Bayern 1


23

Aufregung in Aschaffenburg Polizei nimmt Mann mit Speer fest

Am Samstag hat ein Mann mit Speer in Aschaffenburg für Aufregung gesorgt. Der Mann war mit nacktem Oberkörper und erhobenem Speer in der Hand in der Schweinfurter Straße unterwegs. Fußgänger alarmierten die Polizei. Der Mann wurde festgenommen.

Stand: 19.06.2017

Speerwerfer (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa

Am Samstag wurde die Polizei gegen 08.45 Uhr über einen Mann unterrichtet, der in der Schweinfurter Straße mit einem Speer unterwegs sein sollte. Der Mann war mit nacktem Oberkörper und Speer in der erhobenen Hand in der Schweinfurter Straße einer Passantin gegenüber getreten. Kurz bevor er die Frau und ihren Hund erreichte, nahm er den Speer herunter und wandte sich von ihr ab.

Speerwerfer in der Psychiatrie untergebracht

Eine Streifenbesatzung der Aschaffenburger Polizei machte den offenbar stark alkoholisierten Mann in der Würzburger Straße aus. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und in der Psychiatrie untergebracht. Der 31-Jährige machte auf die Polizeibeamten einen aufgebrachten und stark verwirrten Eindruck. Bei dem Speer handelte es sich um ein Sportgerät mit beidseitiger Metallspitze. Gegen den Mann wird nun wegen Bedrohung ermittelt.


23