Bayern 2 - Land und Leute

Das unbekannte Bayern entdecken

"Liebespaar", Käthe Kollwitz (1909) | Bild: picture-alliance/dpa/akg-images 03.09. | 13:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Gertrud und Jakob Eine deutsch-jüdische Liebesgeschichte

Die außergewöhnliche und doch exemplarische Geschichte einer Ehe im Schatten der Vergangenheit: "Gertrud und Jakob - Eine deutsch-jüdische Geschichte von der Liebe und anderen Dämonen", aufgezeichnet von Kirsten Esch. [mehr]

Liebesbriefe und Rose | Bild: colourbox.com 27.08. | 13:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Krieg und Liebe Der Briefwechsel eines jungen Paares 1941-45

Arthur Dittlmann erzählt die Liebesgeschichte von Hans und Rosa, die sich während der Kriegszeit, von 1941 bis 45, an die 800 Briefe schrieben. - Hans war erst 19 Jahre alt, als er damals in den Krieg eingezogen und von Rosa getrennt wurde. Er hat dem Autor aus seinem Leben berichtet. [mehr]

Rosa Luxemburg. Deutsche Sozialistin polnischer Herkunft (1870 - 1919). Mitbegründerin der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD). Wurde 1918 nach dem Spartakusaufstand verhaftet und 1919 von Freikorpsoffizieren ermordet. | Bild: picture-alliance/dpa/Fotoreport zum Audio mit Informationen Rosa Luxemburg Eine Spartakistenführerin in Altötting

Kann man sich die Rote Rosa Luxemburg in Altötting vorstellen? Dort soll sie einmal untergetaucht sein. Eine Spartakistin im Wallfahrtsort der Schwarzen Madonna? - Altöttinger Recherchen von Thomas Grasberger zur Räterepublik in der bayerischen Provinz. [mehr]

Die Sängerin und Schauspielerin Fritzi Massary (1882-1969) | Bild: picture-alliance/dpa/Bildarchiv zum Audio mit Informationen Fritzi Massary Fundstücke aus ihrem Nachlass

Fast dreieinhalb Jahrzehnte lagen in einem Keller in Waldtrudering bei München tausende Briefe, Manuskripte, Fotos, Abrechnungen. Ein Nachlass, der das Leben einer jüdischen Künstlerfamilie dokumentiert, quer durch die kulturellen Glanzzeiten und politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts. [mehr]

Lady with Quill Pen | Bild: picture-alliance / Mary Evans Picture Library/MARY zum Audio mit Informationen "Machen Sie mich nicht erröthen!" Ignaz Döllinger und Lady Blennerhassett

Sie ist 22 und ein begabtes adeliges Fräulein; er ist 43 Jahre älter und ein gelehrter katholischer Theologe. Hiltrud Häntzschel hat den sensiblen Briefwechsel von Ignaz Döllinger mit Charlotte Gräfin Leyden alias Lady Blennerhassett gelesen. [mehr]

Philipp Graf von und zu Lerchenfeld betrachtet das Bild der schönen Amalie in Schloss Köfering, dem Stammsitz der Lerchenfelds | Bild: Bernd Kellermann zum Audio mit Informationen Die schöne Amalie ... und ihr Fjodor Iwanowitsch Tjuttscheff

Amalie von Kruedener, geborene von Lerchenfeld, ist eine der schönsten Damen in der Schönheitengalerie in Schloss Nymphenburg. - Bernd Kellermann erzählt über das bewegte Leben der schönen Oberpfälzerin und über ihre große Liebe zu dem russischen Dichter Fjodor Iwanowitsch Tjuttschew. [mehr]

Steinberger See im Oberpfälzer Seenland, Landkreis Schwandorf, Oberpfalz | Bild: Alois Köppl, Gleiritsch zum Audio mit Informationen Steinberg am See Ein Dorf auf neuen Wegen

Steinberg in der Oberpfalz hat sich seit den 1980er Jahren vom Braunkohleort zum attraktiven Touristenort gewandelt. Wo früher kilometerlange Förderbänder liefen und riesige Schaufelrad-Bagger Kohle förderten, ist nach dem Ende des Tagebaus der größte See Ostbayerns entstanden: ein Dorado für Wassersportler mit Wakeboard-Anlage, Segelschule, Yachtclub, Bootsverleih und Sandstrand. [mehr]

Vor dem Haupteingang des Rundfunksenders RFE am Englischen Garten in München steht eine Bronzetafel mit dem Schriftzug "Radio Free Europe" und dem Hinweis auf die US-amerikanische Stiftung "Crusade for Freedom" (Kreuzzug der Freiheit), die mit 4,5 Millionen Mark den Gebäude-Neubau finanziert hat. | Bild: picture-alliance/dpa/Bildarchiv/Willi Antonowitz zum Audio mit Informationen Kurzwellen für die Freiheit Gaito Gasdanow alias Georgij Tscherkassow

"Radio Liberation" - "Radio Free Europe" - "Radio Liberty" - "Radio Swoboda". - Christine Hamel begibt sich in München auf Spurensuche nach dem Schriftsteller Gaito Gasdanow, der hier im Kalten Krieg unter dem Pseudonym Georgij Tscherkassow als Journalist bei dem US-Sender arbeitete. [mehr]

Fredl Fesl bei einer Vernissage von Wolfgang Prinz (2017) | Bild: picture alliance/Eventpress/Hannes Magerstaedt zum Audio mit Informationen Fredl Fesl wird 70 Der König von Bairisch-Absurdistan - 2. Teil

Ein Gitarrist, der nicht mehr spielt. Ein Sänger, der nicht mehr singt. Aber ein Meister des Komischen, der den Beschwernissen des Alltags und den Schikanen seiner Krankheit noch immer gewitzt die Stirn bietet. Ein Melankomiker. Zweiter Teil einer Laudatio zu seinem 70. Geburtstag. [mehr]