Bayern 2 - Zeit für Bayern

Bayern genießen

Magazin Bayern genießen

Ein monatliches Magazin rund um bayerische Spezialitäten, über weiß-blaue Eigen- und Besonderheiten: Lebensart und Landschaft, Kultur und Sprache, Geschichte und Kunst. "Bayern genießen" heißt es immer am ersten Sonntag im Monat in ZEIT FÜR BAYERN.

… und Sandstrand. | Bild: BR-Nathalie Bachmann zum Thema Bayern genießen Trocken. Bayern genießen im Juli

Bayern, vor allem Südbayern, ist prinzipiell gesegnet, weil da das Wasser selten ernsthaft knapp wird. Andererseits ist Trockenheit auch wieder unabdingbar für eine Menge von Genüssen, dies ohne nicht gäbe. Eine kleine Auswahl präsentiert Gerald Huber; [mehr]

Die Sektkellerei Höfer in Würzburg | Bild: Sektkellerei Höfer und Jürgen Gläser / BR zum Thema Bayern genießen Drehen und Wenden genießen im Juni

Im Sonnenwendemonat Juni, wo gleichzeitig mit dem Sommeranfang die Tage wieder kürzer werden, haben wir das Drehen und das Wenden in den Mittelpunkt gestellt. Wobei die Themen, zwar aufwendig gemacht aber keinesfalls durchgedreht sind. Von Gerald Huber [mehr]

Höhenstadt fördert die Blutwurst | Bild: BR / Hermann Scholz zum Thema Bayern genießen Blut genießen im April

Mit dem Blut und dem Genießen scheint es so eine Sache zu sein. Weil schon das Wort „Blut“ allein, zu allerhand überaus ernsthaften Assoziationen zwingen kann. Genussthemen voller Blut aus den bayerischen Regionen, hier werden sie präsentiert. [mehr]

Glasherstellung in der Glashütte Lamberts, Waldsassen | Bild: Glashuette Lamberts, Waldsassen zum Thema Bayern genießen Glas genießen im März

Bayern ist ein Glasland. Überall dort, wo es genügend Holz für die Glasschmelze gegeben hat - im Bayerischen und Oberpfälzer Wald, im Fichtelgebirge und im Frankenwald - gibt es eine lange Tradition der Glasherstellung. [mehr]

Winterlandschaft am Fluss | Bild: colourbox.com zum Thema Bayern genießen Aus(ge)lassen genießen im Februar

Vorbei, vorbei die Stade Zeit. Lichtmess, ist vorbei und damit auch die längste vorstellbare Weihnachtszeit. Von dieser großen winterlichen Festzeit heißts sich nun gehörig, rauschend und zuweilen berauschend zu verabschieden. Wir sind ja schon mitten drin in einem langen Fasching. [mehr]

Feinmechaniker Alexander Heining trägt am Donnerstag (28.10.2010) bei dem Turmuhrenhersteller Rauscher in Regensburg (Oberpfalz) das Ziffernblatt einer Turmuhr. Am Sonntag (31.10.2010) wird die Uhr von drei auf zwei Uhr Winterzeit zurückgestellt. | Bild: picture-alliance/dpa/Armin Weigel zum Thema Bayern genießen Wandel genießen im Januar

"Nichts ist so beständig wie der Wandel“, hat der griechische Philosoph Heraklit formuliert. Und auch wenn die Bayern-genießen-Themen am Neujahrstag nicht annähernd so bedeutsam sind – sie zeigen doch, dass der Wandel aus der Welt nicht wegzudenken ist. [mehr]

Zu Besuch beim Fotografen Jonathan Besler | Bild: BR / Viktoria Wagensommer zum Thema Bayern genießen Mystik genießen im Dezember

Weil beim letzten Monat des Jahres eine gewisse geheimnisvolle Grundstimmung nicht von der Hand zu weisen ist, liegt es buchstäblich auf der Hand, warum sich die Dezember-Ausgabe von Bayern genießen mit der Mystik beschäftigt. [mehr]

Schild: Anfang - Ende | Bild: picture-alliance/dpa, Montage: BR zum Thema Bayern genießen Ende genießen im November

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, November ist's, Nebel- und Totenmonat und da kommt selbstverständlich auch Bayern genießen mit dem Ende daher. Dabei halten wir es mit Shakespeare: Wenn das Ende gut ist, ist alles gut. Und wir haben eine ganze Menge gute Ende-Themen aus allen bayerischen Regionen. Von Gerald Huber [mehr]

Bayern genießen im Oktober - Rausch  - mit Themen aus allen Bayerischen Regionen  | Bild: colourbox.com zum Thema Bayern genießen Rausch genießen im Okober

„Die Realität ist eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht“ hat ein Scherzbold einmal formuliert. Dem kruden Realitätsverlust aber wollen wir in der heutigen Bayern-genießen-Ausgabe keinesfalls das Wort reden. Uns geht’s viel eher um eine Realitätssteigerung, um Erkenntnis- und dadurch Genuss-Gewinn. Von Gerald Huber [mehr]

Symbolbild: Suchen und Finden von Schätzen | Bild: colourbox.com zum Thema Bayern genießen Suchen genießen im September

Mit der banalen, alltäglichen Suche nach verlorenen Dingen beschäftigt sich die Septemberausgabe von "Bayern genießen" natürlich nicht. Es geht um das genießerische Suchen und Finden von Spezialitäten aus allen Regionen Bayerns. Von Gerald Huber [mehr]

Uffing | Bild: BR / Christine Gaupp zum Thema Bayern genießen Ferien genießen im Juli

Die Ferien sind die Ausnahmezeit – eine die, die wir uns herausnehmen, aus dem Alltag nämlich. Die Abwechslung, der Abstand vom Alltag ist es, was die Ferien ausmacht. Und dazu brauchts eigentlich gar nicht viel. In der heutigen Bayern-genießen-Ausgabe hören Sie solche einfachen Ferien-Tipps aus allen Regionen Bayerns. [mehr]

Die Eibseeseilbahn auf dem Weg zur Zugspitze | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Bayern genießen Bahn genießen im Juni

Bahn frei im Juni für die Genussthemen rund um die Bahn und die Bahnen in Bayern. Bahn frei also im engeren und im übertragenen Sinn, auch wenn sie durch die Luft führt – an einem Seil. Diese Bayern-genießen-Ausgabe passend zur Ferien- und Ausflugszeit bietet ein buntes Potpourri an bayerischen Bahngeschichten. Von Gerald Huber [mehr]

"Wanderer über dem Nebelmeer" von Caspar David Friedrich vor Landschaftsbild Fränkische Schweiz | Bild: picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Thema Bayern genießen Romantik genießen im Mai

Der Mai ist der romantische Monat schlechthin: Der Flieder und viele andere blaue Blumen blühen - Symbole der Romantik seit über 200 Jahren. Die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite und weckt in vielen die Sehnsucht, hinauszuziehen in die Welt. Und schließlich verliebt man sich vorzüglich im Mai - und geheiratet wird jetzt auch gern. Von Gerald Huber [mehr]

Frisches Gemüse in einem Weidenkorb | Bild: colourbox.com zum Thema Bayern genießen Markt(frisch) genießen im April

Markt und Märkte im Frühjahr. Kaum ein Thema passt besser in den April, den wechselhaftesten aller Monate, ders uns zuweilen in der Stube gut aushalten lässt, dann aber mit Macht und Sonnenschein hinaustreibt, dahin wo die frischen Genüsse warten. Von Gerald Huber [mehr]

Ein Landwirt bringt nahe Waldsassen (Oberpfalz) mit einem Traktor Saatgut auf einem Acker aus.  | Bild: picture-alliance/dpa/Armin Weigel zum Thema Bayern genießen Saat und Säen genießen im März

Es ist März, bald kommt Ostern. Eine gute Zeit, uns mit der Saat, den Samen, den Keimen, den Sprösslingen und Blüten beschäftigen, die für uns alle den Neubeginn des Lebens nach der Winterstarre versinnbildlichen. Das ist Bayern genießen im März mit Themen aus den Regionen Bayerns. [mehr]

Mensch läuft Parkpour | Bild: dpa-Bildfunk zum Thema Bayern genießen Kapriolen genießen im Februar

Kapriolen macht Bayern genießen im Fasching. Da geht's um Wendungen und Hörner. Um Pferdedressur und wilden Parcour. Bayern genießen aus den Regionen in Bayern. Fasching frontal gibt es ja fast überall. Von Gerald Huber. [mehr]

Alte Mainbrücke in Würzburg | Bild: picture-alliance/dpa/Daniel Karmann; Montage: BR zum Thema Bayern genießen Brücken genießen im Januar

Der Januar hat seinen Namen vom doppelgesichtigen römischen Gott Janus. Er ist es, der mit seinen zwei Gesichtern zurück ins alte und voraus ins neue Jahr blickt – er ist die große Brücke der Zeiten. Das Thema Brücken passt also wunderbar zum Januar und unseren Genuss-Themen aus den bayerischen Regionen. [mehr]

Holzfässer und Zirbelmuster | Bild: colourbox.com, Montage: BR/Lydia Gamig zum Thema Bayern genießen Holz und Baum genießen im Dezember

Holz ist nicht nur praktisch – es war immer schon auch Mittel zum Genuss. „Bayern genießen“, das Zeit-für-Bayern-Magazin mit Beiträgen aus den sechs bayerischen Regionalstudios, bietet im Dezember vielfältige hölzerne und holzige Genussaspekte aus und in Bayern. [mehr]

Baum im Nebel mit Blütenmuster | Bild: colourbox.com, Montage: BR/Lydia Gamig zum Thema Bayern genießen Nebel und Dunst genießen im November

Die Luft kühlt sich im November ab und auf einmal wird das in ihr gespeicherte Wasser sichtbar - als Nebel. Übrigens: Haben Sie sich schon einmal gefragt, was der Unterschied ist zwischen Nebel und Wolken? Die Sendung und viele Tipps auf unserer Seite. [mehr]

Illustration: Kirche mit Musikinstrument Laute" | Bild: colourbox.com, Montage: BR/Renate Windmeißer zum Thema Bayern genießen Laut und Leise genießen im Oktober

Jeder spinnt auf seine Weise – der Eine laut, der Andere leise“ hat Joachim Ringelnatz, seines Zeichens Hausdichter in der Münchner Künstlerwirtschaft Simplicissimus, einmal gedichtet. Wir präsentieren, wie Sie "laut und leise" genossen werden können bei uns in Bayern. Die Sendung und viele Tipps auf unserer Seite. [mehr]

Symbolbild: Eine Frau genießt Früchte, Haselnüsse und einen Tee, darüber ein Kussmund | Bild: colourbox.com, Montage: BR zum Thema Bayern genießen Früchte genießen im September

"Nur wenn sie reif ist, fällt des Schicksals Frucht" heißt es in Schillers "Jungfrau von Orleans". Auch bei uns ist die Zeit reif für einen akustischen Fruchtkorb aus den unterschiedlichen Regionen Bayerns. [mehr]

Zahlreiche Menschen stehen am Samstag (24.09.2011) in gelben und schwarzen Regencapes gekleidet auf der Jahninsel in Regensburg (Oberpfalz) und bilden einen Smiley. Mit der Aktion «Regensburg lächelt» wollten die Veranstalter den derzeitigen Rekord mit knapp 3000 Teilnehmern für den größten Smiley aus Menschen brechen. Leider kamen nur gut die Hälfte der Smiley-Aktivisten. Foto: Armin Weigel dpa/lby | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Bayern genießen Inseln genießen im Juni

Inseln gibt es in Bayern mindestens so viele wie im hohen Norden, wenngleich es bei uns durchaus Süßwasser-, also See- oder Flussinseln sind, was ihrem Charakter aber mitnichten Abbruch tut. [mehr]

Bayern genießen - Elixiere | Bild: Volk Verlag zum Thema Bayern genießen im Mai Elixiere - die Vielfalt der Genüsse

Von Älpler Absinth bis Zirbelschnaps: Die Sendungen "Zeit für Bayern" und "Zwischen Spessart und Karwendel" stellen in ihrer Reihe am ersten Maiwochenende"Bayern genießen" inspirierende Elixiere vor. Mit Genüssen aus allen Regionen. [mehr]

Weide mit kühen und Baum | Bild: colourbox.com zum Thema Bayern genießen Weide genießen im Juli

„Wohin man die Kuh treibt, da muss sie weiden“ lautet ein altes Sprichwort. Will heißen: Man muss sich mit dem begnügen, was man kriegt. Andererseits fällts schon auch schwer, nicht über den Tellerrand hinauszuschauen, vor allem, wenn man Genießer und nicht immer mit dem Erstbesten zufrieden ist. [mehr]

Wind, Windbeutel, ein Regenschirm die Illustration zum Magazin Bayern genießen im April zum Thema Wind | Bild: Lydia Gamig / BR zum Thema Bayern genießen Wind genießen im April

Ostern, das Fest des Lebens, ist auch das Fest des Winds. Nicht umsonst haben die Künstler aller Zeiten in ihre Auferstehungsbilder gewaltige Windstöße in die Kleider hineingemalt. [mehr]

Die goldene Stunde erleben | Bild: Bilder von Martin Kriner und Christian Weiermann aus ihrem Buch "Augenblicke". zum Thema Bayern genießen Gold genießen im Dezember

Gold genießen im Dezember. Das sind Weißweine und Goldfasane, die Erinnerung an die reichen Augsburger Kaufleute, ein Blick zum Vergolder und andere Beiträge zum Genießen aus den bayerischen Regionen Regionen. [mehr]

Illu: Neandertaler, Damenkniee, Suppen und Öl | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Thema Bayern genießen Dick und dünn genießen im Februar

Der Februar ist der Reinigungsmonat. Man hat von alters her abgenommen, sich von dem Allzuviel und Allzuvoll der winterlichen Festzeit befreit. Dick und dünn ist drum das Motto für genussvolle Themen aus den bayerischen Regionen. [mehr]

Gelber Regenschirm auf nasser Straße | Bild: colourbox.com zum Thema Bayern genießen Regen genießen im März

Im März wird der Schneefall weniger und Regen bestimmt das Wetter. Da zählt dann die richtige Kleidung. Es gibt auch Leute, die das sogenannte schlechte Wetter für sich als ideales Wanderwetter entdeckt haben. [mehr]

weiße Strukturen: Schneekristalle, Papier, Engelsflügel, Brautkleid, lackierte Bretter | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Audio mit Informationen Bayern genießen "Weiß" genießen im Januar

Unter allen Farben, die der Januar haben kann, ist weiß – nun ja, sagen wir so, die wahrscheinlichste. Schnee liegt oft und das Jahr liegt unberührt da. Zeit für "weiße" Genusstehmen aus den bayerischen Regionen. [mehr]

Illustration: Maggie und Fee mit Sternen | Bild: BR zum Audio mit Informationen Bayern genießen Mag(g)i(e) - genießen im November

Auch in unseren aufgeklärten Zeiten freuen wir uns über die Wunder der Natur und die zauberisch anmutenden gleichsam magischen Künste mancher Mitmenschen. Und dann wäre da noch die Maggiflasche, das Gewürz aus Lohr am Main. Also Genußthemen zuhauf. [mehr]

Verschiedene dunkle Brotsorten | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern genießen Bayern genießen im Oktober - Brot

Das Bier und das Brot stehen ganz am Anfang der menschlichen Kultur. Schon allein deswegen ist Brot nicht irgendein Lebensmittel, Brot ist der Anfang von allem. Und es lohnt, sich das immer wieder ins Bewusstsein zu rufen. [mehr]

Älteste Eibe, Karotten, Kren, Beinwell, Gewürze, Gesicht in einem Baumstamm, Bärwurz | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Bayern genießen Wurzeln radikal genießen in Bayern

Kräuter, Blutwurz, Rüben, es gibt soviel zu genießen in Bayern. Und zwar radikal, von der Wurzel her. Beispiele aus den bayerischen Regionen für den echten Genuß im September. Das Magazin. [mehr]

Hände unter einem Wasserstrahl | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern genießen im Juli Wasser

„Wasser ist der Ursprung von allem, das Prinzip aller Dinge; aus ihm ist alles, und ins Wasser kehrt alles zurück“, formulierte schon Thales von Milet um 600 vor Christus. Bayern ist ganz besonders reich an Wasser. [mehr]

Fliegende gebratene Hähnchen, Luftballons über Bergspitzen | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Audio mit Informationen Bayern genießen (Aus der) Luft genießen im Juni

Der Juni ist die Zeit Zephirs, des angenehm fächelnden milden Winds. Für uns ist die milde Juniluft der Grund für ein Bayern-genießen-Magazin, in dem frühsommerliche Leichtigkeit zusammen mit barocker Vielfalt regiert. [mehr]

zum Audio mit Informationen Bayern genießen im Mai Triebe (aller Art)

Fett und schwer glänzt das Grün nach dem Regen der vergangenen Tage, und allerorten zeigen sich neue Triebe. Wir haben demnächst das Schlimmste überstanden und einen hoffentlich schönen Mai vor der Tür stehen. [mehr]

Bayern geniesen | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern genießen "Früh" genießen im April

So früh wie heuer war das Frühjahr nie; selten jedenfalls. Und auch wenn's jetzt vielleicht noch zu früh zum Auf-der-Wiese-liegen ist: Bei Bayern genießen dreht sich heute alles um den frühen Genuss, den Genuss der Frühe. [mehr]

Montage: Kraftmaier mit Hut und Wadelschonern um den Biezeps | Bild: colourbox.com; Montage BR zum Audio mit Informationen Bayern genießen Kraft - Bayern genießen im März

Was wär ein Fasching ohne kräftige Nahrung? Traditionell werden jetzt die Speiskammern geräumt, damit die Verlockungen während der kommenden Fastenzeit nicht allzu groß sind. Also muss weg, was nach Kraft und Kalorien ausschaut. [mehr]

Eine Frau eilt davon. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen im Februar Schnell genießen

Was hat denn das bloß mit Genuss zu tun – schnell? Richtig ist: Schnelligkeit ist recht übel beleumundet. [mehr]

Neben einem Baum ist der Kirchturm von Oberwarngau (Oberbayern) am Donnerstag (24.12.2009) im Frühnebel blass zu erkennen.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen im Januar Stille genießen

Zeremonielle Stille ist ein uraltes Mittel die Spannung zu steigern. In der Oper nennt man das den magischen Moment, in dem nach dem Eingangsapplaus der Dirigent den Taktstock hebt und – kurz verharrt, bevor der Klang der Ouvertüre den Raum füllt, in ihm erscheint wie ein Licht. [mehr]

Die Sängerin LaFee als Engel posiert am 21.11.2012 in Essen auf der Bühne des Colosseum Theaters bei einem Pressedurchlauf zu dem Weihnachts Musical "Vom Geist der Weihnacht" nach der Geschichte von Charles' Dickens Erzählung "A Chrismas Carol".  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen im Dezember Geist(volles)

Der Dezember ist der Monat nicht nur der Geister, sondern auch des Geists schlechthin. Nach uralter Vorstellung kam in der Zeit des kürzesten Tags und der längsten Nacht das Wort und damit der Geist Gottes zur Welt. [mehr]

Ein Hund spielt am 08.11.2012 im Englischen Garten in München (Bayern) mit seinem Stock im gelben Laub auf den ausgedehnten Rasenflächen der Anlage. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen im November "Wild"

Man kann von Bayern alles Mögliche behaupten – aber wild? Ist Bayern wild? Der liebende Blick trägt dazu bei, manche Flecken auf dem bayerischen Antlitz zu übersehen. Denn sie ist da, die romantische Sicht auf ein wildes Bayern. [mehr]

Buntes Bayern | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com, BR; Montage: BR zum Audio mit Informationen Bayern genießen im Oktober "Bunt"

Gelb sind die Stoppelfelder seit Ende August, der Himmel drüber war lang blau, die Wiesen sind noch grün, aber die Wälder werden bunt – Grund genug, einmal das genussreiche Leben in Bayern in den farbigsten Bildern zu schildern. [mehr]

Handwerker auf der Walz - vor bayerischer Landschaft, im Vordergrund eine Hand, die Trauben und einen Flußkrebs hält | Bild: BR, Tanja Begovic zum Artikel Bayern genießen im September "Rückkehr"

Was gibt es Schöneres als wieder daheim zu sein? Alles fühlt sich vertraut an und doch irgendwie neu; und wenn die erste Waschmaschine läuft, beginnt der Alltag wieder, auf den wir uns nach guter Erholung sogar heimlich freuen. [mehr]

Ein Polizist geht am 22.02.2007 am Grenzübergang Waidhaus (Oberpfalz) vor Schildern der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Bayern an der Grenze zu Tschechien vorbei. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Grenzen - Bayern genießen im Juli

Wenn die Welturlaubergemeinde sich auf Reisen über so ziemlich alle Grenzen der Welt begibt, fragen wir, ob uns der Wegfall vieler Grenzen im konkreten wie im übertragenen Sinn nicht manchmal ein kleines bisserl ärmer gemacht hat [mehr]

Samba-Musiker ziehen am Sonntag (15.07.2012) auf dem Samba-Festival durch die Innenstadt von Coburg (Oberfranken). | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Exotik - Bayern genießen im Juni

Ich und Du. Müllers Kuh, Müllers Esel, der bist Du. Was letztlich nix anderes heißt, als dass Müllers Esel draus ist, nicht mehr dabei. Und wer bei den alten Griechen ein Exotikos war, der war draußen. Da aber wird’s kompliziert. [mehr]

Eine Familie betrachtet vom Pfeiffenberg am Wörthsee (Landkreis Starnberg) aus einen Sonnenuntergang. | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Bayern genießen Harmonie - Bayern genießen im Mai

Jetzt, im Mai, weicht der harte Anblick von nackter Erde und kahlen Bäumen allerorts einem vielfarbig blütengarnierten Grün. Gefälligkeit ist angesagt, Harmonie. Doch was ist das eigentlich? Wo in Bayern finden wir Harmonie? [mehr]

In Rottach-Egern stellen am 1. Mai 2012 die Männer des Ortes, traditionell in Tracht gekleidet, unter Anteilnahme des gesamten Dorfes und seiner Besucher den 35 Meter hohen Maibaum vor das Rathaus | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Feste - Bayern genießen im April

Ein graues Einerlei, viel grauer noch als das Wetter der letzten Wochen, das wär unser Leben ohne Festtage. Das Feiern gilt den Menschen aller Zeiten und Kulturen als das Ziel des Arbeitens und Lebens, als das eigentliche Leben schlechthin. [mehr]

Der Schattenriss eines Vaters, der mit einem Kind spielt, fällt am 24.08.2010 im Säulengang der Alten Nationalgalerie in Berlin auf die Steine.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Hell - Bayern genießen im März

Längst haben die Tage ihre finstere Kürze hinter sich gelassen und erstrahlen wieder. Die wenigen Farben sind kräftig und klar in der immer noch kalten Luft, die jetzt so durchsichtig scheint wie kaum sonst irgendwann im Jahr. [mehr]

Seine Fastnachtsmasken zeigt der Holzschnitzer Robert Holzheimer am Dienstag (08.02.2000) in seiner Werkstatt in Schmalwasser. | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Bayern genießen Masken - Bayern genießen im Februar

Kennen Sie die Geschichte von dem Unsichtbaren, der sich erst Kleider anziehen muss, um halbwegs sichtbar zu werden? Eine altbekannte, faszinierende Idee ... [mehr]

Braunkohlebriketts glühen am Donnerstag (09.02.2012) in Berlin in einem Kachelofen eines Altbaus. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Ofen - Bayern genießen im Januar

Ohne Wärme geht’s halt nicht, auch nicht bei Bayern genießen. Schon gar nicht an Neujahr. Ja, grüß Gott beieinander. Ofengeschichten sind heut unser Thema bei Bayern genießen, Geschichten vor dem Ofen, auf dem Ofen, hinter dem Ofen und selbstverständlich auch von innendrin im Ofen. [mehr]

Weinberge in herbstlicher Verfärbung | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Wein - Bayern genießen im Dezember

Der Wein ein Geschenk des Bodens, des Regens, der Sonne, der Gnade des Himmels eben. Und so wundert es nicht, dass dem Genießer selbst im Bierland Bayern auf Schritt und Tritt der Wein begegnet. [mehr]

Illustration: Karpfen, Huhn, Gams und Eichhörnchen | Bild: BR zum Video mit Informationen Bayern genießen Viecherei - Bayern genießen im November

In der November-Ausgabe von Bayern genießen geht's um allerhand Viechereien – allerdings nicht nur ums Fleisch, sondern vor allem auch um den Genuss, den man mit lebendigen Viechern haben kann. [mehr]

Ein Zitronenbaum trägt auf Ibiza bei Santa Agnes vor blauem Himmel Zitronen an seinen Zweigen. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Sauer - Bayern genießen im Oktober

Aber auch wenn wir Säure an sich für ungenießbar halten – ohne den richtigen sauren Schuss ist alles nix oder zumindest höchst langweilig. Dass wir uns in Bayern genießen mit dem Thema "sauer" befassen war also schon längst fällig. Und wir versprechen, Ehrenwort, dass Ihnen unsere heutige Sendung weder sauer wird noch sauer aufstoßen soll. [mehr]

Eine Spaziergängerin genießt am Mittwoch (26.10.2005) bei Stötten/Ostallgäu zwischen herbstlich gefärbten Bäumen den Blick auf die Berge. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Schöne Aussicht - Bayern genießen im September

Im Bayern-genießen Spätsommer-Magazin "Schöne Aussichten" präsentieren wir Ihnen die schönsten Aussichten aus ganz Bayern. [mehr]

Zwei Frauen wandern über eine mit blühenden Löwenzahn überzogene Wiese bei Pfronten/Allgäu. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Unterwegs - Bayern genießen im Juli

"In Gottes Namen fahren wir" haben die Pilger im mittelalterlichen Bayern gesungen auf ihren Wegen zu den großen Wallfahrtsorten in der Heimat und darüber hinaus nach Rom, Santiago und Jerusalem. Damals hat man sowieso das ganze Leben als Unterwegssein begriffen, als teils beschwerliche, teils vergnügliche Wanderung mit dem Ziel des ewigen Lebens. [mehr]

Ein Tautropfen glitzert an einem Grashalm in der Sonne | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen "Wenn das Gras wächst"

Der Monat Juni ist der Heumond, in dem das in den Frühjahrsmonaten aufgeschossene Gras erstmals gemäht wird. Gras ist nicht nur für die Viecher, sondern auch für uns Menschen essentiell wichtig. Nicht nur, weil es ohne das Grünfutter keine Milch gäbe. [mehr]

Ein Herz aus Efeu und Gänseblümchen liegt während einer Hochzeit auf einem Steg. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen "Mai liab!" - Liebe genießen

Schon seit Menschengedenken verbindet man mit dem Mai, dem Wonnemonat, die Wonnen der Liebe. Der Mai ist der Quell des Lebens – und am Anfang allen Lebens steht nun einmal die Liebe. Weswegen wir uns heute bei Bayern genießen den Wonnen, Freuden, Genüssen, der Liebe hingeben wollen. [mehr]

Eine Frau bereitet zur Frühlingszeit ein Beet in ihrem Garten für die Aussaat oder Bepflanzung vor. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Ab ins Beet!

Na, juckts schon in den Fingern? Was ein echter Gartler ist, der ist natürlich längst an der Arbeit, weil er's gar nimmer aushält in den vier Wänden und die Sonne ihn spätestens im Mitte März regelrecht 'nausgetrieben hat. [mehr]

Aufgereihte Marzipanschweine | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Audio mit Informationen Bayern genießen "Süß!"

"Süß" ist seit Urzeiten auch im übertragenen Sinn das Begehrenswerte schlechthin, das, wonach alle streben. Ggrad in der Fastenzeit. Denn "heut fasten kocht morgen die Suppen süß" heißt ein altes Sprichwort. [mehr]

Eine Uhr mit bayerischen Wappen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Alles hat seine Zeit

Am Ende dieses Monats hängen wir den 29. Februar als Schalttag an. Grund genug, uns in monatlichen Magazin Bayern genießen Gedanken um unsere Zeit zu machen. Denn: Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit“ heißt es im Buch Kohelet im Alten Testament. [mehr]

Der zugefrorene und mit Schnee überdeckte Funtensee | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Extreme

Bayern ist ein Land der Extreme. Denn trotz oder vielleicht gerade wegen unseres gemäßigt kontinentalen Klimas kommt es bei uns zu durchaus sensationellen Extremleistungen. Es gibt hier den kältesten See und den ältesten Wein und andere extreme Genüsse. [mehr]

gemütliches Ambiente mit Kamin und Kerzenschein | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Rückzug ins Haus

Was gibt es im Dezember schöneres als die warme Stube – ganz gleich ob's draußen tatsächlich stürmt und schneit, ob die nasse Nebelkälte in die Zehen schleicht oder bei schönem Wetter ein eisiger Ostwind Nasen und Ohren packt. [mehr]

Einmachgläser mit Obst und Gemüse | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Frisch geweckt

Im Keller stapeln sich die Äpfel, die letzten Zucchini, Gurken und Tomaten sind geerntet - doch wohin mit den Früchten harter Gartenarbeit? Nur Marmelade einkochen war gestern. Pökeln, dörren, räuchern, ist angesagt - wieder. [mehr]

Bayerische Spielkarten | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Lust auf Farben

"Der Herbst ist der Frühling des Winters", hat Henri de Toulouse-Lautrec einmal gesagt. Die goldgetönten Pracht der Fülle des Herbst lässt so leicht keinen kalt. Freuen Sie sich auf eine Stunde Farbenradio aus ganz Bayern! [mehr]

Wanderer | Bild: BR/Margit Plößner zum Artikel Bayern genießen Lust auf Wandern

Wandern bleibt trotz aller Trendsportarten die liebste Freizeitbeschäftigung in der Natur. "Wandern genießen" ist dieses Mal Thema: Ob auf dem Lamarücken oder den Sennalphang hinauf, die Korrespondentinnen und Korrespondenten stellen die schönsten Tipps vor. [mehr]

Gartentor | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Frisch im Garten

Tomaten und Gurken ziehen, sich an den eigenen Beeren und Früchten erfreuen. Das ist ein vergleichsweise sicherer Genuss, der Gärtnern in den bayerischen Regionen offensteht. In der Juliausgabe unseres Magazins "Bayern genießen" schauen unsere Korrespondenten genauer in Gärten und Beete. [mehr]

Frau riecht an einer Blume | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Lust auf Duft

Die Juni-Ausgabe von "Bayern genießen" entführt sie in die betörend-würzige Welt von bayerischen Düften: auf Heuwiesen im Allgäu, zu Heckerwirtschaften in Mainfranken und in den Rosengarten von Schloss Callenberg bei Coburg. [mehr]

Fahrradfahrer überqueren Kreuzung | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayern genießen Jetzt geht's rund - Bayern auf dem Rad geniessen

Die frühesten Räder und Wagen tauchen nicht nur im Industal oder in Mesopotamien auf, sondern auch im Alpenvorland. Das Fahrrad wird in der Verkleinerungsform der Vertrautheit in Bayern auch oft Radl genannt. Darum dreht sich alles im Bayern-genießen-Feuilleton für den Monat Mai. [mehr]

Buchreihe zur Sendung

Bayern genießen: Elixiere. Vom Blutwurz bis zum Schlagwasser, Bayern genießen: Elixiere. Vom Blutwurz bis zum Schlagwasser, ayern genießen: Bier - Vom Reinheitsgebot bis zur Kopfüberzapfung | Bild: Volk Verlag, BR, Montage BR zum Artikel "Bayern genießen" Bayerns Genüsse zum Hören, Sehen & Lesen

Das Radiomagazin "Bayern genießen" widmet sich jeden ersten Sonntag im Monat neuen Genuss-Ideen. Die Highlights gibt es auch kompakt in Buchform - zu bestellen im Buchhandel und im BRshop. [mehr]

Buche im Jahreszeiten-Kleid | Bild: BR zur Sendung Bayern erleben Zwischen Spessart und Karwendel

Eine prächtig gewachsene Buche ist Begleiter der wöchentlichen Programmreise durch Bayern: Sinnbild für die bleibenden Charakterzüge des Landes 'Zwischen Spessart und Karwendel', aber auch Symbol des äußeren Wandels. [mehr]