Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk Gast: Alexander Schiebel, Dokumentarfilmer

Donnerstag, 07.12.2017
22:05 bis 23:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Anja Scheifinger im Gespräch mit Alexander Schiebel, Dokumentarfilmer
Wiederholung von 16.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Die Bewohner von Mals in Südtirol wollen ihren Ort zur ersten pestizidfreien Gemeinde in Europa machen. Alexander Schiebel unterstützt die Aktivisten, Obstbauern und Landwirte mit seinen Mitteln: einem Buch, einem Film und einer Werbekampagne.

Vom Unternehmer zum Erzähler
Schon als Jugendlicher ist Alexander Schiebel ein kleiner Revoluzzer, der die Welt verbessern will. Nach dem Abitur reist er zu einem Dorferneuerungsprojekt nach Indien und beginnt zu Hause in Österreich an einer "Umweltenzyklopädie" zu arbeiten, die jedoch an der Finanzierung scheitert. Als Regieassistent arbeitet er beim ORF, wird Dokumentarfilmer. Die neuen Möglichkeiten des Internets beginnen ihn zu faszinieren und er gründet eine Kommunikations-Agentur in Wien. Er hat Erfolg, fährt dicke Autos. Dann steigt er aus, erfährt vom "Wunder von Mals" und will sich selbst wieder als "als Erzähler entdecken". Müde vom Stadtleben zieht er mit seiner Familie nach Südtirol ins Zentrum des Geschehens.

Wunderwerkstatt mit Familienchaos
In "Eins zu Eins. Der Talk" mit Anja Scheifinger erzählt Alexander Schiebel, was seither alles passiert ist: So versuchte zum Beispiel der Landeshauptmann, die Ausstrahlung seines Films über Mals zu stoppen. Aber auch andere Projekte der "Wunderwerkstatt", die er gemeinsam mit seiner japanisch-französischen Frau betreibt, kommen zur Sprache. Und auch das chaotische Familienleben mit vier kleinen Kindern.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.