Bayern 1 - Heute im Stadion


4

Manuel Baum "Die Emotionen im Radio finde ich richtig toll!"

Seit Dezember 2016 trainiert Manuel Baum den FC Augsburg. Nach dem Klassenerhalt in der letzten Saison, könnte er die Schwaben diese Saison sogar nach Europa führen. Auf dem Weg dorthin nahm sich Baum Zeit für einen Besuch bei "Heute im Stadion".

Stand: 10.02.2018

Der FCA-Trainer hört sich gerne Fußball-Reportagen im Radio an - "die Emotionen finde ich immer richtig toll", sagte Manuel Baum im Gespräch mit Moderator Uwe Erdelt.

Zum Fußball ist der 38-Jährige durch seinen Vater gekommen, der auch sein Trainer in der Jugend war. Obwohl er nur 1,72 Meter groß ist, war Manuel Baum als Torhüter aktiv. "Ich bin in der F-Jugend beim Schießen immer zügig umgefallen. Dann hat meine Mutter gesagt: Geh lieber ins Tor, du liegst ja eh die meiste Zeit!"

Erst Lehrer an der Schule, dann an der Seitenlinie

Vor seinem Job beim FC Augsburg war der gebürtige Landshuter als Lehrer tätig. Parallel dazu trainierte er zunächst die FT Starnberg, dann die SpVgg Unterhaching. Sein Entdecker war Heiko Herrlich, der heutige Trainer von Bayer Leverkusen. Dieser ist durch einen Artikel in der Süddeutschen Zeitung auf Baum aufmerksam geworden: "Lehrer haben ja meistens viel Zeit", stichelte Herrlich. Baum konterte bei "Heute im Stadion": "Er muss es ja wissen, seine Eltern waren ja auch Lehrer."

Mit "Scheißhausfliegen-Mentalität" zum Erfolg

Von seinen Spielern fordert der Coach die "Scheißhausfliegen-Mentalität" ein. "Solche Fliegen kommen ja auch immer sofort wieder zurück, wenn man sie wegwedelt. Und so sollen eben viele Spieler von mir auf den Ball drauf gehen", erklärte Baum. Er ist ein akribischer Trainer, der nichts dem Zufall überlässt. Stundenlang studiert er die Gegner, um bloß nicht überrascht zu werden. "Aber nicht nur die Inhalte sind wichtig, sondern vor allem auch der Mensch und der Spieler", so der studierte Sportwissenschaftler.

Nur über das Thema Europa will Baum nach wie vor nicht sprechen: "Unser Ziel bleiben die 40 Punkte. Aber wenn wir die haben, dann gibt's eine kleine Feier und wir rufen neue Ziele aus."


4