Bayern plus - Tipps und Ratgeber


5

Homöopathie Expertentipps von Angela Baral

Kopfschmerzen, Übelkeit, Prellungen: Immer mehr Menschen greifen bei Beschwerden zu homöopathischen Arzneimitteln. Die kleinen, weißen Globuli helfen bei Wespenstichen, Prellungen und verdorbenem Magen.

Stand: 08.04.2014

Homöopath beim Zubereiten von Medikamenten | Bild: Getty Images

"Alles kein Problem, wenn man die richtigen Mittel in der homöopathischen Hausapotheke hat", sagt Heilpraktikerin und Homöopathin Angela Baral. Sie absolvierte eine mehrjährige Fachausbildung in klassischer Homöopathie mit Schwerpunkten u.a. in Arzneimittellehre, akuter und chronischer Anamnesetechnik und Repertorisationskunde.

Homöopathin Angela Baral

Seit 2007 ist Angela Baral Vorstandsmitglied im Homöopathie Forum e.V., der Organisation für klassisch homöopathisch arbeitende Heilpraktiker. Neben ihrer Praxisarbeit hält Angela Baral regelmäßig Vorträge und gibt einmal im Monat auf Bayern plus Experten-Tipps rund um das Thema "Selbsthilfe mit Homöopathie".

Bei der ganzheitlichen und individuellen Heilmethode Homöopathie wird nach eingehendem Gespräch und Untersuchung aus über 2000 bekannten Mitteln das Eine herausgesucht, das dem Beschwerdebild am ähnlichsten ist. Dies ist ein komplexer Vorgang, den der Therapeut intensiv erlernt haben muss, um dem Patienten helfen zu können.

Angela Barals Reiseapotheke:

  • Reiseübelkeit: Tabacum
  • Flugangst: Aconitum
  • Stiche: Apis
  • Prellungen: Arnica

Jeweils 2 Stück Globuli der Zubereitung C30 einnehmen. In sehr akutem Fall nach einer halben Stunde wiederholen. Wenn das Mittel nicht bessert, bitte nicht weiter einnehmen, sondern einen Homöopathen oder ärztliche Hilfe kontaktieren!

Experten-Tipps von Angela Baral

Heuschnupfen

  • Euphrasia D 6
  • Allium Ceda D 6

Gurgeln oder Nasenspülungen mit Salzwasser

Knochenbrüche

  • Bei Bluterguss: Arnica
  • Unterstützung der Knochenheilung: Symphytum
  • Wenn die Knochenhaut Probleme macht: Ruta
  • Wenn viele Nerven verletzt sind: Hypericum

Vergesslichkeit

  • Mercurius

Völlegefühl

Nux vomica (DD: schlechter durch Kälte, zornig)
- Saurer Geschmack und Übelkeit morgens, nach dem Essen. Gewicht und Schmerz im Magen; agg. Essen, und einige Zeit danach. Blähsucht und Sodbrennen. Saures, bitteres Aufstoßen. Übelkeit und Erbrechen, mit viel Würgen. Heißhunger, besonders einen Tag vor dem Anfall von Dyspepsie. Die Magengegend ist sehr druckempfindlich. Der Oberbauch ist aufgebläht, mit Druck wie von einem Stein, mehrere Stunden nach dem Essen.

Völlegefühl

Pulsatilla (DD: schlechter durch Wärme, weinerlich). Aufstoßen von Magensäure, mit fauligem Geschmack am Morgen. Flatulenz. Sodbrennen. Durstlosigkeit bei fast allen Beschwerden. Erbrechen von lange zuvor genossenen Speisen. Magenschmerz eine Stunde nach dem Essen. Schwere im Magen wie von einem Stein, besonders morgens beim Erwachen.

Erkältung nach Überanstrengung

Wenn es heftig losgeht mit Niesen, Fließschnupfen und Frieren: Nux vomica, 2 Globuli C30 in einem Glas Wasser auflösen, alle 2 Stunden einen TL davon einnehmen; wenn am zweiten Tag keine Besserung bitte zum Therapeuten gehen.

Erkältung nach Überanstrengung

Wenn es langsam losgeht, mit Kopfschmerzen, trockenen Schleimhäute, stechenden Schmerzen in den Atemwegen: Bryonia, 2 Globuli C30 in einem Glas Wasser auflösen, alle 2 Stunden einen TL davon einnehmen; wenn am zweiten Tag keine Besserung bitte zum Therapeuten gehen.

Extreme Kälte

Veratrum album: Extreme Kälte, Blauverfärbung und Schwäche. Kalter Stirnschweiß, blasses Gesicht. Erbrechen, Durchfall und Krämpfe in den Extremitäten. Reichliches, heftiges Würgen und Erbrechen sind äußerst charakteristisch.

Eisige Kälte des ganzen Körpers

Camphora: Eisige Kälte des ganzen Körpers; plötzlicher Kräfteverlust. Erstes Stadium einer Erkältung mit Frösteln und Niesen. Wichtiges Mittel bei Schock. Der Patient will nicht zugedeckt werden, ungeachtet der eisigen Kälte des Körpers.

Erkältung

Allium cepa, die Küchenzwiebel: Dieses Mittel hilft, wenn reichlich wässriges Sekret aus der Nase läuft und dies auch noch wundmacht; Heftiges Niesen, Augentränen (mild). An der frischen Luft bessern sich die Beschwerden.

Erkältung

Euphrasia, der Augentrost: Entzündete Augen, brennen, jucken, Tränen sind wundmachend; Reichliches mildes Nasensekret. In der Nacht beim Hinlegen bessern sich die Symptome.

Schnupfen

Wenn jemand nach einem Wetterwechsel eine verstopfte Nase hat, viel niesen muss, dünnen scharfen Fließschnupfen hat, braucht er "gelsemium".

Schnupfen

Wenn die Nasenlöcher abwechselnd verstopft sind, die Nase rot und geschwollen ist, tröpfelt und auch Nasenbluten dabei ist, wird "sulphur" helfen.

Beschwerden durch Sommerhitze

Hitzig veranlagte Personen, die frische Luft brauchen; bei heißer Witterung kein Durst, sanftes, Wesen und Bedürfnis nach Gesellschaft: Pulsatilla, C30, 2 Globuli in Wasser auflösen, einige Male nippen

Beschwerden durch Sommerhitze

Schwächegefühl durch sommerliche Hitze; fühlt sich wie zur Ohnmacht hin: Natrium carbonicum, C30, 2 Globuli in Wasser auflösen, einige Male nippen.

Beschwerden durch Sommerhitze

Patient hat sich trotz sommerlicher Hitze stark körperlich angestrengt und neigt jetzt zur Ohnmacht: Antimonium crudum, C30, 2 Globuli in Wasser auflösen, einige Male nippen.

Insektenstiche

Starke Schwellung auch um die Stelle herum, blassrot, brennender Schmerz: apis mellifica (Honigbiene) C30, 2 Globuli in Wasser auflösen, einige Male nippen

Die Stelle ist eher bläulich, juckt stark und Kälte bessert: ledum palustre (Sumpfporst) C30, 2 Globuli in Wasser auflösen, einige Male nippen

Die Stelle sieht aus wie Nesselausschlag, rot, juckt und brennt: urtica urens (Brennessel)

Insektenstiche

äußerliche Linderung: mit Essig betupfen oder mit Zitronenwasser

Sonnenstich

unerträgliche Kopfschmerzen und Schwindelgefühl, schlimmer bei der geringsten Bewegung und beim Versuch, aufzustehen.

Bryonia alba C30, 2 Globuli in etwas Wasser auflösen, umrühren, einmal davon Nippen, alle 15 Minuten wiederholen, bis Besserung eintritt; wenn nach 24 Stunden keine Besserung eintritt: zum Therapeuten gehen!

Sonnenbrand

Hautrötung mit Blasenbildung

Cantharis vesicatoria C30, an 2 Tagen, je 2 Globuli trocken einnehmen.

Sonnenbrand

Tief roter Sonnenbrand, Patient fröstelt, möchte ruhen; hat klopfenden Kopfschmerz, heiße und trockene Haut, erweiterte und starre Pupillen, er ist aufgeregt, Verschlimmerung durch Licht und Geräusche (er ist überempfindlich).

Belladonna C30, 2 Globuli in etwas Wasser auflösen, umrühren, einmal davon Nippen, alle 15 Minuten wiederholen, bis Besserung eintritt.

Durchfall

Durchfall mit Gluckern in den Gedärmen, reichliche Mengen übelriechender Stühle, die schmerzlos in einem Schwall abgehen

Podophyllum C30, 2 Globuli in etwas Wasser auflösen, umrühren, einmal davon Nippen, alle 15 Minuten wiederholen, bis Besserung eintritt; wenn nach 24 Stunden keine Besserung eintritt: zum Therapeuten gehen!

Durchfall

Durchfall mit plötzlicher großer Schwäche, frieren, brennenden Schmerzen, Ruhelosigkeit, Durst, wässrigem Stuhl

Arsenicum Album C30, 2 Globuli in etwas Wasser auflösen, umrühren, einmal davon Nippen, alle 15 Minuten wiederholen, bis Besserung eintritt; wenn nach 24 Stunden keine Besserung eintritt: zum Therapeuten gehen!

Durchfall

Durchfall, gleichzeitig mit heftigem Erbrechen, geruchlose, reichliche, wässrige Stühle, wund machend;

Veratrum Album C30, 2 Globuli in etwas Wasser auflösen, umrühren, einmal davon Nippen, alle 15 Minuten wiederholen, bis Besserung eintritt; wenn nach 24 Stunden keine Besserung eintritt: zum Therapeuten gehen!

Verstopfung

Der Stuhl ist großvolumig, hart, trocken, Patient ist sehr durstig, hat einen trockenen Mund und eine gelb belegte Zunge, fühlt sich schlechter durch die geringste Bewegung

Bryonia Alba C30, 2 Globuli in etwas Wasser auflösen, umrühren, einmal davon Nippen, alle 15 Minuten wiederholen, bis Besserung eintritt; wenn nach 24 Stunden keine Besserung eintritt: zum Therapeuten gehen!

Reiseübelkeit

Auf kurvenreichen Landstraßen oder sogar durch das Betrachten eines in Bewegung befindlichen Schiffes, Essensgeruch unerträglich, Hinlegen bessert: Cocculus, C6 Globuli, 2 Stück bei Bedarf, evtl. alle 30 Minuten wiederholen.

Reiseübelkeit

Vor allem bei starken Höhenschwankungen (Auf- und Abstieg, heftiger Wellengang) und wenn der Betroffene empfindlich auf den Geruch von Benzin oder Öl reagiert und sein Zustand durch Essen Besserung zeigt: Petroleum, C6 Globuli, 2 Stück bei Bedarf, evtl alle 30 Minuten wiederholen.

Aufregung

Bei Aufregung, die sich durch Zittern, Schwäche, Durchfall zeigt: Gelsemium sempervirens C30 1x2 Globuli

Aufregung

Bei Aufregung, die sich durch Überempfindlichkeit, Seufzen und einem leeren Gefühl im Bauch zeigt: Ignatia amara C30 1x2 Globuli

Unruhe vorm Zahnarztbesuch

Unruhe, Aufregung, vor Angst erstarrt vor dem Zahnarztbesuch: gelsemium C30 einmal 2 Globuli, wenn nicht besser zum Therapeuten.

Unruhe vorm Zahnarztbesuch

Blutungen oder dicke Backe nach dem Zahnarztbesuch, arnica C30, 2 Globuli gleich nach der Behandlung einnehmen, evtl am nächsten Tag noch einmal, wenn nicht besser zum Therapeuten.

Schmerzen nach Zahnarztbesuch

Schmerzen nach Zahnextraktion: staphisagria C30, gleich nach der Behandlung 2 Globuli einnehmen, evtl am nächsten Tag noch einmal, wenn nicht besser, nach 3 Tagen aufhören zum Therapeuten.

Erkältung

Erkältet, die Nase läuft, die Haut darunter rötet sich, viel Niesen: allium cepa C30, einmal tgl 2 Globuli, wenn nicht besser, nach 3 Tagen aufhören zum Therapeuten.

Verletzung

Verletzungen allgemein, auch gegen den Schreck: arnica, C 30, einmal 2 Globuli, danach spezifischeres Mittel suchen.

Brandwunde

Hand verbrannt: cantharis C30, 2 mal 2 Globuli, wenn nicht besser zum Therapeuten.

Schnittwunde

Schnittwunde C30, staphisagria C 30, 2 mal 2 Globuli, wenn nicht besser zum Therapeuten.

Fußgelenk

Mit dem Fußgelenk umgeknickt, Gelenk gezerrt: rhus toxicodendron C30, einmal tgl 2 Globuli, wenn nicht besser, nach 3 Tagen aufhören zum Therapeuten.

Schreck

Große Angst und Unruhe nach einem Schreck: Aconitum C30 2x2 Globuli, wenn nicht besser - zum Therapeuten.

Platzangst

Gefühl von Ohnmacht in überfülltem, überheiztem Raum: Pulsatilla C30 2 Globuli, wenn nicht besser - zum Therapeuten.

Völlegefühl

Völlegefühl, Sodbrennen nach reichhaltiger Mahlzeit mit großer Schwäche und Verlangen nach frischer Luft: carbo vegetabilis C 30, 2 mal 2 Globuli, wenn nicht besser zum Therapeuten.

Völlegefühl

Völlegefühl, Sodbrennen nach reichhaltiger Mahlzeit mit Reizbarkeit und Empfindlichkeit gegen Kälte, Geräusche, Licht: nux vomica C 30, 2 mal 2 Globuli, wenn nicht besser zum Therapeuten.

Genussmittel

Zu viel Genussmittel verzehrt (Bier, fettes Essen, etc): nux vomica C30 2 mal 2 Globuli C30, wenn nicht besser zum Therapeuten.


5