20

Fast Food im Smartphone Das Döner-Emoji kommt!

Heute kommt Unicode 9.0 raus - der Döner Kebab Emoji ist damit zum Greifen nah. Und wer hat's erfunden? Ihr natürlich - und PULS hat es möglich gemacht...

Von: Max Zierer

Stand: 21.06.2016

Emojis | Bild: BR

Heute kommt Unicode 9.0 - der neue Kodierungs-Standard, in dem nun endlich auch das heiß ersehnte Döner-Emoji seinen Platz hat. Moment mal, Döner-Emoji? Da war doch was...

Im Januar 2015 bemerkten die Netzfilter Moderatoren Schlien Schürmann und Christian Schiffer: Es fehlt Kotze in unserer Kommunikation. Aber nicht nur das! Also haben wir euch gefragt, welche Emojis euch noch im Handyrepertoire fehlen? Das Resultat: Am meisten habt ihr das Döner-Emoji vermisst. Es gibt Pommes, Sushi und Pizza-Symbole - aber keins für Döner.

Wir wollten das ändern, deshalb hat sich PULS-Reporter Max Zierer durch die Bürokratie gewühlt und einen Antrag beim Unicode Konsortium gestellt. Unser Argument: Der Döner ist das beliebteste Fastfood und trägt viel zur Völkerverständigung bei.

Go für das "Stuffed Flatbread"

Das Döner-Emoji wurde dann erst auf die Vorschlagsliste gesetzt und dann an das Emoji-Subcommitte weitergeleitet.

Diese Unterabteilung von Unicode hat dem Döner-Emoji offiziell das OK gegeben. Zusammen mit anderen Leckereien wie Paella und Salat wird das Döner-Emoji bei der nächsten Version von Unicode mit dabei sein, hieß es dann. Das werde vermutlich erst im Sommer 2016 der Fall sein. Offiziell werde das Döner Emoji dann "Stuffed Flatbread" heißen, ließ man uns wissen. Gefülltes Fladenbrot also, damit Gyros und so weiter auch mit abgedeckt sind.

Jetzt ist es endlich so weit! Unicode 9.0 ist draußen und das Döner-Emoji hat es sich unter gut 70 anderen lustigen Bildchen gemütlich gemacht. Leider heißt das noch nicht automatisch, dass ihr euch ab sofort "Stuffed Flatbreads" hin- und herschicken könnt. Ab jetzt können sich Entwickler an den neuen Code setzen und die neuen Emojis in ihre Produkte integrieren. Das kann leider eine Weile dauern - bei Whatsapp und dem Facebook Messenger gibt es aber die Hoffnung, dass die neuen Symbole schnell verfügbar sind. Also checkt eure Software-Updates, Freunde!


20