Bayern 2

radioWissen Doping für die Wirtschaft

Braunkohlekraftwerk Neurath 2008 | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 19.10.2017
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Geschichte der Industriepolitik
Kohlepfennig und Abwrackprämie

Der Marshall-Plan
Hilfe zur Selbsthilfe

Das Kalenderblatt
19.10.1959
Geburt der Diskothek in Aachen
Von Susi Weichselbaumer

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Geschichte der Industriepolitik - Kohlepfennig und Abwrackprämie
Autorin: Maike Brzoska / Regie: Sabine Kienhöfer
Seit der Finanzkrise ist das Schlagwort "Industriepolitik" wieder in Mode. Etwa wenn gefordert wird, dass der Staat zukunftsträchtige Branchen stärker fördern soll, damit das Land international "wettbewerbsfähig" wird. Auch Zölle zum Schutz der heimischen Produktion sind im Gespräch. Und manche Länder, zum Beispiel Spanien oder die USA, versuchen wieder einen industriellen Kern im eigenen Land aufzubauen. Als Vorbild gilt nicht zuletzt Deutschland. Haben wir also eine Renaissance der Industriepolitik? Nicht wirklich. Denn die gezielte Unterstützung der heimischen Wirtschaft oder bestimmter Branchen hat es eigentlich immer gegeben - man hat nur unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Schwerpunkte, die immer auch eine politische Entscheidung sind.Ging es in früheren Jahrzehnten vor allem darum, bestimmte Sektoren gezielt zu unterstützen, fördert man heute eher Innovationen, und zwar möglichst branchen- und ergebnisoffen.

Der Marshall-Plan - Hilfe zur Selbsthilfe
Autor: Christian Schaaf / Regie: Eva Demmelhuber
1947: Nach dem Zweiten Weltkrieg liegt Deutschland und Europa in Trümmern. Die USA hat sich mit der anderen großen Besatzungsmacht, der Sowjetunion, überworfen. Aus der Furcht heraus, das am Boden liegende Deutschland und Europa könne sich dem Kommunismus zuwenden, beschließen die Amerikaner eine großzügiges Kreditprogramm: Den Marshall-Plan. Viele sahen in ihm den entscheidenden Motor für den rasanten Wiederaufstieg West-Deutschlands nach dem Krieg - das "Wirtschaftswunder". Doch viele Historiker bewerten das heute anders: Die Karriere West-Deutschlands hätte auch ohne Marshall-Plan stattgefunden.

Moderation: Thies Marsen
Redaktion: Nicole Ruchlak

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.