Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk Gast: Barbara Yelin, Illustratorin

Mittwoch, 11.01.2017
16:05 bis 17:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Norbert Joa im Gespräch mit Barbara Yelin, Illustratorin
Wiederholung um 22.05 Uhr
Als Podcast verfügbar

Biografische Geschichten in Bildern darzustellen gilt immer noch als ungewöhnlich. Barbara Yelin zeichnet Graphic Novels - Romane in Bildern. In ihrem Buch "Irmina" hat sie das Leben einer Nazi-Mitläuferin illustriert. Die Idee dazu bekam sie, nachdem sie Briefe ihrer verstorbenen Großmutter auf dem Speicher gefunden hatte. In ihrer jüngsten Comic-Biografie zeichnet sie das Leben der israelischen Schauspiel-Legende Channa Maron nach.

Ausgezeichnete Comic-Künstlerin
Barbara Yelin wächst in München auf. Während ihres Studiums zur Illustratorin kommt sie mit Graphic Novels in Berührung und ist von Anfang an fasziniert von der Möglichkeit, Geschichten in Bildern zu erzählen. Ihre ersten Veröffentlichungen erscheinen im comic-affinen Frankreich. Erst im Jahr 2010 wird ihr Roman "Gift" von einem deutschen Verlag publiziert. Im Jahr 2012 zeichnet sie einen regelmäßigen Comic für die Frankfurter Rundschau, derzeit sind ihre Zeichnungen auch im Berliner Tagesspiegel zu sehen. 2016 wird sie mit dem Max-und-Moritz-Preis als beste deutsche Comic-Künstlerin ausgezeichnet.

Alles Handarbeit
In "Eins zu Eins. Der Talk" mit Norbert Joa erzählt Barbara Yelin, warum sie ihre Geschichten nach wie vor mit der Hand und nicht am Computer zeichnet. Und sie berichtet über ihre Erfahrungen mit dem "Comic Camp", einem Kreativ-Workshop, der zugleich als Kennenlern-Plattform für Münchner und Flüchtlingen diente.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.