2

TV & Serien // Utopia Comicthriller in Comicfarben

Die Serie Utopia hat den International Emmy für die beste Drama-Serie gewonnen. Sie steckt voller Verschwörungstheorien, die Zukunft der Menschheit steht auf dem Spiel. Wir legen sie euch sehr ans Herz.

Von: Juliane Frisse

Stand: 25.11.2014

TV-Serie "Utopia" | Bild: RTL; Montage: BR

In "Utopia" beginnt alles mit einem Comic. Wobei, "The Utopia Experiments" ist nicht einfach nur irgendein Comic. Nein, die Graphic Novel hat Kultstatus. "The Utopia Experiments" wird nachgesagt, die schlimmsten Katastrophen des späten 20. Jahrhunderts vorhergesehen zu haben. Jetzt soll eine Fortsetzung aufgetaucht sein, mit womöglich ebenso prophetischen Kräften.

Der Comic, von dem niemand wissen darf

In einem Internetforum schreibt ein Fan, er habe das Manuskript in einem Comicladen gekauft. Vier anderen Fans will er die Fortsetzung zeigen, also verabreden sich die Comicnerds zum Offline-Treffen in einer Kneipe. Doch der Typ mit dem Manuskript taucht nicht auf: Zwei Auftragskiller haben ihn ermordet. Auch die anderen müssen jetzt um ihr Leben fürchten, denn die Auftraggeber der Killer sind nicht nur hinter der Fortsetzung von "The Utopia Experiments" her, sondern auch hinter jedem, der von ihr erfährt. Von jetzt auf gleich wird die Comic-Kneipenrunde so zur unfreiwilligen Schicksalsgemeinschaft - und Untertauchen zur einzigen Option, um zu überleben. Jedes Detail ihrer öffentlichen Existenz muss verschwinden, denn das Netzwerk, das hinter ihnen her ist, scheint die Gruppe komplett überwachen und sämtliche Kommunikationskanäle ausspionieren zu können.

Prophetischer Comic, prophetische Serienmacher

Offenbar hatten die Macher der britischen Serie "Utopia" genauso hellseherische Fähigkeiten wie der Comic, um den es hier geht: Obwohl die Serie teilweise wie die fiktionale Verarbeitung der NSA-Affäre wirkt, "Utopia" wurde schon gedreht, bevor Edward Snowden über die quasi Total-Überwachung von allen und jedem ausgepackt hat. Allein deshalb muss jeder, der bisher zur NSA-Affäre nur müde mit den Schultern gezuckt hat, "Utopia" anschauen. Denn die Serie zeigt drastisch, wie gefährlich Überwachung werden kann. Für jeden einzelnen von uns.

Verschwörungsthriller mit Klassikerpotential

In "Utopia" wird aber längst nicht nur Überwachung verhandelt. Die Serie ist mehr als ein "1984" für das NSA-Zeitalter. Der Klassiker-Vergleich mag erstmal hochtrabend klingen, doch "Utopia" hat selbst das Zeug zum Klassiker. Was Serienerfinder Dennis Kelly hier geschaffen hat, ist ein unfassbar packend erzählter Verschwörungsthriller voller überraschender Wendungen, komplexer Figuren und immer wieder mit Momenten von schwarzem Humor. Obendrein ist "Utopia" auch noch ästhetisch ganz groß: Visuell ein kinowürdiger, knallig-comichafter Farbrausch und dazu ein Sounddesign, dem man anmerkt, dass sich hier jemand von der Titelmusik bis hin zu jedem einzelnem Geräusch verdammt nochmal Gedanken gemacht hat. Kurz: Jeder, der sich auch nur einen Funken für Serien begeistern kann, muss "Utopia" anschauen.

Als UK-Import bekommt man die Serie "Utopia" auf DVD und Blu-Ray.


2

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: