B5 aktuell - Das Computermagazin

Bits, Bytes und Neues aus dem Netz

Das Computermagazin Bits, Bytes und Neues aus dem Netz

Sendungsbild: Computermagazin | Bild: BR

Das B5 Computermagazin fasst am Sonntag alles Wichtige aus der Welt von Computer, Internet und Technik zusammen. Tipps und Trends aus den Bereichen Hard- und Software, Reportagen und Interviews rund ums Netz - sonntags um 16.35 Uhr und als Wiederholung um 20.35 Uhr in B5 aktuell. Unter der Woche begleiten wir Sie stets aktuell auf unseren Kanälen in den sozialen Medien.

Die Themen der Sendung am 21.05.2017:

drei Zeichen auf blauem Grund: römisch eins, Schrägstrich, o | Bild: picture-alliance/dpa Entwicklermesse I/O Google treibt künstliche Intelligenz voran

Im kalifornischen Mountain View fand in dieser Woche die jährliche Google-Entwicklerkonferenz I/O statt. Der Online-Konzern nutzt dieses Event traditionell, um neue Produkte und Dienste vorzustellen. Diesmal ging es nun insbesondere um ein Feld auf dem Google Nachholbedarf hat. Digitale Assistenten.


ein geöffneter Computer mit der Aufschrift "System Failure" | Bild: picture-alliance/dpa WannaCry Was weiß man inzwischen über den Ramsomware-Trojaner?

Rund um die Welt waren bereits letztes Wochenende zigtausende, wenn nicht hunderttausende Rechner durch einen Trojaner lahmgelegt worden. Wannacry ist eine sogenannte Ransomware, also ein Programm, dass Computer verschlüsselt und erst wieder freigibt, wenn die Opfer Lösegeld zahlen. Das ganz große Chaos blieb zwar, anders befürchtet, aus. Dennoch hat Wannacry einiges angerichtet.


Facebook Logo auf Smartphone | Bild: picture-alliance/dpa Strafe gegen Facebook EU-Strafen könnten künftig noch deutlich höher ausfallen

Die EU-Kommission brummt Facebook eine Strafe von 110 Millionen Euro auf. Die europäischen Wettbewerbshüter fühlten sich vom US-Konzern verschaukelt. Der nämlich hatte 2014 Zusagen gegeben, als es um die Genehmigung für die Übernahme des Messenger-Dienstes WhatsApp gegangen war, und diese Versprechen waren, so wie es aussieht, nie wirklich ernst gemeint. In Zukunft könnten Strafen für Netzkonzerne noch deutlich teurer werden.


eine Frau mit einer virtuellen Brille auf der Nase | Bild: picture-alliance/dpa Nürnberg Web Week erklärt die Zukunft von Virtual Reality mittels Web VR

In den letzten Jahren ist um Virtual Reality ein regelrechter Hype entstanden, spätestens seit 2016 sind entsprechende Headsets flächendeckend auf dem Markt. Und dennoch: so richtig im Mainstream angekommen ist die Technologie noch immer nicht. Warum das so ist und wie eine Idee namens WebVR da helfen könnte, darüber wurde auf der Nürnberger WebWeek diskutiert.


ein Mann und eine Frau streiten | Bild: picture-alliance/dpa Anti-Ehekrach-App Mit Algorithmen Streit verhindern

Adela Timmons ist 30, Doktorandin in Psychologie an der University in Southern California und hat Großes vor: Ihr schwebt eine App vor, die Konflikte in Paarbeziehungen schon im Aufkeimen erkennen und vermeiden kann - indem sie verbale und nonverbale Signale misst und erkennt, wenn ein Streit beginnt. In einer Studie hat Timmons nun erste Tests durchgeführt - mit erstaunlichen Resultaten.


Logo von Facebook | Bild: picture-alliance/dpa Die älteste Youtuberin der Welt 106-jährige Inderin begeistert ein Millionenpublikum

Youtube-Stars gibt es wie Sand am Meer. Mal singen sie, mal erklären sie Politik oder sie packen einfach nur ihre Einkäufe vor laufender Kamera aus. Oft ziehen junge Leute dabei die meisten Klicks auf sich. Aber es geht auch anders. Das zeigt die älteste Youtuberin der Welt, sie ist 106 Jahre alt.