B5 aktuell - Programm


7

Prozess in Istanbul Mesale Tolu unter Auflagen frei

Die deutsche Staatsbürgerin Mesale Tolu kommt aus der Untersuchungshaft frei. Das hat ein Gericht in Istanbul heute entschieden. Die Journalistin und Übersetzerin darf das Gefängnis verlassen, nicht aber die Türkei.

Stand: 18.12.2017

Im April wurde die Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu festgenommen. | Bild: picture-alliance/dpa

Mesale Tolu kommt unter Auflagen frei. Der Prozess wird im neuen Jahr fortgesetzt. Zudem müsse sich die Übersetzerin jeden Montag bei den Behörden melden, teilte die Linken-Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel, die das Verfahren in Istanbul beobachtet.

Heute Vormittag hatte der Staatsanwalt beantragt, alle Angeklagten aus der Untersuchungshaft zu entlassen. Ein Teil der übrigen 17 türkischen Angeklagten war bereits beim Verhandlungsauftakt im Oktober auf freien Fuss gekommen.

Vorwurf: Mitgliedschaft in Terrororganisation

Tolu hatte einen Großteil ihrer Haft gemeinsam mit ihrem dreijährigen Sohn im Gefängnis verbracht. Ihr Ehemann ist in einem ähnlichen Verfahren angeklagt, wurde jedoch schon Ende November auf der Untersuchungshaft entlassen. Tolu stammt aus Ulm und hatte in der Türkei sporadisch für ein linkes Nachrichtenportal und einen Radiosender gearbeitet. Die Behörden werfen ihr Terrorpropaganda und Mitgliedschaft in einer verbotenen Kommunistischen Partei vor.

Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßte die Freilassung von Mesale Tolu. Sie weist aber darauf hin, dass dies noch "keine komplett gute Nachricht" sei, da Tolu nicht ausreisen darf und der Prozess fortgesetzt wird.


7

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Erdelwahn, Montag, 18.Dezember, 16:38 Uhr

4. Verkommt die Türkei zum Willkürstaat?

Jeder der kritisch über die Türkei berichtet ist ein Terrorist? Jeder, der jemand kennt, der Gülen nahe steht auch? Jeder der türkische Wurzeln hat muss vor Türkeireisen Festnahmen befürchten? Jeder der nur das Wort Armenien in den Mund nimmt muss mit Verfolgung rechnen?

Alles klar, dann hat die Türkei nichts in der EU verloren.

Schade ist es, weil wir in der Türkei in Urlauben immer sehr gastfreundlich behandelt wurden. Die Menschen dort sind die leidtragenden.

  • Antwort von Selma, Montag, 18.Dezember, 18:05 Uhr

    So ist das, wenn ein Kleingeist Macht in die Hände bekommt. War schon immer so und wird eines Tages im Chaos enden.Hatten wir in der Geschichte schon oft genug. Gelernt wurde leider nicht daraus, denn es wird auch immer Speichellecker für solche Spezies geben.

Frank Cebulla, Montag, 18.Dezember, 14:40 Uhr

3. Wer gegen Gesetze verstößt muß mit Strafen rechnen, in D wie in der TR

Wer gegen Gesetze verstößt muß damit rechnen Probleme zu bekommen, egal wo. Als Gast muß man sich besonders an die Gesetze des Landes halten!
Das ist in der TR nicht anders wie in D.
In D sind viele politisch motivierte besetzte Gerichte nicht mehr in der Lage Recht zu sprechen, wie es von vielen unabhängigen Bürgern und in GG/Gesetzen gefordert wird.
Auch sollte berichtet werden ob diesen Dame einen TR- und D Pass besitzt?

  • Antwort von Kats, Montag, 18.Dezember, 15:46 Uhr

    Auch sollte berichtet werden ob......
    Dann schreiben Sie solch einen Kommentar ?
    Wenn Sie keine Ahnung und die vielen Berichte im BR nicht gelesen haben,
    Frau Tolu gleich zu unterstellen, sie hätte strafbare Handlungen begangen
    und gehört dann auch bestraft !
    Das was Sie anderen wünschen, wünsche ich Ihnen nicht.
    Auf eine Stufe mit Ihnen möchte ich mich nicht stellen !

    Im Übrigen im BR zu lesen Frau Tolu hat einen Deutschen Pass !

  • Antwort von Desinformierter, Montag, 18.Dezember, 16:32 Uhr

    Warum schreibt einer, der mit seinen Fragen eindrucksvoll demonstriert, daß er sich aber nicht die Bohne mit dem Thema auseinandergesetzt, geschweige etwas darüber gelesen hat solchen Kommentar?

    Selbstdarstellergehabe? Geltungsbedürftigkeit?

    Sorry, das ist für mich an Jämmerlichkeit nicht mehr zu toppen. Schweigen ist wirklich oftmals Gold.

endlich, Montag, 18.Dezember, 14:34 Uhr

2. endlich

Das Leben ist viel zu kurz, um es unnötig und ohne Grund im Gefängnis zu verbringen.
Was sind wir Menschen für "Unmenschen", traurig, traurig...
Befreit euer Köpfe von Hass und Alldem, was euch an euerer Liebe und Freiheit hindert. Genießt das Leben, denn es ist schön und einmalig.

Kats, Montag, 18.Dezember, 13:50 Uhr

1. Mesale Tolu unter Auflagen frei

Eine gute Nachricht !
Ich freue mich für Frau Tolu, Ihre Familie und Unterstützer.
Solche guten Nachrichten würde ich gerne jeden Tag lesen !