Bayern 2 - kulturWelt


3

Various Artists "Borsh Division - Future Sound Of Ukraine"

Mittwoch, 6. April

Stand: 06.04.2016

CD-Cover "Borsh Division - Future Sound Of Ukraine" | Bild: Trikont, Montage: BR

"Born in UA" – das ist nicht etwa ein Bruce Springsteen-Hit mit Rechtschreibfehler, sondern der Name einer neuen Berliner Partyreihe von Yuriy Gurzhy mit Musik aus der Ukraine. Der Musiker und DJ kam vor über zehn Jahren mit seiner Familie aus der Ukraine nach Berlin und ist seit Jahren Mitglied der "Russendisko-Clique" um Wladimir Kaminer. Bereits in den Russendisko-Abenden legten Gurzhy und Kaminer immer wieder auch Musik jener Bands auf, die vor zwei Jahren bei den Protesten auf dem Maidan für Freiheit und Unabhängigkeit demonstrierten und Konzerte spielten.

Gurzhy spricht von einem ukrainischen Woodstock, dessen Stimmung er nun auch auf der Compilation "Borsh Division" einzufangen versucht. Gurzhy versammelt die Beats seiner Heimat, Musik, die die neue Ukraine (aus)macht: Ethno-Chaos von Bands wie "DakhaBrakha", Maidan-Reggae von "5Nizza", Ukrobilly-Musik oder Ostbalkan-Punk. Bei so viel stilistischer Vielfalt erscheint der Titel der Compilation nahezu perfekt gewählt: "Borsh Division "– Borschtsch, die traditionelle Rote Bete-Suppe aus der Ukraine. Man könnte auch sagen: Borsh = viele Regionen, eine Suppe. Yuriy Gurzhy: "Mein Konzept dahinter ist vor allem, dass es in diesen schwierigen ukrainischen Zeiten wichtig ist, sich auf das zu konzentrieren, was nach wie vor alle verbindet."
Tobias Ruhland

[Trikont]


3