Friss oder stirb Das Tamagotchi unserer Kindheit kehrt zurück

Lasst alles stehen und liegen, das 90er Revival ist perfekt: Das Tamagotchi ist wieder da. Zum Jubiläum schmeißt der Hersteller das Ei unserer Herzen wieder auf den Markt. Ach, diese schlaflosen Nächte mit Füttern und Spielen und...

Stand: 10.04.2017

Wenig hat die Menschen in den 90ern so hart gegeiselt, wie das kleine Runde runde Plastikei, dass bei jedem Bedürfnis so lange piepst, bis es gestillt ist. Jetzt kommt es zurück, dasTamagotchi. Und zwar das Tamagotchi, dass vielen von uns in den 90ern schlaflose Nächte bereitet hat. Da kamen schon fast elterliche Gefühle auf, wenn das Plastikei gepiepst hat.

Immer wieder hat uns der Tamagotchi-Hersteller neue Versionen des Eis vorgesetzt, doch erst jetzt kommt der real shit wieder. Das klassische Plastikei mit den 3 Knöpfen zum Drücken und dem kleinen farblosen Pixeldisplay. So vertreibt es der Hersteller Bandai jetzt wieder. Nur ein bisschen geschrumpft ist im Vergleich zum Original von 1996.

Eines zu ergattern ist allerdings etwas schwierig, aber nicht unmöglich. Bandai vertreibt das Ei zunächst nur in Japan. Aber wer schnell ist, kann sich bei Amazon Japan für knapp 17 Euro eins klarmachen. Seid schnell, viele sind nicht mehr da.

Sendung: Freundeskreis, 10. April ab 10 Uhr

Schlagworte:
games
hype
trends