Bayern 2

Katholische Welt Dilemma Entwicklungsarbeit

Beispiel für gelungene Entwicklungshilfe auf der Spirulinafarm in Burkina Faso | Bild: BR Isabelle Hartmann

Sonntag, 15.10.2017
08:05 bis 08:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Helfen, ja! Aber wie?
Dilemma Entwicklungsarbeit
Von Isabelle Hartmann
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Waisenkinder in Kambodscha, HIV-Erkrankte in Südafrika oder Drogensüchtige in Brasilien: Weltweit bekommen viele Menschen Unterstützung von Hilfsorganisationen. Nicht selten sind diese in westlichen Ländern angesiedelt, finanziert von Regierungen und Bürgern, die Leid, Armut, Ungleichheit lindern wollen. Speziell nach Afrika sind schon Milliarden zu diesem Zweck geflossen. Doch wie werden Gelder und anderweitige Hilfe sinnvoll eingesetzt? Was haben sie mit Kolonialismus zu tun? Was zeichnet nachhaltige Unterstützung aus? Reporterin Isabelle Hartmann war mit einer Delegation der katholischen Hilfsorganisation Missio München in Burkina Faso unterwegs und fragt zum Weltmissionssonntag für die "Katholische Welt" auf Bayern 2 nach Schwierigkeiten und Dilemmata von Entwicklungsarbeit.

Glaube und Leben

Die Katholische Welt thematisiert Fragen aus den Bereichen Christentum und Kirche, Religion und Gesellschaft. Ganz wichtig: Der Dialog - in der Kirche, zwischen den Kirchen, mit den Weltreligionen.

August 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround