Bayern 2 - Bayerisches Feuilleton

Kultur und Geschichte Bayerns

Varian Fry und Jacqueline Breton, 1940/41 in Marseille | Bild: picture alliance / kpa / 90061 zum Artikel Varian Fry "Der amerikanische Schutzengel"

Aus Anlass seines 50. Todestages erinnert Ulrike Voswinckel an den "amerikanischen Schutzengel" Varian Fry. Der Journalist hatte 1940/41 alles daran gesetzt, die in die Falle geratenen deutschen, österreichischen und auch französischen antifaschistischen Flüchtlinge in Marseille zu retten. [mehr]

Dominik Graf (2012) | Bild: picture-alliance/dpa-Zentralbild/Martin Schutt zum Audio mit Informationen Dominik Graf Filmemacher aus Leidenschaft

Dominik Graf ist einer der herausragenden deutschen Regisseure der Gegenwart - einer, der auch im Fernsehen großes Kino macht. Zu seinem 65. Geburtstag erzählt der Münchner von Verbrechen und Städten, genauer gesagt: von Orten und Tatorten. [mehr]

Werner Herzog in Berlin während der 65. Internationalen Filmfestspiele (2015) | Bild: picture-alliance/dpa/Tim Brakemeier zum Artikel Die ekstatische Wahrheit Der Filmemacher Werner Herzog

Am 5. September wird Werner Herzog 75. Moritz Holfelder, der Herzogs Karriere über zwei Jahrzehnte hinweg beobachtet und begleitet hat, zeichnet ein Porträt des passionierten Filmemachers, der immer bis ans Ende geht - und dann noch weiter. [mehr]

"Der arme Poet" von Carl Spitzweg | Bild: picture-alliance/dpa/akg-images zum Artikel Kranke Dichter "Appetitlos, müde und leidend"

Warum nur befällt die hypochondria vaga gerade Schriftsteller so heftig und bevorzugt? Wahrscheinlich liegt es an der berufsbedingt vergrößerten Vorstellungskraft. - Justina Schreiber begibt sich auf die Suche nach Dichtern, die in ihren Krankheiten mehr als nur Metaphern sehen. [mehr]

Postkutsche, Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa/Daniel Karmann zum Audio mit Informationen Nostalgisch Reisen Hoch auf dem gelben Wagen und unter Dampf

Ulrich Zwack begibt sich sowohl im richtigen Leben als auch im Reich der Reiseliteratur auf eine nostalgische Reise zu Wasser, zu Lande und in der Luft. [mehr]

Ludwig Wittgenstein (1930) | Bild: picture-alliance / akg-images zum Audio mit Informationen Ludwig II. und Wittgenstein Der König und der Philosoph

Der König und der Philosoph. - Nein, nicht Friedrich der Große und Voltaire. Sondern Ludwig II. und Ludwig Wittgenstein. Genauer: Was Sie schon immer über die beiden wissen wollten. - Ein Sprachspiel und Gedankenspiel von Thomas Kernert. [mehr]

Angleridylle am Alatsee bei Füssen | Bild: picture alliance /dpa/Karl-Josef Hildenbrand zum Audio mit Informationen Fischen in Bayern Vom Tanz der Nymphen und dem Baden der Würmer

Nicht mit Angel, Schnur und Haken, sondern mit Aufnahmegerät und Mikrofon stellt Thomas Grasberger allen dreien nach - dem Fisch, dem Angler und der Faszination eines "Sports", der sich auch in Bayern bisweilen philosophisch gibt. [mehr]

Der schwedische Film- und Theaterregisseur Ingmar Bergman mit seiner Lebensgefährtin Liv Ullmann in München, 1976 | Bild: picture-alliance/dpa/Istvan Bajzat zum Audio mit Informationen Ingmar Bergman in München "Die Erschöpfung des Exils"

In den späten 1970er Jahren flüchtete der weltberühmte Regisseur Ingmar Bergman vor der schwedischen Steuerbürokratie ins Exil nach München, wo er am Residenztheater Regie führte und zwei (besonders pessimistische) Filme drehte. Die Stadt gefiel ihm, aber er gefiel ihr nicht. [mehr]

(r.-l.) Gruppenführer Bruckner, Martin Bormann und Julius Schaub gratulieren Adolf Hitler zum 50. Geburtstag | Bild: picture alliance/Mary Evans Picture Library zum Audio mit Informationen Hitlers schönstes Geschenk Wagners verschollene Ring-Partituren

Zu seinem 50. Geburtstag, am 20. April 1939, bekam Adolf Hitler von der deutschen Industrie eine Kassette voller Original-Partituren des von ihm glühend verehrten Richard Wagner geschenkt. Zuletzt gesichtet wurden die Partituren 1940, danach blieben sie verschollen. [mehr]