Bayern 2

Bayern - Land und Leute Von der Trauer ums geliebte Tier

Mittwoch, 01.11.2017
13:05 bis 13:30 Uhr

Bayern 2

Requiem für Bello
Von der Trauer ums geliebte Tier
Von Ulrich Zwack

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Für Außenstehende ist es oft kaum nachvollziehbar: Die Besitzer von Haustieren trauern beim Verlust ihrer vierbeinigen, gefiederten oder geschuppten Freunde oft nicht weniger tief als beim Tod eines nahestehenden Menschen. Damit befinden sie sich freilich in allerbester historischer Gesellschaft. Selbst ein so unsentimentaler Herrscher wie Alexander der Große war über den Tod seines Lieblingspferdes ebenso untröstlich wie über den des Lieblingshundes; nicht anders erging es dem Preußenkönig Friedrich dem Zweiten und Otto von Bismarck.

Heutzutage gibt es selbstverständlich professionelle Hilfe bei der tierbezogenen Trauerbewältigung. Spezielle Tierbestattungsunternehmen erleichtern ein würdevolles Abschiednehmen. Statt wie früher einfach im Garten vergraben oder gar auf den Müll geworfen zu werden, kommen die verstorbenen Lieblinge heute in eigene Tier-Krematorien und werden auf Tierfriedhöfen bestattet. Es gibt Tiersärge, Tiergrabsteine und Selbsthilfegruppen zur seelischen Bewältigung des traumatischen Verlustes.

Ulrich Zwack versucht, den verschiedenen Spielarten der Trauer ums geliebte Tier möglichst behutsam mit dem Mikrofon nachzuspüren.