Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Neues zur Varusschlacht

Donnerstag, 05.10.2017
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Neues zur Varusschlacht
Archäologen revidieren einen Mythos
Von Thomas Grasberger

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Die Varusschlacht des Jahres 9 n. Chr. gehört zu den bedeutendsten Ereignissen in der Geschichte der Römer in Germanien. Drei römische Legionen samt Hilfstruppen unter Publius Quinctilius Varus erlitten eine vernichtende Niederlage gegen ein germanisches Heer unter Führung des Cheruskerfürsten Arminius. Lange Zeit schien der Verlauf dieses historischen Großereignisses einigermaßen klar zu sein. In jüngster Zeit aber sind die Archäologen im Osnabrücker Land wieder am Graben. Und sie entdecken erstaunliche Zusammenhänge, die unser Bild von dieser tragischen Feldschlacht grundstürzend verändern dürften. War die Varusschlacht wirklich ein großangelegter Hinterhalt, bei dem drei Legionen aufgerieben wurden? Thomas Grasberger war vor Ort und berichtet über eine kleine archäologische Revolution, die - so wie es aussieht - eine völlige Umdeutung der Geschichte mit sich bringt.

Redaktion: Thomas Morawetz

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

August 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround