Bayern 2

Bayern 2-Sommerradio Aus dem Studio Franken: radioMitschnitt Lieder auf Banz

Lieder auf Banz | Bild: BR

Sonntag, 03.09.2017
21:05 bis 22:00 Uhr

Bayern 2

Aufnahmen vom Open-Air-Festival "Lieder auf Banz - ein Abend mit Freunden " auf Kloster Banz
Moderation: Bernhard Jugel

Ausgewählte Sendungen als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Auf ein Neues!

Frisch renoviert, mit neuem Motto, und mit einem neuen Veranstaltungsteam präsentierte sich Deutschlands größtes Liedermacherfestival im 31. Jahr seines Bestehens. Die Grundausrichtung hat sich allerdings nicht geändert: Lieder stehen im Mittelpunkt des Festivals, selbst geschrieben, handgespielt, mal solo vorgetragen, mal mit kleinem Ensemble oder mit Band.
Auch dieses Jahr bekam der Nachwuchs seine Chance: der poetische Marcel Brell, die freche, selbstironische Fee Badenius und die in vielen Genres beheimatete Berliner Band Tonträger wurden mit dem Förderpreis der Hanns-Seidel-Stiftung ausgezeichnet und durften auf der Bühne gegenüber dem Kloster ihre Lieder auf Augenhöhe mit den vielen Stars des Festivals präsentieren. Zu denen zählten dieses Jahr Willy Astor, der sich mit seiner Band lustvoll auf Country-Pfade begab, Sebastian Krumbiegel von den Prinzen mit dem Programm „Ein Mann, sein Klavier und ihr“ oder Gert Steinbäcker, der seit der Auflösung von STS mit eigener Band erfolgreich ist. Helen Schneider stellte auf Banz ihr neues Liederprogramm vor, Purple Schulz konnte zeigen, dass er sich seit seinen Hits aus den 1980er Jahren erheblich weiterentwickelt hat und Dauergast Konstantin Wecker spielte diesmal Ausschnitte aus seinem Jubiläumsprogramm „Poesie und Widerstand“ zur Abwechslung mal im Trio. Werner Schmidbauer kehrte mit dem ersten Auftritt nach einem Jahr Pause zu seinen Wurzeln als Liedermacher zurück und die fünf Sänger der A Cappella Band Viva Voce bewiesen, dass sie nicht nur jederzeit eine Pausenfüller aus dem Hut zaubern, sondern auch launig und witzig durchs Programm führen können.