Bayern 2

Zündfunk Playback: Greg Sage und die Wipers

Plattencover: Raster-Graphik mit quietschgelbem Hintergrund und schwarzen Linien | Bild: Park Avenue / Sub Pop

Samstag, 17.06.2017
19:05 bis 20:00 Uhr

Bayern 2

Playback: Greg Sage und die Wipers
Von Michael Bartle
Diese Sendung zum Nachhören unter: www.bayern2.de/zuendfunk
Ausgewählte Beiträge und Interviews als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Missverstanden, unterschätzt, von der Musikgeschichte schlecht behandelt - so fangen oft Texte über die Wipers an. Vor 40 Jahren haben sich die Wipers in Portland, Oregon gegründet - und waren damit eine der ersten Punkbands oben im hohen Nordwesten, kurz vor der kanadischen Grenze. Und eine ganz besondere noch dazu, auf der Zeitachse irgendwo zwischen den Sonics und Nirvana.  Greg Sage, ihr Boss, Sänger und Producer zählt heute noch die Jahre, wie lange die entscheidenden ersten drei Platten der Wipers von der Öffentlichkeit nicht kapiert und abgelehnt wurden. Nach seiner Rechnung hat das Debüt
9 Jahre, das zweite Album 7 Jahre, und "Over the Edge" sechs Jahre gebraucht, bis sie beim Hörer ankamen, obwohl die Band prominente Fans hatte wie den Nirvana-Produzent Steve Albini oder Blumfeld-Sänger Jochen Distelmeyer.  Die Wipers - zu Unrecht von der Geschichtsschreibung links liegen gelassen? Das wollen wir heute mit diesem Zündfunk Playback auf Bayern 2 ändern - 40 Jahre später.

August 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround