Bayern 1 - Mainfranken

Mainfranken

Aus der Sendung

Neues Kletterzentrum in Aschaffenburg | Bild: BR - Mainfranken / Katrin Küx zum Audio Deutscher Alpenverein Neues Kletterzentrum in Aschaffenburg

Auf über 1.200 Quadratmetern stehen Kletter- und Boulderfans nun 150 Routen zur Verfügung. Es wurde mit viel ehrenamtlichem Engagement auf die Beine gestellt. Der Alpenverein erwartet rund 30.000 Besucher jährlich. [mehr]


Nadine Angerer präsentiert ihre Autobiografie in Würzburg | Bild: BR-Mainfranken/Sascha Hack zum Audio Buchpräsentation Nadine Angerer stellt Buch vor

Die aus Unterfranken stammende deutsche Fußball-Nationaltorhüterin Nadine Angerer hat ihre Autobiografie "Im richtigen Moment - Meine Story" vorgestellt. Dafür besuchte sie neben ihrer Heimatstadt Gemünden auch Würzburg. [mehr]


Die unterfränkische Polizeipräsidentin Liliane Matthes | Bild: BR-Mainfranken/Denise Schiwon zum Audio Wachwechsel Polizeipräsidentin Matthes sagt Adé

Die unterfränkische Polizeipräsidentin Liliane Matthes geht in den Ruhestand. Im Oktober 2009 war Sie in ihr Amt eingeführt worden. Damals war sie die erste Frau an der Spitze eines bayerischen Polizeipräsidiums. Nun zieht sie Bilanz. [mehr]


Susanne Böll und Philipp Schönfeld | Bild: BR - Mainfranken / Denise Schiwon 26.03. | 12:05 Uhr Bayern 1 zum Audio Projekt "Stadtgrün 2021" Neue Klimabäume für die Stadt

Die Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau testet für das Projekt "Stadtgrün 2021" seit 2009 an drei Standorten 20 Klimabaumarten. Unter anderem auch in Würzburg. Ab diesem März sollen zehn weitere Baumarten hinzu kommen. [mehr]


Zahnräder und hand mit Arbeitshandschuh (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa 25.03. | 12:05 Uhr Bayern 1 zum Audio Unterfranken beteiligt ELIOG-Betrugsprozess in Thüringen

Ein 41-Jähriger aus Ostheim vor der Rhön und ein 55-Jähriger aus Bischofsheim sind in einen der größten Betrugsprozesse in der Geschichte Thüringens verwickelt. ELIOG soll Maschinen doppelt gekauft und wieder verkauft haben. [mehr]


Katastrophenschutz in Unterfranken | Bild: BR - Mainfranken / Jürgen Gläser 25.03. | 12:05 Uhr Bayern 1 zum Audio Krisenvorbereitung Zivilschutz in Unterfranken

Für den Zivilschutz in Unterfranken unterstützt der Bund unter anderem die Feuerwehr in Neubrunn (Lkr. WÜrzburg) mit einem Dekontaminations-LKW. Aber auch die Hilfsdienste wie die Malteser in Würzburg erhalten Gruppenfahrzeuge. [mehr]

Aktuelles aus Mainfranken

Jugendliche mit ihrem Projekt | Bild: BR-Mainfranken / Bianca Göß zur Bildergalerie mit Informationen "Jugend forscht" in Obernburg Junge Tüftler mit pfiffigen Ideen

Kann man einen Kaugummi herstellen, der weniger klebt? Wie könnte ein Putzroboter aussehen? Diese und andere Fragen wollten junge Tüftler beim Bezirkswettbewerb von "Jugend forscht" in Obernburg (Lkr. Miltenberg) beantworten. [mehr]


Unfall im Steinbachtal | Bild: BR- Mainfranken / Denise Schiwon zur Bildergalerie mit Informationen Überschlag in Würzburg Seniorin landet mit Auto in Bachbett

Großes Glück hatte eine 84-jährige Autofahrerin bei einem Unfall im Steinbachtal in Würzburg. Sie überschlug sich mit ihrem Wagen und landete im Bachbett. Dabei blieb sie weitgehend unverletzt. [mehr]


Stromtrasse im Vordergrund ein Umspannwerk | Bild: colourbox.com zum Artikel Bekenntnis zu Stromtrassen Trassengegner aus Pegnitz wittern "Skandal"

Nach Ansicht des Sprechers des kommunalen Bündnisses gegen die Gleichstrompassage Süd-Ost ist es ein "Skandal": Die Bundesnetzagentur hält beide Gleichstromtrassen durch Bayern weiterhin für notwendig. [mehr]


Andreas Kümmert | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gemünden, Berlin Andreas Kümmert für Echo 2015 nominiert

Andreas Kümmert ist für den Echo nominiert. Der Musiker und Sänger aus Gemünden (Lkr. Main-Spessart) ist unter den Kandidaten in der Kategorie "Newcomer national". [mehr]


Altersbestimmung der "tausendjährigen Spessarteiche" | Bild: Richard Krebs zum Artikel 1.000-jährige Spessarteiche Forscher untersuchen wirkliches Alter des Baumes

Im August 2014 war die sogenannte 1.000-jährige Spessarteiche im Wald bei Rohrbrunn nach einem Sturm umgestürzt. Nun soll das wirkliche Alter des Baumes geklärt werden. Dem Stamm wurden Proben entnommen, die jetzt untersucht werden. [mehr]