Bayern 2

hör!spiel!art.mix Merzouga: In darkness let me dwell

Freitag, 27.10.2017
21:05 bis 22:30 Uhr

Bayern 2

In darkness let me dwell - Lieder aus der Finsternis
Von Merzouga
Mit Christian Brückner, Jean Paul Baeck, Bruno Winzen und Ulrike Schwab
Komposition und Regie: Merzouga
DLF/hr 2016

Hörspiel- und Filmexperiment:
Die apokalyptische Glühbirne
Frank Witzel im Gespräch mit Christine Grimm
BR 2017
Als Podcast verfügbar im Hörspiel Pool

Vier Unterwassermikrofone des Alfred-Wegener-Instituts zeichnen rund um die Uhr die antarktische Unterwasserwelt des Wedellmeers auf. Ein Habitat von dschungelhafter Vielfalt in einer für den Menschen lebensfeindlichen Umgebung. Unweit des Observatoriums Palaoa ist vor 100 Jahren Sir Ernest Shackletons Trans-Antarktis Expedition genial gescheitert. Auf einem Schlitten wollte er den antarktischen Kontinent durchqueren. Sein Schiff Endurance wurde vom Packeis zerstört, bevor er überhaupt landen konnte. Im Winter 2016 bricht das Forschungsschiff Polarstern erneut in die Antarktis auf.

Das Duo Merzouga verbindet die Fiktion einer modernen Expedition und Shackletons Geschichte, die in lyrisch verdichteten Bildern erzählt wird, mit einer elektro-akustischen Komposition.
Merzouga besteht aus dem Autor und Bassisten Janko Hanushevsky sowie der Computermusikerin Eva Pöpplein. Elektro-akustische Musik, Radiokunst, Features und Hörspiele, sowie Film- und Theatermusik. Arbeiten u.a. "Good Morning, Rickshaw" (Deutschlandradio 2008), "Ob die Granatbäume blühen" (DLF 2015).

August 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround