Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk Gast: Sibylle Anderl, Astrophysikerin

Mittwoch, 06.09.2017
16:05 bis 17:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Achim Bogdahn im Gespräch mit Sibylle Anderl, Astrophysikerin
Wiederholung um 22.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Die unendlichen Weiten des Weltalls können sie nicht einschüchtern: Sibylle Anderl ist studierte Astrophysikerin und Philosophin. Jetzt hat sie ein Buch mit dem Titel "Das Universum und ich" geschrieben, eine "Liebeserklärung an die Erforschung des Weltraums" und zugleich eine philosophische Reise zu den Grenzen des Weltalls.

Naturwissenschaften und Kunst
1981 im beschaulichen Oldenburg geboren, war Sibylle Anderl wohl schon in der Schule eine "Überfliegerin". Sie überspringt die elfte Klasse, liebt nicht nur Mathe und Naturwissenschaften, sondern wählt Kunst als Leistungskurs, macht Street-Art und erlernt alte Handwerke wie Klöppeln und Sticken. Während des Studiums arbeitet sie im Start-Up-Unternehmen ihres elf Jahre älteren Bruders, doch trotz des großen Erfolges der Firma möchte sie einen eigenen Weg gehen. Nach dem Studium in Berlin folgt die Promotion in Bonn mit Forschungsaufenthalten in der Atacama-Wüste in Chile. Die Postdoc-Stelle führt sie anschließend nach Grenoble in Südfrankreich. Seit 2010 schreibt sie auch für die Wissenschaftsredaktion der Frankfurter Allgemeine Zeitung, bei der sie nun eine feste Stelle hat.

Stoßwellen und Feuersalamander
In "Eins zu Eins. Der Talk" mit Achim Bogdahn erzählt Sibylle Anderl vom Weltraum und darüber, was man mit ihrem Wissen über "Stoßwellen im interstellaren Medium" anfangen kann. Und sie verrät, wie sie dazu kam, ein Kinderbuch zu illustrieren, in dem es um einen Feuersalamander geht.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.