Bayern 2

Theo.Logik Sind Kirchen Dienstleister?

Vier Taufkrzen auf dem Altar | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 13.11.2017
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

"Service-Point-Kirche" - sind Kirchen Dienstleister?
"Ich habe Dich bei deinem Namen gerufen" - Taufe mehr als eine Gemeinschaftsfeier? Von Anja Wahnschaffe

Zehn Euro fürs Gebet? Wieviel kostet eine Hochzeit oder eine Totenmesse? Von Markus Kaiser

Voll gestärkt - über den richtigen Zeitpunkt der Firmung. Von Barbara Weiß

Im Dienst der Gemeinde - Interview mit Paul M. Zulehner

"Kirche braucht Perspektivwechsel" - Die Synode der Evangelischen Kirche tagt in Bonn. Von Tilmann Kleinjung

Moderation: Karin Wendlinger

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Wer sein Kind taufen will, muss das häufig gemeinsam mit anderen Eltern tun, in einer Art Massentaufe. Sieht so ein zeitgemäßer Service aus und wo bleibt dann die individuelle Betreuung der Gläubigen, die regelmäßig ihre Kirchensteuer zahlen? Vielleicht gibt es auch inhaltliche Gründe, warum die Taufe als Aufnahme in die Gemeinschaft der Christen eine Einzeltaufe ausschließt. Oder aber: Die Pfarrer sind schlicht so überlastet, dass die Gläubigen ihre Ansprüche einschränken müssen? Theo.Logik-Reporterin Anja Wahnschaffe spricht mit Pfarrern und Gläubigen, aber auch mit Dienstleistern außerhalb der Kirche, die entsprechende Initiationsriten anbieten. Die Grundfrage bleibt: Gibt es bei Sakramenten wie Taufe oder Ehe überhaupt eine kirchliche Bringschuld? Müssen alle Jugendliche gefirmt werden? Wie Gemeinden mit der Firmung umgehen, berichtet Theo.Logik-Autorin Barbara Weiß. Den Stand der kirchlichen "Dienstleistungen" und ihrer "versteckten Kosten" beleuchtet Theo.Logik-Autor Markus Kaiser. Zu Gast bei Theo.Logik ist der Wiener Pastoraltheologe Paul M. Zulehner.

Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.