Bayern 2 - Nachtstudio

Nachtstudio

Für Fakten gibt es keine Alternativen - Demonstration für die Freiheit der Wissenschaften, 22.4.2017 | Bild: picture-alliance/dpa 27.06. | 20:03 Uhr Bayern 2 zum Artikel Unsere Fakten sind so was von alternativ Das knallhart recherchierte Wilde Denken

Es gibt ein neues 4 letter word im Mediendiskurs. Wildes Denken ist darauf vorbereitet. Zum wiederholten Male zeigt dieses durch und durch analoge Magazin wo das Gute und Schöne und Wahre wohnt: im Radio. Also: Fuck the fake. [mehr]

Kopierender Mönch, 15. Jahrhundert | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ich bin ein Kopist Über das Abschreiben als Grundlage unserer Kultur

Aller Anfang ist Kopie. Hätten Mönche im Mittelalter keine Handschriften kopiert, wüssten wir nichts von der Antike. Auch wir kopieren ständig kulturelle Formen, ob Reden oder Gedichte. Warum also der schlechte Ruf des Kopierens? [mehr]

Reenactment des Pussy Riot Prozesses, 3. März 2013 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wer sieht uns, wenn wir leiden? Theater und Wirklichkeit

Wo die Politik versagt, hilft nur die Kunst. Echt jetzt? Echt, sagt der Theatermacher Milo Rau und erschafft mit Theater Räume – Konferenzen, Gerichtssäle, Tribunale -, die Wirklichkeit nicht nur darstellen, sondern sind. [mehr]

Wildes Denken

Sex im TV | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Sex Sucks Die Erotikausgabe von Wildes Denken

Wildes Denken lässt die Hosen runter, lässt altersgeilen Sexismus hinter sich und widmet sich den lustvollen Dingen. Das Reden über Sex ist viel zu spannend, um es Hinz und Kunz zu überlassen. [mehr]


Wald mit Sonne | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen „Seid realistisch, verlangt das Unmögliche“ Wildes Denken versucht das Unmögliche

Wildes Denken gießt Öl in das Getriebe der Zukunft, übt sich in krass utopischem Denken und versucht das Unmögliche. In einer Sendung, die alles auf den Kopf stellt, was Radio je sein wollte. Unmöglich? Natürlich! [mehr]


Frau in den 50ern vor dem Fernseher | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Oh, wie schön ist Gestern! Ein Retro-Wildes Denken

Der Blick zurück liegt im Trend. Neu ist er nicht. Aber wann könnte es einer nach vorne sein? Wildes Denken schwelgt im süßen Zauber der Vergangenheit und erforscht das Progressive im Rückwärts-Gewandtsein. [mehr]


Zwischen Doppelhelix und Binär-Code: Wildes Denken im Nachtstudio | Bild: BR zum Audio mit Informationen Wildes Denken Was mit Tieren

Tiere sind zum Liebhaben da. Oder zum Essen. Haben Tiere mehr Rechte als das auf Futter und Streicheleinheiten? Das Wilde Denken schaut sich im Katzenkorb um und sucht nach dem Menschen im Tier - oder dem Tier im Menschen? [mehr]


Donald Trump | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wer A sagt, muss auch Mann sagen Wildes Denken über Alpha-Männer

Donald Trump, Vladimir Putin, Viktor Orbán: der Typus Alpha-Mann ist wieder da und feiert eine Art Auferstehung. Wildes Denken ergründet die Tiefenschichten dieses „Machers“ und begibt sich auf Konfrontationskurs. [mehr]


Zwischen Doppelhelix und Binär-Code: Wildes Denken im Nachtstudio | Bild: BR zum Audio mit Informationen Mensch und Maschine Wir waren Roboter

In die Maschine ist der Mensch geradezu verknallt, obwohl er sie ständig reparieren und pflegen muss. Denn die Maschine unterstützt den Menschen und potenziert seine Potenz, auch wenn sie nicht denken kann, noch nicht jedenfalls. [mehr]

Aktuell

Wird sind das Volk! | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Der Heilige als Hooligan Der Kult um das Opfer

Aus Internetforen, AfD-Veranstaltungen und Wutbürger-Versammlungen schallt es uns lautstark entgegen: „Die da oben machen uns zu Opfern!“ Der Begriff „Opfer“ hat Konjunktur. Frank Halbach will wissen, was dahinter steckt. [mehr]


Martin Heidgegger, 1959 | Bild: picture-alliance/akg zum Audio mit Informationen Philosophischer Antisemitismus? Heideggers "Schwarze Hefte" und seine Philosophie

Akademischer Rebell, Prophet, Antisemit – nur wenige deutsche Philosophen des 20. Jh. sind bis heute so berühmt und umstritten wie Martin Heidegger. Ein Essay von Thomas Meyer über die "Schwarzen Hefte" und Heideggers Philosophie. [mehr]


Mitarbeiter des Museums Kunstpalast in Düsseldorf hängen Andy Warhols "Gun" | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Mord, Verbrechen, Kunst "Wenn ich das Wort Kultur höre, entsichere ich meinen Browning"

Die schönsten Leichen, die größten, brutalsten und sinnlosesten Morde und deren völlig unmoralische Feier als Kunstwerk durch den ganz ansonsten unverdächtigen Autor Andreas Ammer! [mehr]


Seehofer empfängt Gebirgsschützen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Völkische Völker Das Leid mit der Leitkultur

Wovon sprechen wir, wenn wir von den Griechen, den Russen, den Arabern reden? Reden wir dann von "den" Griechen, "den" Russen, "den" Arabern? Jedenfalls sind sie uns näher gekommen, und das macht manchen Menschen richtig Angst. [mehr]


Hydra, Venedig 1530 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Monströse Sprachvivisektion Also Poesie gegen Rechts oder was?

Was tun gegen den Rechtsruck? Das Künstlerkollektiv NAZIS & GOLDMUND versteht sich als eine Hydra, die kämpft gegen braune Sprache und braune Gedankenlosigkeit. Mit welcher Waffe? Mit der Sprache. [mehr]

Highlights

Kraftwerk live in concert, Brighton, UK, 2017 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Rein mit dem Anderen Über die hohe Kunst des Samplens

Was ist ein Sample? Was ist ein Zitat? Was eine Hommage? Antworten von Kraftwerk, Art of Noise, Public Enemy, De la Soul und Gilles Deleuze im Essay von Jens Balzer, Rolling Stone- und Zeit-Kolumnist. [mehr]


Skizze der menschlichen Proportionen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Der neue Adam Der geplante Mensch

Was ist das eigentlich, das Leben? Kann man, darf man das verändern? Schon vor der Geburt? Neue Techniken der Pränataldiagnostik und Gentherapie eröffnen ungeahnte Möglichkeiten. Doch die Ethik hinkt der Technik weit hinterher. [mehr]


Handschriftliche Seite aus dem Kommunistischen Manifest | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Humanisiert euch! Mehr Mut zum Manifest

Öffentlich widersprechen kann man auf viele Arten. Mit Demonstrationen, Flash Mobs, Internetaktionen. Und mit Manifesten. Doch wie zeitemäß ist es, mit einem Text die Welt verändern zu wollen? Fragt Stephanie Metzger [mehr]


Eine Gemälde des Künstlers Hans Ticha, einen Menschen beim Klatschen darstellend | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Avantgarde in der DDR Zonen Untergrund

Avantgardistische Kunst in der DDR, gab es die? Es gab sie, im Untergrund, abseits der großen Museen. Eine Reise durch Deutschland, auf der Suche nach dem, was geblieben ist von der Untergrund-Kunst in der DDR. [mehr]


Näherinnen in Bangladesh, 2012 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Es gibt Alternativen! Ein Plädoyer für eine gerechtere Politik

Was steht uns also bevor? Populisten an der Regierung? Zustände wie in Polen oder Ungarn? Oder gibt es noch die Vision einer Gesellschaft, in der nicht das Recht des Stärkeren herrscht? Höchste Zeit, ein anderes Land zu denken. [mehr]