Bayern 2 - Nachtstudio

Nachtstudio

Donald Trump | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wer A sagt, muss auch Mann sagen Wildes Denken über Alpha-Männer

Donald Trump, Vladimir Putin, Viktor Orbán: der Typus Alpha-Mann ist wieder da und feiert eine Art Auferstehung. Wildes Denken ergründet die Tiefenschichten dieses „Machers“ und begibt sich auf Konfrontationskurs. [mehr]

Mehrere Stapel Dollarscheine, ein Scheck und ein Messer auf einem Tisch | Bild: Naomi Steuer-von Westphalen zum Audio mit Informationen So etwas würde ich nie tun Filz, Korruption und die eigene Person

Korruption ist Schattenwirtschaft, Bestechlichkeit ist Lüge. Einstürzende Schulen, weil am Beton gespart wurde. Die Fußball-WM in Katar. Plattgewalzte Wohnviertel in Sotschi. Wir würden so etwas nie tun. Wirklich? [mehr]

Thomas Meinecke, aufgenommen am 12.10.2011 auf der 63. Frankfurter Buchmesse in Frankfurt am Main | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Selbst und anderes Texte aus 30 Jahren von Thomas Meinecke

Martin Zeyn unterhält sich mit dem Autor, Musiker und DJ Thomas Meinecke über seine Texte aus 30 Jahren. Wobei Meinecke sich als strenger Kritiker seiner selbst erweist. [mehr]

Wildes Denken

Zwischen Doppelhelix und Binär-Code: Wildes Denken im Nachtstudio | Bild: BR zum Audio mit Informationen Wildes Denken Paradise to go

Das wilde Denken im Oktober widmet sich den Exzessen des Lebens. Alkohol, Literatur oder die Abstinenz - nicht jeder Zustand bringt Paradiesisches mit sich. [mehr]


Zwischen Doppelhelix und Binär-Code: Wildes Denken im Nachtstudio | Bild: BR zum Audio mit Informationen Mensch und Maschine Wir waren Roboter

In die Maschine ist der Mensch geradezu verknallt, obwohl er sie ständig reparieren und pflegen muss. Denn die Maschine unterstützt den Menschen und potenziert seine Potenz, auch wenn sie nicht denken kann, noch nicht jedenfalls. [mehr]


Gentleman im Sessel | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Wildes Denken Herrenmagazin: Der eitle Mann

Wir glauben ihn zu kennen, zumindest aus der Ferne. Wir haben eine Meinung zu ihm, meist keine gute. Manchmal sehnen wir ihn herbei, jedenfalls in deutschen Gefilden: den eitlen Mann. Wildes Denken betreibt Grundlagenforschung. [mehr]


An der Küste auf Purbeck Island, England | Bild: BR / Thomas Kretschmer zum Audio mit Informationen Wir sind die Guten Manifest für ein Wilderes Denken

"Jedem Hörer, was er haben will, und noch ein bisschen mehr, nämlich von dem, was wir wollen." So formulierte Ernst Schoen, Leiter von Radio Frankfurt, in den 1920ern seinen Standpunkt. Wildes Denken schließt sich dem gerne an. [mehr]


Erich Wurm im Lenbachhaus | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Wildes Denken Das Mama-Magazin

Die Mutterschaft wird entweder gerade abgeschafft oder sie wird verweigert. So schön wie von Heintje gesungen wird das Mama-Dasein sicher nie wieder, aber immerhin bekennt sich Wildes Denken ganz und gar zum Muttersöhnchentum. [mehr]


Erich Wurm im Lenbachhaus | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Wildes Denken Ich bin einer von der Lügenpresse

Wildes Denken nimmt es auf mit allen Putin-Verstehern, Überfremdungs-Faslern und sonstigen Anhängern schlichter Lügen: Wir stehen auf Kante. Wir verstehen Euch nicht. [mehr]

Aktuell

Der Schriftsteller Peter Weiss mit seiner Frau Gunilla Palmstierna-Weiss 1965 in Berlin | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Peter Weiss zum 100. Ästhetik, Kunst und Widerstand

Er droht aus dem Bewusstsein zu verschwinden, der einst viel besprochene, immer umstrittene Schriftsteller Peter Weiss. Da ist sein 100. Geburtstag genau der richtige Zeitpunkt, um sich an ihn und seine großen Texte zu erinnern. [mehr]


Datenauge | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Freiheit: gut. Kontrolle: besser! Demokratie und Überwachung

Der Mensch zwischen Freiheit und Kontrolle - ein altes Thema. Doch die Kontrollinstanzen haben sich verändert. Wer bestimmt über die Freiheit in einer Demokratie in Zeiten von Big Data? Fragen Markus Metz und Georg Seeßlen. [mehr]


Eine Gemälde des Künstlers Hans Ticha, einen Menschen beim Klatschen darstellend | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Avantgarde in der DDR Zonen Untergrund

Avantgardistische Kunst in der DDR, gab es die? Es gab sie, im Untergrund, abseits der großen Museen. Eine Reise durch Deutschland, auf der Suche nach dem, was geblieben ist von der Untergrund-Kunst in der DDR. [mehr]


Frauen protestieren beim so genannten «Slutwalk»in der Hamburger Innenstadt. In Hamburg und mehreren deutschen und internationalen Großstädten nahmen mehrere hundert Menschen an Demonstrationen gegen die Verharmlosung sexueller Gewalt teil und wollen darauf aufmerksam machen, dass sexualisierte Gewalt nichts mit dem Aussehen oder der Kleidung einer Frau zu tun hat.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Simplify your Meinung Lob des Vorurteils

Hier endlich die Sendung für alle, die sich nicht mehr in den traditionellen Medien wiederfinden: Mehr Vorurteile und vorgefertigte Denkmuster als Facebook oder Blogs liefert Ulrich Bassenges Essay. [mehr]


Ein Tisch mit verschiedenen Tarotkarten und einem Tondeckel, auf dem das "Hexeneinmaleins" geschrieben ist | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Esoterik, Fantasy, Magie Wunsch nach Verzauberung

Den Glauben, dass vermeintlich übersinnliche Kräfte unverständliche Geschehnisse steuern, kennt wohl jeder. Tina Klopp spürt der Magie im Alltag nach und sucht nach den Ursachen, weshalb Esoterik und Fantasy hoch im Kurs liegen. [mehr]

Highlights

Deutsche Stadttheater | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Zukunft des Theaters Die neue Stadt und ihr altes Theater

Die deutsche Theaterlandschaft ist in der Welt einzigartig. Aber sie hat an künstlerischer Relevanz und gesellschaftlicher Akzeptanz verloren. Eine Reform des Systems ist dringend notwendig, meint Tobi Müller. [mehr]


Horst Seehofer empfängt Gebirgsschützen in der Staatskanzlei | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Völkische Völker Das Leid mit der Leitkultur

Wovon sprechen wir, wenn wir von den Griechen, den Russen, den Arabern reden? Reden wir dann von "den" Griechen, "den" Russen, "den" Arabern? Jedenfalls sind sie uns näher gekommen, und das macht manchen Menschen richtig Angst. [mehr]


Bob Dylan bei einem Auftritt in Frankreich 2012 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Über Bob Dylan Zimmerman. Eine Abschweifung

All Along The Watchtower? Bob Dylan hat immer gerne Umwege genommen und künstlerisch neue Pfade ausprobiert. Folgerichtig nähert sich dieses Gespräch dem Meister, indem es der Abschweifung und der Assoziation folgt. [mehr]


Röntgenbild eines gebrochenen Arms | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Nur Frauen! Über den weiblichen Schmerz

Anna Karenina, Emma Bovary, Sylvia Plath: Frauen sind Schmerzensfiguren, sagt das Klischee. Was ist dann die Wahrheit, fragt die amerikanische Essayistin Leslie Jamison und macht sich auf die Suche nach Mitgefühl und Empathie. [mehr]


Transparent gegen Sexismus | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Nur Frauen! Wenn Männer mir die Welt erklären

Was ist mit den Männern los? Wieso sehen sie Frauen als Beute? Rebecca Solnit klagt in ihrem Essay die sexuelle Übergriffigkeit von mächtigen Männern an und deren Herablassung gegenüber Frauen, die klüger sind als sie selbst. [mehr]