Bayern 2

Zündfunk Generator Abgehängt - wenn Orte von der ICE-Verbindung abgeschnitten werden

Sonntag, 19.11.2017
22:05 bis 23:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Thank you for travelling - and bye bye!
Was passiert, wenn Orte von der ICE-Verbindung abgeschnitten werden
Eine Bahnreise von Florian Fricke
Internet: www.bayern2.de/zuendfunk
Als Podcast verfügbar

VDE 8 - hinter dieser kryptischen Abkürzung verbirgt sich eine der größten Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen seit der deutschen Wiedervereinigung. Erfurt wird dabei als neuer Bahnknotenpunkt etabliert und ab 10. Dezember 2017 wird eine neue ICE Strecke zwischen Leipzig und Nürnberg eröffnet. Die Fahrzeit von Berlin nach München wird sich dadurch von sechs auf vier Stunden verkürzen. Eine Segnung für die urbane Elite in den Metropolen - aber ein bitterer Verlust für die kleineren Städte auf der Strecke, die fürs Erste vom Fernverkehr der Bahn abgehängt werden. Jena, die Vorzeigestadt in den neuen Bundesländern, die Kreisstadt Saalfeld im Saaletal und Lichtenfels, die kleine Boomtown in Oberfranken.
Was bedeutet dieser Verlust für die betroffenen Städte und ihre Bürger? Eine französische Studie besagt, dass beim Verlust von öffentlichen Dienstleistungen wie Postämtern ein Gefühl des Abgehängtseins entsteht, was die Bewohner solcher Regionen wiederum zu leichterer Beute für Populisten macht. Florian Fricke hat sich in Berlin in den ICE nach München gesetzt und ist in Jena, Saalfeld und Lichtenfels ausgestiegen - eine Bahnreise mit Einschätzungen von Bewohnern, Politikern, Unternehmern und Wissenschaftlern wie Hartmut Rosa, gefeierter Theoretiker der Entschleunigung, der als Professor in Jena selbst von der Entwicklung betroffen ist. Wiederholung vom 15.01.2017

Ein genauer Blick auf die Welt

Die Welt, in der wir leben, wird immer schnelllebiger und komplexer. Was in der einen Woche unsere Schlagzeilen bestimmt hat, ist in der nächsten schon wieder von den Titelblättern und damit auch von unserem Aufmerksamkeitsradar verschwunden.

Der ZÜNDFUNK Generator setzt dieser Entwicklung bewusst eine andere Stimme entgegen. Er nimmt sich Zeit, Themen, die ihm wichtig sind, genauer zu betrachten.

In Serien und monatlichen Schwerpunkten können einzelne Entwicklungen in einen größeren Zusammenhang eingeordnet und diskutiert werden. Dabei stellt der ZÜNDFUNK Generator Autoren, Künstler, Aktivisten und Philosophen vor und greift aktuelle gesellschaftliche Debatten auf, vertieft und beleuchtet sie aus verschiedenen Perspektiven. Es geht um Literatur und Gesellschaft, Pop und Politik, das Universum und dem ganzen Rest.