Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Tatort Krankenhaus

Donnerstag, 09.11.2017
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Tatort Krankenhaus
Medizinautorin Jeanne Turczynski im Gespräch

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Es ist die wahrscheinlich größte Mordserie der deutschen Nachkriegsgeschichte: Krankenpfleger Niels H. tötete nachgewiesenermaßen 90 Menschen in den Jahren 2000 bis 2005. Damit ist er zwar ein krasser Einzelfall, was die Dimension der Taten angeht. Doch in deutschen Krankenhäusern und Heimen wird deutlich mehr Gewalt angewendet, als angenommen. Das beginnt mit verbalen Angriffen, geht weiter mit physischer Gewalt, das können Fixierungen gegen den Willen der Betroffenen sein oder Schläge und andere grobe Behandlungen. Und es kann tödlich enden.
In ihrem Buch "Tatort Krankenhaus" weisen die Autorin Jeanne Turczynski und der Psychiater Prof. Karl H. Beine nach, dass Täter gerade in Gesundheitseinrichtungen oft nicht bemerkt oder gestoppt werden. Kollegen und Vorgesetzte wollen oder können nicht sehen, wenn Mitarbeiter entgleisen und zu einer Gefahr für ihre Schutzbefohlenen werden. Lässt ein Gesundheitssystem, das auf völlige Ökonomisierung gerichtet ist, Pflegemitarbeitern noch Zeit, ihre Arbeit in Ruhe und mit Sorgfalt zu machen? Viele werfen jedenfalls den Job hin, gehen in die innere Emigration oder werden zur Gefahr für sich und andere.

Redaktion: Gerda Kuhn

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

August 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround