Bayern 2

radioSpitzen Der satirische Monatsrückblick von Alfred Mittermeier

Porträt | Bild: Alfred Mittermeier

Samstag, 30.09.2017
20:05 bis 21:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Kabarett und Comedy

Zugespitzt - der satirische Monatsrückblick von Alfred Mittermeier

"POP" - das neue Soloprogramm von Mathias Tretter

"Angespitzt" - Gedanken zur Woche von Helmut Schleich
Thema: "Revolution in der CSU?! - Die können´s nicht!"

Wiederholung vom Freitag, 14.05 Uhr
Diese Sendung ist auf bayern 2.de als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Playlist:
Los Colorados "Hot'n'cold"
Text & Musik: Katy Perry, Lukasz "Dr. Luke" Gottwald, Max Martin
CD "Move It!", Track 1, Motor Music 2012, LC 13867
Archivnummer / Take: C153794 101

Michael Krebs & Die Pommesgabeln des Teufels "Über Fussball reden"
Text und Musik: Michael Krebs
CD "Wellnessalarm", CD 1 Track 1, Voland & Quist (Broken Silence) 2015, LC 24706

Bananafishbones ý"Clue"
Text und Musik: Sebastian Horn, Peter Horn, Florian Rein
CD "36m2", Track 3, Südpolrecords 2004, LC12748
Archivnummer / Take: C125792 003

Michael Krebs & Die Pommesgabeln des Teufels "Was wirst du tun?"
Text und Musik: Michael Krebs
CD "Wellnessalarm", CD 1 Track 6, Voland & Quist (Broken Silence) 2015, LC 24706

Uta Köbernick samt kritischer Begleitung "Unvorstellbar"
Text und Musik: Uta Köbernick
CD "Man muss ja nicht gleich", Track 7, Kleingeldprinzessin Records (Broken Silence) 2013, LC 09274

"Wenn einem alles wurst ist, scheint das Leben leicht. Aber wenn es um die Wurst geht, wird's schwer mit der Leichtigkeit", meint Alfred Mittermeier - und hat Recht, gerade in Zeiten wie diesen, in denen es selbst erfahrenen Berufssatirikern nicht immer leicht fällt, das Tagesgeschehen mit Pointen zu versehen.

Und mit Pointen kennt sich Alfred Mittermeier aus. Scheint irgendwie in der Familie zu liegen. Der Vater ist Auktionator und viele besuchen seine Auktionen angeblich nur wegen Sepp Mittermeiers Pointen. Der jüngere Bruder Michael hat als Comedian Karriere gemacht und Alfred Mittermeier selbst ist seit vielen Jahren als Kabarettist unterwegs, derzeit mit seinem aktuellen Bühnenprogramm "Ausmisten!" Mit dem Beil der Satire und der Sense des Humors ackert, gabelt und schneidet er solange bis der letzte braune Ast gehäckselt ist.

"… im Laufe des Abends spinnt Mittermeier ein dichtes Netz aus gehobenem Nonsens, Sprachwitz und intelligentem Kabarett … für Mittermeier ist die Sprachpointe die Wünschelrute, mit der er die Zusammenhänge findet. Dabei beherrscht der Kabarettist nicht nur Sprachwitz und satirische Wortklauberei. Er gibt dem Programm ein unverwechselbares Profil, etwa wenn er nahtlos in eine Art Lyrikmodus verfällt und seine Erkenntnisse dichtet … hinter Wortkaskaden blitzt immer ein scharfer Verstand durch …" (Süddeutsche Zeitung)

Alfred Mittermeier, Jahrgang 1964, ist ein Grenzgänger zwischen Kabarett und Comedy, lässt sich nicht einfach in eine bestimmte Schublade stecken. Das politische Tagesgeschehen seziert der wortgewaltige Querdenker ebenso wie gesellschaftspolitische Themen. Intelligenter Humor und eine ausgesprochene Sprachverliebtheit sind dabei seine unverwechselbaren Kennzeichen.

In "Zugespitzt" - dem satirischen Monatsrückblick nimmt sich der gebürtige Dorfener die wichtigsten Ereignisse im September vor und dazu zählt natürlich vor allem die Bundestagswahl.