Bayern 2 - Nachtstudio

Nachtstudio

"Suche Geld" steht am 28.09.2013 auf dem Schild einer Demonstrantin in Berlin, während im Hintergrund der Fernsehturm zu sehen ist. Mit einer Demonstration vom Schloßplatz zum Neptunbrunnen demonstrierten Menschen gegen die mangelnde Förderung von freien Künstlern in Berlin und forderten Unterstützung in Höhe von rund 18 Millionen Euro. | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 20:03 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Wer hat, dem wird gegeben Das Unbehagen an der Kulturarbeit

Projektverträge, schlechte Bezahlung, unzählige Überstunden - wer in einem Kulturbetrieb arbeitet, ist mit diesen Bedingungen vertraut. Michael Hirsch fragt: "Ist Prekarität der Normalzustand in der Kultur?" [mehr]

Dada Ausstellung Washington | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Dada ist da! Eine Erklärung und eine Liebeserklärung

Dada wurde 2016 hundert und das Jubiläum ausgiebig gefeiert. Doch auch mit 101 ist Dada quicklebendig. Andreas Trojan erklärt dieser Kunst ohne Sinn seine Liebe und lässt dazu Original-Dadas und ihre Enkel zu Wort kommen. [mehr]

Mutter Heimat Statue, Wolgograd | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Geschichte, maßgeschneidert Wie Russland Vergangenheit schreibt

Geschichte ist Selbstvergewisserung. Jedenfalls die Art, wie man sich an sie erinnert. Russland erzählt sie sich als Erfolgsgeschichte. Könnten das die Deutschen auch? Christine Hamel entzaubert die russische Erinnerungspolitik. [mehr]

Wildes Denken

Zwischen Doppelhelix und Binär-Code: Wildes Denken im Nachtstudio | Bild: BR zum Audio mit Informationen Wildes Denken Was mit Tieren

Tiere sind zum Liebhaben da. Oder zum Essen. Haben Tiere mehr Rechte als das auf Futter und Streicheleinheiten? Das Wilde Denken schaut sich im Katzenkorb um und sucht nach dem Menschen im Tier - oder dem Tier im Menschen? [mehr]


Donald Trump | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wer A sagt, muss auch Mann sagen Wildes Denken über Alpha-Männer

Donald Trump, Vladimir Putin, Viktor Orbán: der Typus Alpha-Mann ist wieder da und feiert eine Art Auferstehung. Wildes Denken ergründet die Tiefenschichten dieses „Machers“ und begibt sich auf Konfrontationskurs. [mehr]


Zwischen Doppelhelix und Binär-Code: Wildes Denken im Nachtstudio | Bild: BR zum Audio mit Informationen Wildes Denken Paradise to go

Das wilde Denken im Oktober widmet sich den Exzessen des Lebens. Alkohol, Literatur oder die Abstinenz - nicht jeder Zustand bringt Paradiesisches mit sich. [mehr]


Zwischen Doppelhelix und Binär-Code: Wildes Denken im Nachtstudio | Bild: BR zum Audio mit Informationen Mensch und Maschine Wir waren Roboter

In die Maschine ist der Mensch geradezu verknallt, obwohl er sie ständig reparieren und pflegen muss. Denn die Maschine unterstützt den Menschen und potenziert seine Potenz, auch wenn sie nicht denken kann, noch nicht jedenfalls. [mehr]


Gentleman im Sessel | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Wildes Denken Herrenmagazin: Der eitle Mann

Wir glauben ihn zu kennen, zumindest aus der Ferne. Wir haben eine Meinung zu ihm, meist keine gute. Manchmal sehnen wir ihn herbei, jedenfalls in deutschen Gefilden: den eitlen Mann. Wildes Denken betreibt Grundlagenforschung. [mehr]

Aktuell

Get to know Kassandra | Bild: Konrad Fersterer zum Audio mit Informationen Das Freie Theater gibt es nicht? Über Glanz und Illusion künstlerischer Freiheit

Freie Theatermacher müssen sich ihre Freiräume immer erkaufen: Freies Theater gibt es nicht. Aber die, die es versuchen und erstreiten wollen schon. Ihnen begegnete Stephanie Metzger. [mehr]


UN Menschenrechtscharta | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Für ein Morgen! Über das Menschenrecht auf Zukunft

Mit der Einhaltung der Menschenrechte steht es nicht gut. Und an Zukunft mag sowieso keiner denken, die Gegenwart birgt genügend Probleme. Genau deswegen brauchen wir ein Menschenrecht auf Zukunft, sagen M. Metz und G. Seeßlen. [mehr]


Illustration: Ein voll besetztes Flüchtlingsboot auf einem hellblauen Meer | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com; Montage: BR zum Audio mit Informationen Fluchtgedanken Zeige mir deine Gastfeindschaft

Tausende Flüchtlinge kamen in den letzten Monaten an den europäischen Grenzen an. Warum wir mit panischer Hilflosigkeit und Ablehnung auf die Menschen aus uns fremden Kulturen reagieren, hinterfragt Thomas Kernert. [mehr]


A. Dobrindt, I. Aigner, E. Stoiber und H. Seehofer in der Kirche von Rott/Inn beim Gedenkgottesdienst für F. J. Strauß | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Religionsfreiheit Nun, Staat, wie hast du's mit der Religion?

Die Religionsgemeinschaften in Deutschland verlieren Jahr für Jahr Mitglieder, gleichzeitig sorgen Glauben und Religion für scharfe Diskussionen. Gute Gründe, um über das Verhältnis von Gesellschaft und Glauben zu reden. [mehr]

Highlights

Mehrere Stapel Dollarscheine, ein Scheck und ein Messer auf einem Tisch | Bild: Naomi Steuer-von Westphalen zum Audio mit Informationen So etwas würde ich nie tun Filz, Korruption und die eigene Person

Korruption ist Schattenwirtschaft, Bestechlichkeit ist Lüge. Einstürzende Schulen, weil am Beton gespart wurde. Die Fußball-WM in Katar. Plattgewalzte Wohnviertel in Sotschi. Wir würden so etwas nie tun. Wirklich? [mehr]


'Abstract Speed and Sound, 1913-14' by Italian artist Giacomo Balla  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Der Klang von Gestern Das Alter(n) der Avantgarde

Wenn Adorno von Avantgarde sprach, meinte er die Moderne und ihre nicht selten elitäre Kunst. Im frühen 20. Jahrhundert dagegen wurde die Verbindung zwischen Kunst und Publikum geradezu gesucht. Avantgarde blieb trotz ihres programmatischen Wandels ein Begriff des Aufbruchs und Kampfes. Wogegen? Das erklärt Harry Lachner. [mehr]


Ein Tisch mit verschiedenen Tarotkarten und einem Tondeckel, auf dem das "Hexeneinmaleins" geschrieben ist | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Esoterik, Fantasy, Magie Wunsch nach Verzauberung

Den Glauben, dass vermeintlich übersinnliche Kräfte unverständliche Geschehnisse steuern, kennt wohl jeder. Tina Klopp spürt der Magie im Alltag nach und sucht nach den Ursachen, weshalb Esoterik und Fantasy hoch im Kurs liegen. [mehr]


Eine Gemälde des Künstlers Hans Ticha, einen Menschen beim Klatschen darstellend | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Avantgarde in der DDR Zonen Untergrund

Avantgardistische Kunst in der DDR, gab es die? Es gab sie, im Untergrund, abseits der großen Museen. Eine Reise durch Deutschland, auf der Suche nach dem, was geblieben ist von der Untergrund-Kunst in der DDR. [mehr]