Bayern 2

Theo.Logik Seelsorge und Psychotherapie

Symbolbild Seelsorge und Psychotherapie | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 17.07.2017
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Seelsorge und Psychotherapie - Unterschiede und Gemeinsamkeiten
Grenze der Belastbarkeit. Unausgesprochene Konflikte in der Familie. Von Markus Kaiser
Mission oder Gehirnwäsche? Die Arbeit der Clearingstelle für "geistlichen Missbrauch". Von Friederike Weede
Harmonie oder Dissonanz? Das Verhältnis von Seelsorge und Psychotherapie. Von Barbara Schneider
Kunstprojekt Utopia Toolbox. In der Münchner Markuskirche wird an der Zukunft gearbeitet. Von Antje Dechert
Zusammenspiel von Kirche und Staat. Überholter Sonderfall oder gewollte Partnerschaft?
Kardinal Reinhard Marx im Gespräch mit dem Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts Andreas Voßkuhle. Von Barbara Schneider
Moderation: Karin Wendlinger
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Konflikt - und dann? Aussitzen, gute Miene zum Bösen Spiel machen, davonlaufen, explodieren oder unter den Teppich kehren? Theo.Logik-Autor Markus Kaiser hat bei seinen Recherchen festgestellt, dass Schweigen immer die schlechteste Alternative ist. Beratungsstellen helfen vor allem Familien, miteinander ins Gespräch zu kommen. Sprechen über vielleicht Unaussprechliches - dafür ist auch Raum in der Psychotherapie und Seelsorge. Wo ist der Unterschied, wo die Gemeinsamkeiten? Reporterin Barbara Schneider hat für Theo.Logik nachgefragt.
Bei der Seelsorge ist jedenfalls Vorsicht geboten: Gerade gegenüber christlichen Gruppierungen aus dem evangelikalen Spektrum wird häufig der Vorwurf erhoben, Menschen würden über ihren Glauben manipuliert oder psychisch unter Druck gesetzt. Die Grenze zwischen bewusst gesuchter christlicher Lebensorientierung und "Gehirnwäsche" ist nicht immer klar zu ziehen. Die Evangelische Allianz hat deswegen 2015 eine "Clearingstelle Geistlicher Missbrauch" eingerichtet. Theo.Logik- Autorin Friederike Weede stellt die Arbeit dieser Einrichtung vor.
Außerdem: In der Münchner Markuskirche wird derzeit an der Zukunft gearbeitet: In der Utopia Toolbox der Künstlerin Juliane Stiegele kann jeder seine Ideen einbringen: Wie soll mein Leben in Zukunft sein? Was soll sich verändern? Theo.Logik-Reporterin Antje Dechert war vor Ort und hat sich mit ganz persönlichen Utopien beschäftigt.
Und: Staat und Kirche - Ist eine klare Trennung in Deutschland nicht längst überfällig? Oder setzt man bewusst auf eine auch rechtlich verwobene Partnerschaft? Kardinal Reinhard Marx spricht darüber mit dem Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts Andreas Voßkuhle, am Geburtsort des Grundgesetzes auf Herrenchiemsee.

Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.

Juli 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

November 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround