Bayern 2

Evangelische Perspektiven Suchtkranke begegnen sich auf Augenhöhe

Suchtkranke berichten in Schulen über ihre Erfahrungen | Bild: BR/Andreas Boueke

Sonntag, 19.11.2017
08:30 bis 09:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Von Mensch zu Mensch
"In-Gang-Setzer" bringen Selbsthilfegruppen auf den Weg
Von Andreas Boueke
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

In Selbsthilfegruppen treffen Kranke nicht auf Ärzte oder Experten, sondern auf Menschen mit ähnlichen Lebenserfahrungen. Man begegnet sich auf Augenhöhe. Im Rahmen der Kirchen und verschiedener Verbände gibt es über hunderttausend Selbsthilfegruppen in Deutschland. Trotzdem ist der Bedarf an neuen Gruppen groß. Doch es fehlt an Personen, die in der Startphase Verantwortung übernehmen. An dieser Stelle setzt das Konzept der "In-Gang-Setzer an". Ehrenamtliche werden geschult, neue Gruppen aufzubauen, in denen sich Menschen gegenseitig unterstützen können.