Bayern 2 - radioSpitzen


16

Bayern 2 präsentiert Kabarettabend der Extraklasse in Landsberg

Die radioSpitzen waren live vor Ort mit einem besonderem Kabarettabend mit Maxi Schafroth, Rolf Miller und Philipp Scharrenberg zum 25-jährigen Bühnenjubiläum der Kleinkunstbühne s’Maximilianeum im Stadttheater Landsberg am Lech am 24. November 2016.

Stand: 03.02.2017

Maxi Schafroth: das Allgäuer Multitalent

Mit „Faszination Allgäu“ fing seine bizarre Beobachtungsreise an, auf der er das Wesen des Allgäuers ergründet und Einblicke ins aufregende Leben jung-dynamischer Banker gewährt. Eine Reise, die den Kabarettisten, Schauspieler und Filmemacher Maxi Schafroth in „Faszination Bayern“ aber auch immer wieder in seine zweite Heimat, nach München, führt. Im radioSpitzen-Gastspiel spielte der Allgäuer Auszüge aus beiden Programmen, begleitet von Gitarrist Markus Schalk und führte auch als Gastgeber durch den Abend.

Rolf Miller: „Einwandfrei!“

Man kennt diese Typen, die vom Hundertsten ins Tausendste kommen, sich mit Halbwahrheiten ihre eigene Weltsicht zusammenzimmern. Im wahren Leben trifft man sie gelegentlich an Wirtshaustischen oder in der Nachbarschaft. Rolf Millers Bühnen-Alter-Ego ist solch ein Antiheld, der in zusammengestammelten Halbsätzen Gott und die Welt erklärt. Das ist, um es mit einem Lieblingswort dieser Figur zu umschreiben „einwandfrei“. Dafür gab’s zuletzt den Deutschen Kabarettpreis: Alles andere ist (genau!) primär!

Philipp Scharrenberg: der Bühnenderwisch

Philipp Scharrenberg: Der Stand-up-Poet und Slam-Kabarettist ist ein manisch-kreativer Bühnenderwisch, der mit ungeheurem Sprach- und Wortwitz zu Werke geht. 2009 wurde er allein und im Trio „PauL – Poesie aus Leidenschaft“ (mit Bumillo und Heiner Lange) deutschsprachiger Poetry-Slam-Champion. 2016 setzte sich der 40-Jährige ein zweites Mal durch und wurde im Einzelwettbewerb Meister im deutschsprachigen Poetry Slam. Der virtuose Reimwerker passt in keine Schublade. Ein Grenzgänger irgendwo zwischen Kabarett, Poetry Slam und Wortsport.


16