B5 aktuell - Das Fitnessmagazin


0

Saison eröffnet Das Naturerlebnis Langlauf

Der Boom hält an: immer mehr fitnessorientierte Sportler entdecken das Langlaufen für sich. Viele Wintersport-Orte haben sich inzwischen auf Langläufer und deren Wünsche eingestellt: beschneite Loipen, Nachtloipen, Langlauf-Wochen ...

Stand: 20.12.2013
Impressionen vom Landlauf Opening | Bild: BR/Bernd-Uwe Gutknecht

Am vergangenen Wochenende wurde in der Leutasch in Tirol die Saison eingeläutet. Das Opening ist bei Langläufern sehr beliebt, da sie hier das neueste Equipment ausprobieren und zu günstigen Bedingungen Langlauf-Kurse belegen können.

Wer mit dem Nordischen Skilaufen beginnt, sollte sich einen Anfängerkurs gönnen. Einmal eingeschliffene Fehler sind später nämlich schwer zu korrigieren. Mit den Tipps der Profis lässt sich auch die Skating-Technik in jedem Alter und in jedem Fitness-Zustand erlernen. Die Experten empfehlen allerdings, zunächst mit dem Klassischen Stil, also dem Diagonalschritt, zu starten und erst später auf das Skating umzusteigen.

Optimales Ganzkörper-Training

Generell ist das Langlaufen ein optimales Ganzkörper-Training, das die Gelenke nur wenig belastet. Viele Sommersportler nutzen das Langlaufen auch als Vorbereitung auf die kommende Lauf-, Rad-oder Triathlon-Saison. Aber auch Genuss-Sportler kommen in der Loipe auf ihre Kosten. Neben Herz-Kreislaufsystem wird die komplette Muskulatur trainiert. Zudem führen viele Loipen durch wunderschöne alpine Landschaften.

Beim Training: Michi Greis

Da es eine breite Auswahl an Langlauf-Equipment gibt, sollten Neulinge zunächst mal Skier, Stöcke und Schuhe ausleihen und herausfinden, welche Disziplin sie am meisten anspricht: das sportlichere Skaten, das gemütlichere Klassische Laufen oder das Naturerlebnis Nordic Cruising, wofür es spezielle Querfeldein-Skier gibt.


0