Bayern 2

Hörspiel Hubert Wiedfeld: Der lange Augenblick des Todes

Samstag, 14.10.2017
15:05 bis 17:00 Uhr

Bayern 2

Der lange Augenblick des Todes
Von Hubert Wiedfeld
Mit Christoph Quest, Daniela Ziegler, Tom Zahner, Dietrich Mattausch und anderen
Komposition: Niels Frédéric Hoffmann
Regie: Hans Gerd Krogmann
NDR/BR 1983

Kortegast, ein ruhiger, besonnener, zuverlässiger Bankangestellter, verheiratet, ein Kind, Reihenhaus, Spezialist für Importakkreditive aus Fernost, wird einziger Zeuge eines tödlichen Verkehrsunfalls mit Fahrerflucht: Ein Auto drückt einen Menschen an eine Hauswand und fährt schnell davon. Die polizeilichen Emittlungen ergeben nichts, nicht einmal die Identität des Opfers. Kortegast will herausfinden, wer der Tote war. Er verlässt seine Familie, gibt seinen Arbeitsplatz auf und bricht mit seinen Freunden. Er macht sich auf die Suche nach diesem verlorenen Leben. Und damit beginnt, ohne dass er es weiß, der lange Augenblick des Todes.

Hubert Wiedfeld (1937-2013), Schriftsteller. 2011 mit dem Günter-Eich-Preis für sein Lebenswerk als Hörspielautor ausgezeichnet. Hörspiele u.a. Crueland (WDR/NDR 1972, Prix Italia), Das Ende des Schlittenbaus. Radiostück in fünf Teilen - nebst einer Opéra Sinistre (RB/DLF/WDR 1987), Vom Schlaf in den Steinen (hr 2009).

August 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround