Bayern 2

radioMitschnitt LCD Soundsystem

Mittwoch, 03.01.2018
20:05 bis 21:00 Uhr

Bayern 2

LCD Soundsystem
Aufnahme des Konzerts vom 21. März 2007 in der Kleinen Elserhalle in München
Moderation: Ralf Summer

Ausgewählte Sendungen in der Bayern 2 App verfügbar

In den Nullerjahren gab es neben den "The"-Bands, die den Rock zurückbrachten (z. Bsp. The Strokes) einen zweiten wichtigen Trend: Indie-Bands, die uns das Tanzen lehrten: Hot Chip, Bloc Party oder das LCD Soundsystem. Die New Yorker Formation um den Produzenten und Sänger James Murphy sorgte mit einem Mix aus Disco-Rock und Punk-Funk für Furore. Das LCD Soundsystem beeinflusste viele andere Bands wie The Rapture oder Franz Ferdinand und machte das New Yorker Label DFA berühmt, auf dem sie ihre Maxis "Losing My Edge", "Yeah" und "Daft Punk Is Playing At My House" rausbrachten. Ab dem zweiten, ebenfalls gefeierten Album "Sound Of Silver" veröffentlichten sie schon bei einer größeren Plattenfirma. Nach dem dritten Album "This Is Happening" 2010 löste sich die Band auf, weil James Murphy sich nicht wiederholen wollte. Er produzierte Arcade Fire, remixte David Bowie und half bei dessen letztem Album "Blackstar" mit. Murphy wurde Vater, machte in Brooklyn in Wein und Kaffee - und wurde rückfällig. Im Frühjahr 2017 erschienen nach sieben Jahren Abwesenheit zwei neue Songs. "Call The Police" schaffte es in die Top 5 der US-Sales-Charts. Wir strahlen den  Konzert-Mitschnitt vom 21.03.2007 aus der Georg-Elser-Halle in München aus . München war damals die erste deutschen Stadt, die James Murphy besuchte.