Happy Birthday Gangnam Style Vier Dinge, die ihr über PSYs Meilenstein bestimmt noch nicht wusstet

Oppa Gangnam Style! Das erfolgreichste Youtube-Video aller Zeiten feiert fünften Geburtstag. Blöd nur: Pünktlich zum Geburtstag wurde die K-Pop-Hymne vom Thron gekickt. Wir ehren PSY trotzdem mit einer Runde Angeberwissen.

Von: Anna Bühler

Stand: 14.07.2017 | Archiv

Künstler PSY | Bild: Screenshot: Youtube

Am 15. Juli wird der Gangnam Style fünf Jahre alt. Ein paar Hardfacts, die wohl jeder über diesen Meilenstein parat hat:

  • PSY ist ein koreanischer Künstler
  • Gangnam ein Szeneviertel im südkoreanischen Seoul
  • Der Gangnam-Style-Tanz ist auf den Volksfesten dieser Welt der heißeste Scheiß nach Makarena
  • Das Video hat so viele Klicks bekommen, dass Youtube seinen Zählmechanismus ändern musste, um die Anzahl anzuzeigen

Doch es gibt noch viel mehr zu wissen. Hier ein bisschen Angeberwissen:

1. PSY hält mit Gangnam Style nicht mehr den Youtube-Rekord für das meistgeklickte Video

...und die Wunde ist noch ganz frisch. Erst vor ein paar Tagen wurde PSY von der eins gekickt. Der neue erfolgreichste Youtube-Clip aller Zeiten ist seit kurzem ein Musikvideo von Wiz Khalifa und Charlie Puth. Zum Schmachtfetzen "See You Again":

Den kann man auf dem Soundtrack von "Fast and Furious 7" hören. Der Film ist der letzte mit Schauspieler Paul Walker, der 2013 bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Die Fans erinnern mit weit über zwei Milliarden Klicks.

2. Fast hätte der Gangnam Style Weltfrieden gebracht

Also fast. Aber immerhin hat der ehemalige UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon – ein Landsmann PSYs – den Gangnam Style mal als eine Kraft bezeichnet, die Weltfrieden bringen könnte. Wenn man die beiden so schäkern sieht, möchte man kurz dran glauben.

3. Der Gangnam Style war mal Auslöser für eine Gang-Schießerei

Wie eine thailändische Zeitung berichtete, sind zwei Banden aus Bangkok wohl mal aneinander geraten, weil die eine anfing, "provokativ" den Gangnam Style in die Richtung der anderen Gang zu tanzen. Das Tanzbattle ist eskaliert, die Jungs fingen an zu ballern – verletzt wurde aber zum Glück niemand.

4. In Seoul gibt es eine Gangnam Style-Statue

Letztes Jahr wurde das Mordsding enthüllt und immer wenn jemand vorbeigeht, ertönt der Track. Das Kunstwerk zeigt den Signature Move von PSYs Tanz.

Zum fünfjährigen haut PSY übrigens ein neues Musikvideo raus. Der neue Track heißt "Love" – ein Titel der vermuten lässt, dass dieses Werk PSYs wohl auch eher Spezialwissen bleibt...

Sendung: Netzfilter, 15. Juli 2017 - ab 12 Uhr

Schlagworte:
medien
netz
PSY
youtube