Bayern 2

Bayern 2-Heimatsound Neue Musik aus Bayern und dem Alpenraum

Phil Vetter | Bild: Johanna Trunte

Sonntag, 19.11.2017
11:30 bis 12:00 Uhr

Bayern 2

Neue Musik aus Bayern und dem Alpenraum
Mit  BOY, Phil Vetter, Grant und vielen mehr
Moderation: Dagmar Golle

Valeska Steiner und Sonja Glass, die beiden Protagonistinnen der deutsch-schweizer Band BOY, gehören zu den großen Erfolgsstories von Grönland, dem Label von Herbert Grönemeyer. Ihre bisherigen beiden Album „Mutual friends“ und „We were here“ landeten in den Top 10 der Charts. Zum Jahresausklang präsentieren BOY ihren Fans Songs aus beiden Cds in akustischer Fassung auf ihrem neuen Album „Acoustic Collection“.

Phil Vetter ist ein Meister der gepflegten Melancholie, auch mit seinem neuen Album. Nach einer gelungenen Crowdfundingaktion geht er jetzt mit „Backyard Variations“.an den Start. Anders als bei seinem vorwiegend akustisch gehaltenen Vorgängeralbum „Das Blaue vom Himmel“ rockt Phil Vetter diesmal deutlich mehr, mit deutschen und wieder ein paar englischen Texten. Auch wenn Letztere für Außenstehende nicht immer zu verstehen sind - , Phil Vetter bedient sich gerne der Methode des „automatischen Schreibens“ - ist „Backyard Variations“ erneut ein Juwel der SingerSongwriterkunst ‚made in Germany‘.

Grant ist der österreichische Begriff für „schlechte Laune“. Doch auch wenn sich die fünf Mitglieder der gleichnamigen oberösterreichischen Band so bezeichnen, mag man ihnen Launenhaftigkeit beim besten Willen nicht unterstellen. Nachdenklich und lyrisch trifft es da wesentlich besser und das aus gutem Grund: Grant stehen auf Poesie. Auf ihrem Debütalbum vom letzten Jahr interpretierten sie unter anderem Goethe und Joseph Roth. Für ihr neues Album „Unter dem Milchwald“, das kommende Woche erscheint, ließen sie sich von dem 1953 verstorbenen walisischem Schriftsteller Dylan Thomas inspirieren. Dessen berühmtes Hörspiel „Under Milk Wood“ lieferte die Vorlage für den Albumtitel. Musikalisch ist „Under the milkwood“ eine gelungene Melange aus britisch beeinflusstem Indiepop zu österreichischen Texten.