Bayern 2

Breitengrad Marpha - ein Dorf im Himalaya

Marpha – dicht aneinander gebaute Steinhäuser im Tal | Bild: BR/Barbara Kenneweg

Mittwoch, 18.06.2014
14:05 bis 15:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Marpha - ein Dorf im Himalaya
Von Barbara Kenneweg
Als Podcast verfügbar

Marpha liegt in der tiefsten Schlucht der Welt. Seit Jahrhunderten werden in der kargen Landschaft Gerste und Kartoffeln für den Eigenbedarf angebaut. Früher konnten die Marphalis sich einen gewissen Wohlstand durch die Lage an der alten Salzroute nach Tibet erwerben. Heute transportieren die Maultierkarawanen kein Salz mehr, sondern Kekse und Cola für die Touristen. Bekannt ist Marpha in Nepal außerdem als "Hauptstadt der Äpfel". Vor kurzem wurde die Schotterstraße in die nächste größere Stadt fertiggestellt. Plötzlich ist das bislang nur zu Fuß erreichbare Dorf an die Außenwelt angeschlossen. Das Leben verändert sich. Der Klostervorsteher von Marpha sagt: "Natürlich ist der Fortschritt gut für die Menschen. Aber früher, als das Leben wirklich schwer war, waren die Leute trotzdem glücklich. Jetzt werden sie immer fauler und wollen immer mehr." Eine Reportage von Barbara Kenneweg.

Breitengrad - die Auslandsreportage

Von Tromsö bis Sydney, von Novosibirsk bis Bogota - die Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks berichten aus der ganzen Welt.

September 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Januar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround