach oben in die Kamera lacht. | Bild: picture-alliance/dpa

Sex gehört für (fast) jeden von uns ganz selbstverständlich zum Leben. Guter Sex macht uns ausgeglichener und steigert unsere Lebensqualität. Schlechter, zu wenig oder gar kein Sex kann unsere Gesundheit negativ beeinflussen, macht uns oft unzufrieden, belastet unsere Psyche und beeinträchtigt dann in vielen Fällen auch die Partnerschaft.

Experte:

Prof. Theodor Klotz, wissenschaftlicher Vorstand der Stiftung Männergesundheit und Chefarzt an der Klinik für Urologie, Andrologie und Kinderneurologie in Weiden in der Oberpfalz

Männer empfinden Sexualität häufig anders als Frauen, haben zum Teil andere Bedürfnisse und auch andere Probleme, wenn es um das Thema Sex und Gesundheit geht. Aber: Man(n) kann einiges tun, damit die 'schönste Nebensache der Welt' nicht zum Problem wird!

Der Text beruht auf einem Interview von Holger Kiesel mit Prof. Theodor Klotz, wissenschaftlicher Vorstand der Stiftung Männergesundheit und Chefarzt an der Klinik für Urologie, Andrologie und Kinderneurologie in Weiden in der Oberpfalz.

Paar, Mann und Frau, im Bett. Er lächelt sie an. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Sex und Gesundheit Ist Sex gesund?

Die Erektion ist ein feiner Gradmesser für die Gesundheit eines Mannes. Sie gibt zu Beispiel wertvolle Hinweise auf den Zustand des Gefäßsystems. [mehr]

Computertastatur, bei der eine Taste rot ist, auf der in weiß steht: "SEX". | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Sexualität und Gesellschaft "Generation Porno" und die sexuelle Reifung

Sexualität ist in vielen Lebensphasen ein schwieriges Thema für Männer. Egal, ob es um die Entwicklung der sexuellen Identität in der Pubertät geht oder um die veränderte Sexualität mit zunehmendem Alter. [mehr]

Antike griechische Statue eines nackten Mannes, die am Boden liegt. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die männliche Erektion Was bestimmt die Lust beim Mann?

Die Erektion ist ein feiner Gradmesser für die Gesundheit eines Mannes. Sie gibt zu Beispiel wertvolle Hinweise auf den Zustand des Gefäßsystems. [mehr]

Schematische Darstellung einer Prostata auf einem Computerbildschirm | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Was das Sexualleben stört Wenn die Prostata wächst

Viele Beschwerden und Probleme können das männliche Sexualleben negativ beeinflussen: Von einer größer werdenden Prostata, über verschiedene Erkrankungen bis hin zur Zeugungsunfähigkeit. [mehr]

Aus dem Boden wachsender weißer Spargel in Form eines erigierten Penisses. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Hilfen und Therapien Potenzmittel

'Dem Manne kann geholfen werden' – wenn es Probleme beim Sex gibt. Nicht nur zahlreiche Potenzmittel eröffnen neue Möglichkeiten, auch andere Therapien schaffen Abhilfe. [mehr]

Rote Aidsschleife auf weißem Grund. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Geschlechtskrankheiten HIV, AIDS, Tripper & Co.

In den Achtzigern hat AIDS die Welt in Angst und Schrecken versetzt. Heute ist die Immunschwäche in weiten Teilen eine beherrschbare chronische Erkrankung. Dafür sind andere Geschlechtskrankheiten wieder etwas auf dem Vormarsch. [mehr]


11