Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Können wir uns ändern?

Illustration: Hässliche Entleins zwischen schönen Schwänen | Bild: BR, colourbox.com

Mittwoch, 09.05.2012
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Prinzip "Hässliches Entlein"
Deutungsversuche aus der Psychologie

Die Macht der inneren Bilder
Eine Chance für Veränderung?

Das Kalenderblatt
9.5.1944
Erste Augenbank in New York eröffnet
Ausgewählte Beiträge als Podcast verfügbar

Prinzip "Hässliches Entlein" - Deutungsversuche aus der Psychologie
von Prisca Straub
Alle sagen, es sei plump, tollpatschig und ungewöhnlich hässlich: Das Entlein wird ausgegrenzt, gebissen, ausgelacht und verlässt schließlich zu Tode betrübt den Entenhof. Auf seiner abenteuerlichen Reise entdeckt das hässliche Entlein dann aber, wo es wirklich hingehört.
Inspiriert von der eigenen Biografie erzählt der dänische Schriftsteller Hans Christian Andersen die Geschichte eines Außenseiters: Im Bild des ungewöhnlichen Kükens schildert das Kunstmärchen den Entwicklungsweg eines instinktbegabten Wesens, das trotz zahlreicher Rückschläge mit viel Ausdauer ans Ziel kommt. Das Märchen vom hässlichen Entlein ist die Geschichte eines Fremdlings auf der Suche nach dem eigenen Weg und nach Zugehörigkeit - und damit auch eine zeitlose Aufforderung, die eigenen, prachtvollen Schwanenflügel auszubreiten. Bis heute hat das Märchen Modellcharakter für die Entwicklungspsychologie.

Die Macht der inneren Bilder - Eine Chance für Veränderung?
von Gabriele Bondy
Wer sich verändern will, muss neue Wege gehen oder verschüttete wiederfinden. Denn vieles, was wir anders machen wollen, haben wir früher schon einmal beherrscht: die Freude an der Bewegung, das vernünftige Essen, ein Leben ohne Alkohol oder Nikotin. Gilt das Wollen auch als erster Schritt sein in Richtung Kurswechsel, es gehört viel mehr dazu, erfolgreich zu sein. Warum es oft so schwierig ist, anstehende Veränderungen zu bewältigen, erläutert die Sendung anhand der Erkenntnisse aus Psychologie und Hirnforschung. Die machen jedenfalls deutlich: Auf nichts ist unser Gehirn besser programmiert, als ständig dazuzulernen.

Redaktion: Bernhard Kastner
Manuskripte bestellen (Bayern 2 Hörerservice)
www.br.de/radio/bayern2/service/manuskripte/manuskripte-bestellen

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.