Bayern plus - Musik


13

"Hello Again" Howard Carpendale live erleben

Howard Carpendale füllt die großen Konzertsäle der Republik - er ist seit 50 Jahren einer der ganz Großen. 2018 geht er wieder mit Bayern plus auf Tour durch Bayern. Der Vorverkauf läuft!

Stand: 15.11.2016

Howard Carpendale | Bild: PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Die Tournee 2016 war ein Riesenerfolg. "Das ist unsere Zeit" war das Motto des lässigen Blonden aus Südafrika. Und es war "seine Zeit" - denn beinahe jedes Konzert war ausverkauft. 2018 ist er auch wieder auf Tour. Sein neues Album "Wenn nicht wir" verspricht eine außergewöhnliche Konzertreihe. Bayern plus präsentiert die Konzerte im Freistaat.

Termine und Tickets

  • 03.04.2018: Nürnberg, Meistersingerhalle
  • 05.04.2018: München, Philharmonie


Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mit seinen Klassikern wie "Hello again" und "Tür an Tür mit Alice", aber auch mit brandneuen Liedern wird Howard Carpendale sein Publikum begeistern. Wie das Leben selbst wird es mal laut, mal leise, es wird persönlich und aufregend. Begleitet wird Howie von einer Live-Band, zusammen werden sie eine besondere Bühnenshow bieten.

Kurzbiografie Howard Carpendale

  • Howard Carpendale wird am 14. Januar 1946 im südafrikanischen Durban geboren. Als Schüler gründet er seine erste Band; sein Berufswunsch ist aber nicht Sänger, sondern Cricketspieler. 1963 wird er südafrikanischer Jugendmeister im Kugelstoßen. Dass er dann aber doch kein Berufssportler geworden ist, ist ja bekannt.
  • Neben dem Sport widmet er sich weiterhin der Musik: Mit der Beat-Kombo "The Kinsmen" ist er in Südafrika im Jahre 1963 ziemlich erfolgreich.
  • Nach der Schule will Howard Carpendale eigentlich studieren, doch schnell stellt sich heraus, dass er eher das Abenteuer sucht - und so geht er 1965 nach England. Dort will er als Profi-Cricket-Spieler Fuß fassen, was ihm aber nicht gelingt. Stattdessen bekommt er ein Angebot als Leadsänger einer Rockgruppe.
  • Eine Tournee führt ihn 1966 auch nach Deutschland. Hier schafft er es, einen Plattenvertrag zu bekommen. Seine erste Single auf deutsch, "Lebenslänglich", verkauft sich immerhin 60.000 mal und ist der Auftakt zu seinem lebenslangen Erfolg in Deutschland. Die deutschen Mädchen himmeln ihn an, seine Popularität wächst.
  • 1970 veröffentlicht er den Nummer-1-Hit "Das schöne Mädchen von Seite 1". Der nächste Hit folgt 1975 mit "...da nahm er seine Gitarre", es folgen "Fremde oder Freunde", "Deine Spuren im Sand", "Ti amo", "Nachts wenn alles schläft" und einige mehr. Nach einer einjährigen Schaffenspause gelingt ihm ein weiterer großer Knaller: "Hello again" wird 1984 zum Riesen-Hit.
  • Nach vielen weiteren erfolgreichen Jahren beschließt er 2003, seine Musiker-Karriere an den Nagel zu hängen. Dieser "endgültige" Beschluss reicht genau vier Jahre - 2007 meldet Carpendale sich mit "20 Uhr 10" zurück.
  • Seine Liebe zum Sport ist übrigens nie erloschen - so fährt er 1971 bei einem Formel-3-Rennen am Nürburgring mit, außerdem spielt er viel Tennis und leidenschaftlich gern Golf.
  • Howard Carpendale hat einen Sohn (Wayne) aus erster Ehe und einen Sohn (Cass) mit seiner langjährigen Lebensgefährtin. Er lebt teils in Florida und teils in München.

Programmhinweis


13