Bayern 2

radioSpitzen Georg Schramm beim Salzburger Stier (2)

Auftritt beim Salzburger Stier 2012 in Saarbrücken | Bild: Saarländischer Rundfunk/Oliver Dietze

Freitag, 15.06.2012
14:05 bis 15:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Kabarett und Comedy
Salzburger Stier 2012
Der Eröffnungsabend mit Georg Schramm (2)
Aufnahme vom 11. Mai 2012
im Großen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks in Saarbrücken
Wiederholung am Samstag, 16. Juni 2012, 20.05 Uhr

Zum 31. Mal wurde in diesem Jahr der "Salzburger Stier" vergeben. Die Auszeichnung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol gehört zu den renommiertesten Kleinkunstpreisen im deutschen Sprachraum und ist mit je 6.000 Euro dotiert. Ab 1982 wurde der "Stier" zunächst in Salzburg verliehen, dann ging er auf Reisen zu den Hörerinnen und Hörern der am Preisverfahren beteiligten Sender. Die diesjährige Preisverleihung fand im Mai in Saarbrücken statt.
Georg Schramm gewann den "Salzburger Stier" im Jahr 1990, zahlreiche weitere Auszeichnungen folgten, zuletzt im Februar der Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen des Deutschen Kleinkunstpreises. Mit Schramm werde ein "gradlinig-kompromissloser Kabarettist und renitenter Humanist" geehrt, "der böse-brillant den verbalen Schwachsinn und die verlogenen Erscheinungsformen heutiger Wertverkäufer desavouiert", so urteilte die Jury.
In der Tat gehört Georg Schramm zu den schärfsten politischen Kabarettisten der Bundesrepublik und zu den wenigen deutschen Künstlern, die als moralische Instanz hohes Ansehen genießen. Kurzzeitig war Schramm gar als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten im Gespräch. "Georg", so wird Kollege Dieter Hildebrandt zitiert, "sollte mir der Glaube an die wie immer geartete Wirksamkeit des Kabaretts abhandengekommen sein, als Du kamst, hatte ich ihn wieder!"
Seit Ende der 1990er Jahre steht Georg Schramm in unterschiedlichen Rollen auf der Bühne, mal als Oberstleutnant Sanftleben, mal in der Paraderolle des renitenten und streitbaren Rentners Lothar Dombrowski. Mit dicker Brille, strengem Seitenscheitel und schwarzem Lederhandschuh wurde der gebürtige Hesse in den Sendungen "Scheibenwischer" und "Neues aus der Anstalt" auch dem Fernsehpublikum bekannt. 2010 beschloss er, sich aus dem Fernsehen zurückzuziehen, um sich auf seine Bühnenauftritte zu konzentrieren. Seitdem ist er mit seinem Programm "Meister Yodas Ende. Über die Zweckentfremdung der Demenz" unterwegs.
Zur Eröffnung des "Salzburger Stiers" 2012 spielte Georg Schramm sein aktuelles Programm, in dem er wie immer klar Stellung bezieht und mit großer Leidenschaft an das persönliche Engagement seiner Zuhörer appelliert.
Einen Mitschnitt des Preisträgerabends mit Fritz Eckenga, Viktor Gernot und Jürg Kienberger senden wir in den radioSpitzen am 6. Juli 2012 um 14.05 (Wiederholung am 7. Juli 2012 um 20.05 Uhr) und am 13. Juli 2012 um 14.05 Uhr (Wiederholung am 14. Juli 2012 um 20.05 Uhr).

August 2014

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1. August 2. August 3. August
4. August 5. August 6. August 7. August 8. August 9. August 10. August
11. August 12. August 13. August 14. August 15. August 16. August 17. August
18. August 19. August 20. August 21. August 22. August 23. August 24. August
25. August 26. August 27. August 28. August 29. August 30. August 31. August

Dezember 2014

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1. Dezember 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember 5. Dezember 6. Dezember 7. Dezember
8. Dezember 9. Dezember 10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember
15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember
22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember 25. Dezember 26. Dezember 27. Dezember 28. Dezember
29. Dezember 30. Dezember 31. Dezember

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround