Bayern 2 - Dossier Politik

Meinung, Hintergrund, Analyse

Dossier Politik Meinung, Hintergrund, Analyse

Dossier Politik greift jede Woche ein Thema aus dem Bereich der Innen- und Außenpolitik auf. In Reportagen, Kommentaren und im Gespräch mit einem Studiogast werden Zusammenhänge und Hintergründe der oft komplexen politischen Vorgänge erklärt und verständlich gemacht. Dossier Politik will mit der ausführlichen Darstellung eines Themas in der täglichen Flut von Nachrichten und Informationshäppchen zur fundierten Meinungsbildung beitragen.

Nebenklägerin Gamze Kubaşik beantwortet Journalistenfragen in Beisein ihres Anwalts | Bild: dpa/picture alliance/ Foto: Andreas Gebert zum Audio mit Informationen Offene Fragen im NSU Komplex NSU-Prozess: Die Anklage der Opfer

Bundeskanzlerin Angela Merkel versprach den Opferfamilien umfassende Aufklärung des NSU-Komplexes, doch am Ende des über vier Jahre dauernden Prozesses gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Unterstützer des NSU sind sie enttäuscht: viele ihrer Fragen sind offen geblieben. Auch, weil Beweise vernichtet und Zeugen nicht gehört wurden. Von Thies Marsen [mehr]

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz steht am 24.9.2017 in Berlin in der Parteizentrale der SPD auf der Bühne. Schulz reagierte bei der Wahlparty der SPD auf die Veröffentlichung der Hochrechnungen zum Ausgang der Bundestagswahl 2017. Hinter ihm steht Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) | Bild: picture-alliance/dpa/ zum Audio mit Informationen Zuerst das Land, dann die Partei? Die SPD im Dilemma

Den Sozialdemokraten steht ein schwieriger Parteitag bevor. Werden sie Martin Schulz erneut das Vertrauen als Parteichef aussprechen? Fest steht: An der Basis rumort es, die Partei steckt in einem Dilemma. Von Nina Landhofer [mehr]

Blick in die Fußgängerzone des Ortes Murnau mit Blick auf die Alpen | Bild: picture alliance / Markus C. Hurek zum Audio mit Informationen Klimawandel und Stadtentwicklung: Das Jahrhundert der Städte Murnaus Kampf gegen die Abwanderung der Jugend

Bürgermeister proben den heimlichen Aufstand: Wo Nationalstaaten ihren Aufgaben nicht mehr gerecht werden, rücken Städte und Kommunen enger zusammen und bilden Bündnisse, zum Beispiel "Fearless Cities", Städte ohne Angst. Aber nicht nur die Mega-Cities vernetzen sich, auch kleine Kommunen werden aktiv. [mehr]