Netzfilter vom 13. Januar Die Konsumenten-Elektronik-Schau

Ein Beitrag von: Schlien Schürmann & Dominic Holzer

Stand: 13.01.2018

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. mit Schlien Schürmann und Dominic Holzer | Bild: BR

Der Netzfilter braucht mehr vernetzten Gadget Kram. Und weil der durchsichtige Kühlschrank so teuer ist, starten wir mit smarten Vibratoren. Kann man die eigentlich auch gleich in die neuen Elektroautos einbauen?

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
77 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
44 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.